mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IRLZ34N anschliessen ?


Autor: Johannes Krumm (johngun) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mosfet sind neu für mich und ich finde ums verrecken kein Anschlussbild 
für TO220.
Ich vermute zwar wie ich anschliessen muss wills aber nicht 
ausprobieren.

Im Anhang ein Bild. Nennt sacht mir doch einfach kurz was 1, 2 und 3 
ist.
Vielen Dank.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Johannes Krumm (johngun) Benutzerseite

>Mosfet sind neu für mich und ich finde ums verrecken kein Anschlussbild
>für TO220.

Schon mal das Datenblatt gelesen?

>Im Anhang ein Bild. Nennt sacht mir doch einfach kurz was 1, 2 und 3
>ist.

Gate, Drain, Source.

MFG
Falk

Autor: Johannes Krumm (johngun) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Schon mal das Datenblatt gelesen?
>
Jaaahhh Stehn nur die Maße drin.
>
> Gate, Drain, Source.
>
> MFG
> Falk

Danke hat mir geholfen.

Autor: Thomas S. (thomas_s74)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wills uns wohl verarschen?

Lol wie geil, der hat ja schon interne Zenerdioden :D

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas S.:
Wo hast du das Datenblatt her? Auf dem von der IRF-Seite ist dein 
Ausschnitt nicht drauf.


Johannes Krumm schrieb:
>> Schon mal das Datenblatt gelesen?
> Jaaahhh Stehn nur die Maße drin.

http://www.irf.com/product-info/datasheets/data/irlz34n.pdf
Seite 8:
Bild ganz links

1 - GATE
2 - DRAIN
3 - SOURCE
4 - DRAIN

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander Schmidt schrieb:
> @Thomas S.:
> Wo hast du das Datenblatt her? Auf dem von der IRF-Seite ist dein
> Ausschnitt nicht drauf.

Bestimmt von irgendeiner dubiosen Datasheet-Webseite. Die sollte man bei 
Möglichkeit vermeiden.
Zener Dioden sind da eigentlich keine eingebaut. Zumindest nicht bei dem 
Modell von IRF.

> http://www.irf.com/product-info/datasheets/data/irlz34n.pdf
> Seite 8:
> Bild ganz links

Bei mir stehts oben Rechts ;-)
Bei IRF steht es eigentlich immer bei den Abmessungen des Gehäuses. Bei 
anderen Hersteller oft auch auf der ersten oder zweiten Seite.

Autor: Thomas S. (thomas_s74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich gucke immer bei Alldatasheet. Naja egal.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> @Thomas S.:
>> Wo hast du das Datenblatt her? Auf dem von der IRF-Seite ist dein
>> Ausschnitt nicht drauf.

>Bestimmt von irgendeiner dubiosen Datasheet-Webseite. Die sollte man bei
>Möglichkeit vermeiden.
>Zener Dioden sind da eigentlich keine eingebaut. Zumindest nicht bei dem
>Modell von IRF.

Warum müssen das immer dubiose Quellen sein? Transistoren werden seeehr 
oft von anderen Hersteller auch geliefert, so auch bei diesem IRLZ34. 
Z.B. NXP, vom denen auch das DB kommt, welches Thomas gepostet hat. 
Dürfte also keine dubiose Quelle sein ...

Autor: Al R. (melkschuppen)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,
irgendwie bekomme ich es nicht hin die Spannung zu schalten :-/
Möchte später mit einem GPIO die Batterie an einen Motor durchschalten.

Habe mal meinen Aufbau angehängt.
Anstatt GPIO habe ich zum Testen ein Labornetzgerät angeschlossen (bis 
16V) und anstatt Motor einfach ein Multimeter.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen :-)
VG Melkschuppen

Autor: Dietrich L. (dietrichl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander R. schrieb:
> irgendwie bekomme ich es nicht hin die Spannung zu schalten :-/

Die Schaltung ist falsch:
- Source muss an GND
- die Last (Motor) muss zwischen Drain und + der Batterie.
- Freilaufdiode parallel zum Motor nicht vergessen

Gruß Dietrich

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Alexander R. (melkschuppen)

>Möchte später mit einem GPIO die Batterie an einen Motor durchschalten.

Geht so nicht.

Dein Motor muss zwischen Drain und + der Batterie. Und bei einem Motor 
braucht man eine Freilaufdiode.

http://www.mikrocontroller.net/articles/Motoranste...

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und auch wenn du den richtig mit Source an GND anschliesst:
Der schimpft sich zwar "Logic Level", das bezieht sich aber auf die 
Level von 5V-Logik.
Mit 4 V Am Gate geht er noch, mit 2.5V am Gate bist du im "kann (ein 
bischen) gehen, muss aber nicht"-Bereich...

Autor: Al R. (melkschuppen)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey danke,
das ja klasse :-)

Hab die korrigierte Version mal angefügt ;-)

@Εrnst: Danke für den Hinweis. Bin davon ausgegangen das
"Gate Threshold Voltage" auf Seite 2 den Wert dafür angibt ?!?

Wenn ich da falsch liege, wo steht denn der richtige?
PS: Danke für den Hinweis mit der Freilaufdiode :-).

VG Melkschuppen

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Alexander R. (melkschuppen)

>@Εrnst: Danke für den Hinweis. Bin davon ausgegangen das
>"Gate Threshold Voltage" auf Seite 2 den Wert dafür angibt ?!?

Nein.

http://www.mikrocontroller.net/articles/FET#Erkl.C...

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man muss sich dazu im Datenblatt die Parametergrafik von
Gate-Source-Voltage zu Drain-Source-Current ansehen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Hubert G. (hubertg)

>Man muss sich dazu im Datenblatt die Parametergrafik von
>Gate-Source-Voltage zu Drain-Source-Current ansehen.

Falsch! Das sind TYPISCHE Werte, keine garantierten MINIMALWERTE!


http://www.mikrocontroller.net/articles/FET#Erkl.C...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.