mikrocontroller.net

Forum: Platinen Suche einseitiges Testlayout zum AUsdrucken


Autor: Samuel P. (mo3bius)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich suche ein erstes Testlayout, damit ich meine erste Platine belichten 
kann. Die maximale Größe beträgt 100*80 mm.

Hat jemand ein deratiges Layout in png, jpg oder sonstiges Format zu 
Hand?

Was es für eine Schaltung ist, ist mir eigentlich egal. Es wäre super 
wenn sowohl gröbere, wie feinere Strukturen daurauf sind, ich nehme aber 
alles.

Wäre super wenn ihr was für mich hättet.

Mfg Mo3bius

Autor: Kurt Bohnen (kurt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vieleicht lässt du dir für deine ersten Versuche mit von Testlayout 
einen Film belichten: http://so-pbdl.de/leiterplattenfilme.htm

Dann kannst du eine Fehlerquelle (schlecht deckende Vorlage) schon mal 
ausschließen.

Autor: skorpionx (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...

Autor: skorpionx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als hilfe zum Ausdrucken:
Beitrag "PCB von BMP drucken"

Autor: Informierter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ skorpionx

Und du glaubst jetzt, dass so eine schlecht aufgelöste Bitmap dem OP 
irgendwas bringt?

Du solltest dir mal Gedanken machen wieviel DPI ein Bildschirm hat und 
wieviel DPI ein durchschnittlicher Drucker heutzutage aufweist.

@ Samuel P. (mo3bius)

So ein Testlayout kannst du dir mit eagle schell selber machen. Öffne 
einfach PCB (Schematic brauchst du dafür nicht), setze ein paar 
IC-Sockel drauf, verbinde diese willkürlich untereinander mit 
Leiterbahnen z.B. 10 mil (oder etwas breiter). Setze ein paar 
Schriftproben dazu und fertig ist die Kiste. Drucke es aus.

Das tut nicht weh, das macht Spass, das kostet nicht viel Zeit und du 
hast DEIN INDIVIDUELLES Testlayout. ;-)

Autor: skorpionx (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Informierter schrieb:
> Und du glaubst jetzt, dass so eine schlecht aufgelöste Bitmap dem OP
> irgendwas bringt?

Du hast recht!
Aber so geht es:
Das Programm BMP_IN_PCB starten und mit den Daten von TestStreifenDat1 
laden
(DatenLoad). Streifen.ZIP entpacken. BMPDrucken...

Autor: André H. (andrekr)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch eine. Leider mit etwas krummen Pad-Kanten, sollte aber zur 
Beurteilung der Abstände kein Problem darstellen.

Autor: Senfdazugeber (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jungs wenn ihr schon Testlayouts macht, dann gebt euch gefälligst mehr 
Mühe. Das Ding ist ja eher ein "Testkurzschluss", siehe Anhang!

Das zeigt euch nix mehr an, das liefert bereits die Fehler mit.

Neumachen!

:-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.