mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zündfunken aus Einwegkamera mit Blitz?


Autor: Meisterkoch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte einen Zünder für den Gasherd bauen, der auf Knopfdruck einige 
Zündfunken erzeugt.
Bauform wie entsprechende Piezo-Gas-Anzünder/Feuerzeug. Aber ohne Gas 
und elektronisch.

Einwegkameras mit Blitz erzeugen etwa 400 V für den Blitz, und aus 
diesen 400 V einen Hochspannungsimpuls zum Ionisieren des Xenons; das 
Gas wird leitfähig und der 400 V Kondensator entlädt sich durch das Gas 
-> Blitz.

http://talkingelectronics.com/projects/XenonFlashe...

Nun brauche ich den Blitz nicht, stattdessen könnte der Zündimpuls 
mehrfach erzeugt werden und gewünschten Funken erzeugen.

Hier meine Überlegungen:

- D.h. Blitzröhre ab, stattdessen eine Funkenstrecke an die Zündleitung.
- Kleinerer Kondensator, da nicht so viel Energie gebraucht wird und das 
Laden nicht lange dauern darf.
- bei Erreichen einer ausreichenden Primärspannung für die Zündspule 
sollte der Zünder mehrfach ausgelöst werden.
- Wenn der Knopf losgelassen wird, darf keine Spannung an der 
Funkenstrecke mehr anliegen
- Welches Solidstate Bauteil ersetzt den Triggerkontakt der Zündspule, 
der normalerweise vom Verschluß betätigt wird?
- Wie erzeugt man bei Erreichen der 'Primärspannung' mehrere Impulse?
- Ich möchte niemanden umbringen, d.h. der Funke sollte 
unlebensgefährlich sein.

Autor: Axel Düsendieb (axel_jeromin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schalte lieber einen Hochspannungstrafo aus einem alten Röhrenmonitor.


Axel

Autor: Meisterkoch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Axel Düsendieb schrieb:
> Schalte lieber einen Hochspannungstrafo aus einem alten Röhrenmonitor.
Das hilft mir leider überhaupt nicht.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meisterkoch schrieb:
> Nun brauche ich den Blitz nicht, stattdessen könnte der Zündimpuls
> mehrfach erzeugt werden und gewünschten Funken erzeugen.
Nimm einen Zündtrafo aus einem alten Ölbrenner...
http://desc.shop.ebay.de/i.html?_nkw=z%C3%BCndtraf...

Autor: Axel Düsendieb (axel_jeromin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meisterkoch schrieb:
> Axel Düsendieb schrieb:
>> Schalte lieber einen Hochspannungstrafo aus einem alten Röhrenmonitor.

> Das hilft mir leider überhaupt nicht.

Zündfunken macht man eher mit einem Hochspannungstrafo oder einem 
Zündtrafo.
Wenn die Elektrode mal etwas verschmutzt ist braucht man halt mehr 
Spannung. Mit dem Trafo kein Problem.


Axel

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zündtrafo aus einem Fotoblitz ist schon in Ordnung.
Ein Zeilentrafo hat viel zu viel Dampf!

Ich schalte in meinen Blitzgeräten mit einem FET.

Allerdings ist dort auch Timing wichtig. An Deiner Stelle würde ich mit 
einer Funkenstrecke arbeiten.


Funktion:

Du benötigst eine Quelle, die ca. 200V liefern kann (Ladungspumpe oder 
Sperrwandler) um damit über einen Widerstand einen Kondensator zu laden. 
Dieser ist an einer Funkenstrecke angeschlossen, welche bei 
überschreiten der Spannung durchschlägt und sich damit der Kondensator 
durch die Primärwicklung des Zündtrafos entlädt. Wenn sich der 
Kondensator wieder geladen hat, zündet er wieder.

Auf der Sekundärseite sollte sich ein recht hochohmiger Widerstand am 
Trafo befinden, der bei Berührung den Strom begrenzt (ca. 1M)


Gruß

Jobst

Autor: Redirect (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.