mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stange USB ISP Programmer anschluss an ATtiny45/2313


Autor: Mark (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich beschäftige mich jetzt schon seid geraumer Zeit mit meinem Arduino 
und ein paar einfachen Schaltungen.

Jetzt habe ich mich entschlossen mit einen ISP Programmer zuzulegen, um 
mich etwas tiefgreifender mit der Materie zu beschäftigen.

Ich habe mit einen Stange USB ISP Programmer bestellt. Unter Windows hat 
AVR Studio diesen auch erkannt ( Protokoll STK500v2 ). Aber leider kann 
ich keinen Microcontroller beschreiben/Signatur auslesen/etc.
Da ich immer die Selbe Fehlermeldung bekomme, auch wenn ich den 
Microcontroller garnicht verkabelt habe, denke ich, dass ich einen 
Fehler beim anschließen gemacht haben muss.

Ich habe mal 2 Bilder angehängt. Das eine Zeigt die Verkabelung und die 
andere Zeigt den Pinout vom Kabel des Programmers.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, bin echt frisch auf dem Gebiet, und 
Google konnte mir leider auch nicht helfen :(

Mit freundlichen Grüßen
Mark

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal die Spannung am µC gemessen.
Was kommt für eine Fehlermeldung.

Autor: korky2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst mindestens den zweiten DIP-Schalter auf "on" stellen

Steht so in meiner Bedienungsanleitung so, ist aber auf Deinem Bild 
nicht zu erkennen.

Autor: Bal Tic (baltic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mark,

hier ein paar Ideen.

- Stromversorgung

Bist Du Dir sicher das der Tiny45 so eine STABILE Stromversorgung hat? 
Kannst Du sie messen? Ein 100nF Kondensator von VCC nach GND sollte auch 
nicht schaden ...

- Takt

Ist der Tiny45 neu (Lieferzustand) oder war er schon anderswo im 
Einsatz? Die Programmierung über ISP funktioniert nur wenn der MC 
getaktet ist - entweder über eine externe Taktquelle (ext. Takt / Quarz) 
oder über den internen Takt. Bei Auslieferung ist der interne Takt 
aktiv, zumindest so lange bis die Clock-Fuses verstellt werden.

- Aufbau

Alles richtig angeschlossen? Wackelkontakte? Ich glaube das kann man 
noch besser machen. 10K von VCC nach Reset wären auch nicht so falsch 
...


Gruß Jens


PS: http://www.mikrocontroller.net/articles/Bildformate

Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal vielen Dank für die Antworten :)

Es funktioniert jetzt. Es lag anscheinend an 2erlei Dingen.
Zum einen habe ich die Verkabelung geändert ( andere Kabel + richtige 
Anschlussbuchse ) und den Schalter umgelegt, der den Programmer dann mit 
5v versorgt :D

Wo ich schonmal dabei bin, hätte ich noch eine Frage :)

Wenn ich (unter Linux) mit avrdude folgenden Befehl ausführe:
avrdude -P /dev/ttyACM0 -c STK500 -p t45 -t

bekomme ich noch folgende Fehlermeldung:

safemode: Verify error - unable to read efuse properly. Programmer may 
not be reliable.

Ich kann diese Fehlermeldung zwar mit der -F Option deaktivieren, würde 
aber das Problem nicht wirklich beheben.

Vielen Dank

Autor: Olaf K. (korky2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In meinem Datenblatt zum Stange steht, dass das Protokoll STK500v2 
ist.

Folglich Schalter: -c STK500v2 (statt -c STK500)

Jetzt bin ich nicht mehr an meinem Arbeitsrechner, kann leider nicht 
nach schauen. Sollte aber hinkommen.

Ich benutze "AVR8 Burn-O-Mat" zum flashen. Hat zwar kleine Macken, aber 
funktioniert super.

Olaf

Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Olaf,

ich habs ausgetestet aber leider verändert das nichts am output :-(
Naja ist ja halb so schlimm :) Das flashen klappt ja jetzt wenigstens :D

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark schrieb:
> safemode: Verify error - unable to read efuse properly. Programmer may
> not be reliable.

Klingt nach zu hohem ISP-Takt.  Probier mal die Option -B10.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.