mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB-Programmiergerät


Autor: Moritz S. (moritz96)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe mich jetzt so richtig in die µC welt eingelesen, die ersten 
sind auch schon fertig Programmiert und Arbeiten hier vernünftig.

Da ich zu Weihnachten einen neuen PC geschenkt bekomme der keinen 
Parallelport hat wollte ich fragen ob jemand eine Anleitung kennt um ein 
Programmiergerät für USB zu bauen.

Ich hoffe das ihr mir Helfen könnt,
Frohe Weihnachten wünscht Moritz

Autor: Silvan König (silvan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Moritz S. (moritz96)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

muss ich den Attiny2313 dadrauf programmieren?
Kann ich dafür auch den "normalen" attiny 2313 nehmen, also nicht die 
smd version?

Autor: Silvan König (silvan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sollte das nicht gehen?

Autor: stephan_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der M2313 auf dem Stick muss programmiert werden, dazu kannst Du ja 
Deinen alten PC mit paralleler Schnittstelle benutzen. Ansonsten hast Du 
ein Henne-Ei-Problem, das kann man allerdings mithilfe von freundlichen 
Leuten hier im Forum lösen.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Silvan König schrieb:
> Warum sollte das nicht gehen?

Weil der DIL gar nicht auf die Platine passt?

Wenn man die nicht verwendet, geht es natürlich. :-)

Autor: ingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> muss ich den Attiny2313 dadrauf programmieren?

Ja, wenn Du niemanden hast, der dich dabei unterstützen kann, am Besten 
mit einem Parallelportkabel (SP12 o.Ä) an einem alten Rechner.

> Kann ich dafür auch den "normalen" attiny 2313 nehmen, also nicht die
> smd version?

Wenn Du die Schaltung selbst aufbaust, geht das natürlich auch mit einem 
Stück Streifenleiterplatte und bedrahteten Bauelementen, braucht nur 
etwas mehr Platz.

mfG ingo

Autor: Moritz S. (moritz96)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es denn das Programm für den attiny dadrauf schon fertig oder muss 
ich das selber machen?

Und ich hab gelesen im diskusionsforum dazu das man den mal bestellen 
konnte für  ~3€ gibt es das heute immer noch, oder ist das schon vorbei?
wenn nicht dann bau ich mir das halt alleine nach schaltplan auf..

Autor: Mike J. (linuxmint_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Moritz,
ich empfehle dir den USBasp, den habe ich mir auf ein Stück 
Streifenrasterplatine aufgebaut und die Firmware habe ich über den 
Parallelport mit einem einfachen Kabel auf den Chip geschrieben.

http://www.fischl.de/usbasp/

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike J. schrieb:
> http://www.fischl.de/usbasp/

Den kann ich auch empfehlen, der funktioniert recht gut und wird auch 
von avrdude unterstuetzt. Der Bauteilaufwand ist minimal, da USB low 
speed direkt im AVR (funktioniert tatsaechlich). Und Du hast viele 
Layouts, aus denen Du waehlen kannst, SMD oder rein THT wenn Du willst.

Das Henne-Ei-Problem hast Du aber auch hier, der AVR muss erst mal 
progammiert werden, bevor der Programmer seinen Dienst verrichtet.

Greets,
Michael

Autor: tt2t (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Firmware für den 2313 bekommst Du hier 
http://www.ladyada.net/make/usbtinyisp/download.html

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.