mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Attiny debuggen


Autor: Paulo Rock (paulo-rock)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen,
ich habe mit meinem Attiny einen taster und LED angeschlossen, ich 
möchte es wissen, ob es möglich ist, bei debuggen auf dem AVR studio die 
änderung auf dem z.B PINA, DDRA und PORTgezeigt wird, wenn ich den 
taster drücke und wenn LED leutet. wenn ja , wie denn?
vielen danke

Autor: Raik C. (raik_c)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin,

view -> toolbar -> Io


raik

Autor: Paulo Rock (paulo-rock)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Raik C. schrieb:
> moin,

> view -> toolbar -> Io
vielen Danke
ich habe es schon aber wenn ich den taster drücke, sehe ich dort keine 
Änderung
>
> raik

Autor: Raik C. (raik_c)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

da musst du schon das STK 500 haben. Ansonsten kannst Du doch die 
Register so ändern, das Du es simulieren kannst. Einfach Eingang setzen 
und Ausgang beobachten.

Raik

Autor: Paulo Rock (paulo-rock)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK 500 habe ich nicht, ich habe nur einfach schaltung für MC und einen 
JTAGICE mkII

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paulo Rock schrieb:
> STK 500 habe ich nicht, ich habe nur einfach schaltung für MC und einen
> JTAGICE mkII

Das sollte auch genügen.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ATtiny muß debugWIRE haben (hat nicht jeder) und es muß per ISP 
enabled worden sein.


Peter

Autor: Paulo Rock (paulo-rock)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Dannegger schrieb:
> Der ATtiny muß debugWIRE haben (hat nicht jeder) und es muß per ISP
> enabled worden sein.

es ist mir schon klar ich kann schon programieren aber die frage, ob was 
im microkontroller passiert, wenn ich taster drücke, sehen kann im AVR 
Studio

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paulo Rock schrieb:
> ..., ob was
> im microkontroller passiert, wenn ich taster drücke, sehen kann im AVR
> Studio

Vermutlich nicht.  Erst mit der Abarbeitung des nächsten Befehls
werden die entsprechenden IO-Ports neu abgefragt, da die Eingäng
synchron abgetastet werden.  Du musst also zumindest einen einzelnen
Schritt noch danach tun.

Bei den Ausgängen sollten die Ausgaben sofort wirksam werden (zumindest
ist das bei JTAG so, bei debugWIRE habe ich noch nicht drauf geachtet).

Autor: same (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen Experten,
kann jemand mir bitte schreiben, wo der ADCwert auf AVRstudio angezeigt 
wird.
ich glaube es unter  View ==>Watch  Value. ist das rechtig??
vielen Dank

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte eröffne einen eigenen Thread für ein neues Thema.

Das hier ist übrigens das GCC-Forum, Fragen zu AVR Studio sind hier
nicht sinnvoll.

Autor: same (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen dank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.