mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmel Evaluatoions Board V.2.0.1 Hilfe


Autor: Moritz S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Nach dem meine ganzen selbstbau adapter Parallel-ISP/Seriell-ISP adapter 
alle nicht funktioniert hatten, habe ich mir das Atmel Evaluation-Board 
von Pollin gekauft.Dazu habe ich mir noch den USB-Seriell Adapter 
gekauft, damit ich zusätzlich noch an meinem Laptop Programmieren kann. 
Wenn ich aber unter Ponny-Prog 2000 das Board einstelle, (Seriell->COM1 
beim Interface-Setup, USB Adapter hat COM1!) geht das schreiben/lesen 
eines Atmega 16 aber immer noch nicht (vorher mit den selbstbau adaptern 
gings auch nicht.) am anfang des lesens/schreiben kommt eine 
Fehlermeldung, wo ich bisher immer auf Ignorieren gedrückt habe, und am 
nach dem verifigyng (KP wie das geschrieben wird) vorgang beim schreiben 
kommt dann immer write failed. Was kann ich falsch gemacht haben?

Ich versuche zur zeit nur die Hex-Datei die von Pollin dazu kam zum 
Testen des Boardes auf meinen Atmega16 zuspielen.

Könnt ihr mir da Helfen?
Kann es sein das das an dem USB-Seriell Adapter liegt den ich dazu 
nehme?
Wenn ja habe ich noch die Möglichkeit meinen echten Seriellen anschluss 
zum testen zu nehmen, wobei ich allerdings nicht weiß in welchen modus 
ich die serielle schnittstelle im Bios setzen muss.

Ich hoff wirklich das ihr mir helfen könnt.

MFG Moritz

Autor: Sauger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz S. schrieb:
> Könnt ihr mir da Helfen?
> Kann es sein das das an dem USB-Seriell Adapter liegt den ich dazu
> nehme?
> Wenn ja habe ich noch die Möglichkeit meinen echten Seriellen anschluss
> zum testen zu nehmen, wobei ich allerdings nicht weiß in welchen modus
> ich die serielle schnittstelle im Bios setzen muss.
>
> Ich hoff wirklich das ihr mir helfen könnt.

Dann probiere es doch einfach mal aus. Mehr wie explodieren kann dieser 
Planet nicht.

MfG

Autor: Moritz S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OKe werde es jetzt aus probieren, wenn es gleich einmal laut knallt in 
raum niedersachsen wisst ihr bescheid ne ;)

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz S. schrieb:
> Nach dem meine ganzen selbstbau adapter Parallel-ISP/Seriell-ISP adapter
> alle nicht funktioniert hatten, habe ich mir das Atmel Evaluation-Board
> von Pollin gekauft.

Wenn mich nicht alles täuscht, benutzt das Pollin-Board genau solche 
Adapter. Es dürfte also nicht besser funktionieren, als ein Selbstbau.
Und an USB-LPT/COM-Adaptern laufen diese garnicht.

Ich habe mit solchen Adaptern keine Erfahrung. Ich benutze nur original 
Atmel-Tools (STK500 bzw. AVRISP mkII).

Es gibt aber auch Nachbauten, die sollen auch gut funktionieren.
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-ISP-Stick


Peter

Autor: Moritz S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe es einfach mal statt mit einem Atmega 16 mit einem Attiny 2313 
ausprobiert, und musste leider feststellen das es da ohne zu mucken 
ging.
Also habe ich einen neuen Atmega aufgetrieben und dann gemerkt das mein 
alter nur kaputt war.

Also ich kann mit dem Atmel Evaluations Board und USB-Seriell adapter 
programmieren.

MFG Moritz

Autor: oldmax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
Wenn du wirklich Freude an deinem Board haben willst, dann besorg dir 
einen USB-ISP Proggre. Ich arbeite auch mit dem Board und weiß, das es 
Probleme mit USB zu Seriellwandlern gibt. Das macht das Pollinboard 
nicht unbrauchbar, aber der Umweg über PonyProg ist lästig und die 
Schreibgeschwindigkeit ist auch nicht grad berauschend. Diese ca. 20 € 
für so einen USB-ISP Progger lohnen sich auf jeden FAll.
Gruß oldmax

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.