mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik "Hochspannungs" Logikgatter verfügbar?


Autor: M. Engelhard (engelhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bräuchte für eine Modifikation ein einem Schaltschrank 0V/24V so 
etwas wie ein AND Gatter. Soweit ich das sehe gibts aber Standard CMOS 
nur bis etwa 15V. Hat jemand ne Ahnung wie ich so etwas hinbekomme? 
Gibts da Standardbauteile? Möglichst nicht zu teuer, weil ich noch nicht 
sicher bin ob das in den Serieneinsatz kommt.

Es geht darum die Signale von 2 Sensoren auf einen Eingang zu führen. 
Leider ist ein low (0V) bei den Sensoren nicht hart, sondern lässt sich 
bereits mit 10kOhm hochziehen und somit geht die Einfachstlösung mit 2 
Dioden nicht. Leider sind die Sensoren auch so doof verbaut, dass ich 
keine Chance habe den Typ zu erkennen und kann somit auch nicht sagen 
wieviel Strom die treiben können, sonst hätte ich evtl ein AND mit 
Relais realisiert.

Autor: mh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einem LM324 und einem herkömmlichen AND-Gatter? 2 der 4 
Opamps nimmst du als Spannungsfolger für deine Signale mit 
nachgeschaltetem Spannungsteiler. Mit dem dritten Opamp stellts du 12V 
für das Gatter zur Verfügung. Der letzte Opamp kann jetzt das Ergebnis 
des AND wieder auf 24V bringen wenn benötigt.

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Signale etsprechend verstärken und dann Dioden oder Relais

Autor: M. Engelhard (engelhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das klingt alles machbar. Aber ich denke der Einfachheit halber werd 
ich jetzt einfach 2 Relais + Freilaufdiode + Transistor nehmen.

Das ist aber nur die Testlösung. Letztendlich brauche ich was gescheites 
für die Hutschiene. Aber da werd ich nicht wirklich fündig. Gibts da 
nicht sowas mit 2 Eingangs- und 1 Ausgangsklemme was die Signale 
UND-verknüpft?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Reihenschaltung von 2 Relaiskontakten aus auch eine UND-Funktion.

Autor: GB (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selber bauen, so wie hier.

Autor: aaa@aaa.de (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das gab es früher mal von Siemens Simatic P, ich weiss aber nicht
ob es das heute noch gibt.

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt da eine alte Bauteilserie "langsame stoersichere Logik", wird 
sich aber allenfalls noch als Surplusware bekommen lassen.

Autor: M. Engelhard (engelhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab das mit den OP noch mal durchdacht. Irgendwie voll peinlich dass 
ich da nicht drauf gekommen bin. Früher hab ich so viel mit OP gemacht 
und jetzt, kaum dass ich mal wieder in nem Schaltschrank arbeite denke 
ich nur noch in Relais...

Als Lösung werd ich wohl das im Anhang machen, scheint am einfachsten 
und ich denke das geht. Einwände?

@ oszi40: ja, deswegen wollte ich ursprünglich ja auch 2 Relais nehmen, 
mit Transistoren als Verstärker

@ GB: ich glaube in meinem Fall ginge das nicht, weil 0 am Ausgang vom 
Sensor (wie ich oben schon geschrieben habe) nicht wirklich 0 ist, 
sondern soweit ich das sehe ein offener Kontakt ist. Somit wäre der 
Transistor immer offen.

Autor: M. Engelhard (engelhard)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bild vergesssen...

Autor: Paul2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für 24V und Schaltschrank gibt es doch die Kleinsteuerung "Logo" von 
Siemens bzw. von Moeller die "Easy".
Google ist dein Freund.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist aber ein NAND, der OP will ein AND.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Paul2 (Gast)

>Für 24V und Schaltschrank gibt es doch die Kleinsteuerung "Logo" von
>Siemens bzw. von Moeller die "Easy".

Um zwei Signale UND zu verknüpfen? OMG!

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach ---o==o---o==o--------------------------->=AND

http://www.mikrocontroller.net/articles/Relais_mit...

Autor: Pete S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LM339 ist gut geeignet und hat open-Kollektor Ausgänge.

Autor: Paul2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Falk Brunner

Nicht jeder kann Schaltungen funktionsfähig zusammenlöten, mit 
Versorgungsspannung und Eingangsschutz versehen, in ein Gehäuse einbauen 
usw.
Und oft "fällt" einem dann noch was zusätzliches ein, ein weiterer 
Eingang, eine Zeitbedingung etc.

Autor: Mini-Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab soetwas in der Art auch schon gebaut.
8 Kanal glaube ich.

Logik wurde mit Transistoren diskret aufgebaut (UND und ODER) und 
ausgangsseitig kam eine kleine BTS4141N hin.

Hat super funktioniert - seit Jahren :-)

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul2 schrieb:
> @Falk Brunner
>
> Nicht jeder kann Schaltungen funktionsfähig zusammenlöten, mit
> Versorgungsspannung und Eingangsschutz versehen, in ein Gehäuse einbauen
> usw.
> Und oft "fällt" einem dann noch was zusätzliches ein, ein weiterer
> Eingang, eine Zeitbedingung etc.

Da Du 24V DC hast UND an evtl. Erweiterungen denkst:
easy-Serie von Moeller.
In ebay ab 30...50 euro, und vorallem: industrieerprobt. Gehäuse dran. 
Eingangsschutz drin.

Easy macht alles was Du vorgegeben hast, und kann vor allem ohne 
Umverkabeln geändert werden.

Autor: Elektriker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie hast du dich jetzt festgelegt?
Ich erkenne nicht, welche Logik dahintersteckt, positive oder negative?
Wenn beide Sensoren LOW sind soll ein Ausgangssignal entstehen (HIGH)?
AND.PNG sieht eher wie ein ODER aus, log2.gif ebenso.

Autor: Hauspapa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich reicht 1 Relais welches vom ersten Sensor angesteuert wird 
und das 2. Signal schaltet. Wenn der Sensor das nicht treiben kann geht 
evtl. auch ein Optokopller. Sollte da alles irgendwie hochohmig sein 
reicht evtl auch ein schnöder Bipolartransistor.

Grüssle
Hauspapa

Autor: Skua C:\> (skua)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hauspapa schrieb:
> Eigentlich reicht 1 Relais welches vom ersten Sensor angesteuert wird
> und das 2. Signal schaltet. Wenn der Sensor das nicht treiben kann geht
> evtl. auch ein Optokopller. Sollte da alles irgendwie hochohmig sein
> reicht evtl auch ein schnöder Bipolartransistor.
>
> Grüssle
> Hauspapa

Klasse!

Autor: M. Engelhard (engelhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann mir nicht vorstellen was ich noch für zusätzliche Funktionen 
einbauen könnte, von daher wirken Steuerungen (wo ich erstmal sehen muss 
wie ich sie programmiere) etwas überdimensioniert. Aber Andrew hat 
recht: billig, industrieerprobt, Eingangsschutz und Gehäuse... Lieber 
wärs mir trotzdem wenns einfach nur eine Klemme gäbe wo nichts 
programmiert werden muss und 2 Eingänge AND verknüpft werden.

Ich denke nicht dass die Schaltung AND.png ein OR darstellt. Ich denke 
das ist ein AND. Kann das jemand bestätigen? Oder ich werds mal schnell 
simulieren.

Da ich das alles gleich 2 mal brauche, kann ichs komplett mit einem 
LM324 erschlagen. Aber wie gesagt: nur für Testzwecke.

Autor: Skua C:\> (skua)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. Engelhard schrieb:
> Ich denke nicht dass die Schaltung AND.png ein OR darstellt. Ich denke
> das ist ein AND. Kann das jemand bestätigen? Oder ich werds mal schnell
> simulieren.

Bestätige.

Autor: M. Engelhard (engelhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow, und das um die Uhrzeit :-) Ich habs auch per Simulation bestätigt. 
Nur dass ich die Spannungsversorgung der OP falsch herum angeschlossen 
habe ist scheinbar niemand aufgefallen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.