mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Funkstrecke, welche ist am besten geeignet?


Autor: Der Dän (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

bei meinem aktuellen Projekt wage ich mich gerade in ein Gebiet, in dem 
ich zu meiner Studienzeit nur kurz reingeschnuppert habe und hoffe hier 
den einen oder anderen Ratschlag zu bekommen, da ich nicht genau weiß, 
welches die beste Lösung für mein Problem ist.

Bei meinem Projekt handelt es sich um ein „Remote Follow Focus“. Also 
ein Drehgeber, mit dem ich per Hand eine Position vorgebe. Diese 
Position wird dann von einem Schrittmotor sofort angefahren.

Derzeit ist das ganze System, Drehgeber und Schrittmotor noch Kabel 
gebunden. Dieses Kabel möchte ich nun durch eine Funkstrecke ersetzen.

Ich habe bisher nur mit den RFM12 Modulen von Pollin gearbeitet.
Jetzt meine Frage, welches ist für dieses Projekt die beste Lösung? 
Welche Art von Funkstrecke eignet sich dabei am Besten. An die 
Funkstrecke habe ich keine großen Ansprüche. Reichweite braucht nicht 
größer als 10m zu sein. Als Position wird nur ein Integer-Wert 
übertragen. Die Latenz zwischen Sender und Empfänger sollte bloß so 
niedrig wie möglich sein.

Mein Mikrocontroller ist ein Atmega32 und programmiert wird er in C.


Für jeden Ratschlag bin ich sehr dankbar.

Gruß Der Dän

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RFM12 ist doch OK. Zusammen mit der passenden Software um 
Fehlerkorrektur von Benedikt ist das ziemlich sicher gegen Störungen.

Beitrag "Re: bidirektionale RS232 Funkbrücke mit RFM12"

MFG
Falk

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Dän schrieb:
> Die Latenz zwischen Sender und Empfänger sollte bloß so
> niedrig wie möglich sein.

1 ms?  10 ms?  100 ms?  Was passiert, wenn ein Telegramm nicht
ankommt?

Autor: Der Dän (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann lag ich ja mit meiner Annahme, das mit einem RFM12-Modul zu machen 
schon gar nicht so falsch.

Derzeit wird ca alle 50ms der Drehgeber abgefragt und die Position an 
dem Motor weitergegeben.

Wenn ein Telegramm falsch empfangen wird, könnte es sein, dass der Motor 
in die falsche Richtung dreht und im schlimmen Fall den Focusring der 
Linse bis auf Anschlag fährt.
Wenn dann wieder ein korrektes Telegram ankommt, fährt er auch wieder an 
die richtige Position.

Da das System bisher Kabel gebunden ist, trat dieses Problem noch nicht 
auf.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn ein Telegramm falsch empfangen wird,

Dafür giebt es CRCs. Wenn CRC falsch Telegramm verwerfen.

>Da das System bisher Kabel gebunden ist, trat dieses Problem noch nicht
>auf.

Wer Funk kennt nimmt Kabel;)

Autor: Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hier eine kurze Beschreibung, wie die Focuseinstellung bei 
professionellen Videokameras im Fersehstudio realisiert wird. Hierbei 
lässt sich die Schärfe äusserst präzise, schnell und komfortabel 
einstellen. Möglicherweise kann Dir dies weiterhelfen:

Der Fokusgeber ist dort als kleines Handrad ausgeführt, an das ein 
Tachogenerator montiert ist. Je nach Drehrichtung entsteht eine positive 
oder negative Ausgangsspannung, deren Höhe sich proportional zur 
Umdrehungsgeschwindigkeit verhält. Damit kann man dann den Focusmotor 
direkt ansteuern, oder auch via Microcontroller einen Schrittmotor.

Gruss, Anton

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.