mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Messung kleiner Drehzahlen und des Drehsinnes


Autor: Glimmleuchte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bräuchte mal ein paar Denkanstöße zum Messen kleiner Drehzahlen. Es 
sollen Drehzalhen << 500 u/min gmessen werden, sowie der Drehsinn.
Meine erste Idee war einen kleinen DC-Motor als generator laufen zu 
lassen um aus der induzierten spannung drehzahl und richtung 
rauszubekommen
Ergebnis:
Kleines kaum auswertbares Signal wo mehr Störung drauf ist als 
eigentliches Signal
Zweite Idee : Gabellichtschranke,
Geschwindigkeit funktioniert ganz gut, nur wenns langsam wird funzt die 
Drehrichtung nicht wirklich.
Anforderungen an das ganze wären :
Kompakt, leicht demontierbar und wenn mal ne Umdrehung hinten runter 
fällt ist es nicht soo schlimm wenn es sich in Grenzen hält.
Meine frage ist nun, wie weiter, Signal vom DC-Motor aufbessern, ne 
andere art von Messung?
Und am fernen horizont kratzt schon die anforderung nach einem Bussystem 
also wär eine lösung auf einem IC mit TWI oder 1Wire nett.
Vielen dank Schon mal
Leuchte ( Duster zZ )

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
incrementalgeber? wie in einer rollenmaus?

Autor: Ruppi66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

es gibt Hallsonden die entweder ein Decodersignal ausgeben oder welche 
mit Takt und Richtungspin.
Micronas bzw. Allegro sind solche Hersteller

Gruß Ruppi66

Autor: Thomas Eckmann (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2 Gabellichtschranken oder zwei Hallsensoren

Autor: G a s t (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Glimmleuchte schrieb:
> Zweite Idee : Gabellichtschranke,
> Geschwindigkeit funktioniert ganz gut, nur wenns langsam wird funzt die
> Drehrichtung nicht wirklich.

Mit einer Lichtschranke wirst du da nicht weit kommen. Nimm eine zweite 
dazu, die leicht phasenverschoben montiert ist (-> 2-bit Gray Code).

Drehzahl -> Beitrag "Frequenzzähler 1Hz - 40MHz"

Autor: Glimmleuchte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ui - danke für die vielen antworten, das mit den hall sensoren bzw den 
obigen artikel werde ich mal genauer studieren, vlt kann ich denn hall 
sensor ja dazu beutzen den motor auszumessen... mal schauen hab da noch 
ein paar teile von infineon rumfliegen mal schauen was die so sagen

Autor: Tüll (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
G a s t schrieb:
> Mit einer Lichtschranke wirst du da nicht weit kommen. Nimm eine zweite
> dazu

Doch, wie Ben schrieb. So ein Teil aus einer alten Maus (mit Kugel). Ist 
nur ein Bauteil und liefert die Drehrichtung.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tüll schrieb:
> G a s t schrieb:
>> Mit einer Lichtschranke wirst du da nicht weit kommen. Nimm eine zweite
>> dazu
>
> Doch, wie Ben schrieb. So ein Teil aus einer alten Maus (mit Kugel). Ist
> nur ein Bauteil und liefert die Drehrichtung.

Das sind zwei Lichtschranken.

MfG Klaus

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tüll schrieb:
> Doch, wie Ben schrieb. So ein Teil aus einer alten Maus (mit Kugel). Ist
> nur ein Bauteil und liefert die Drehrichtung.

Falsch. Das sind immer 2 Lichtschranken, auch wenn die in einem Chip 
integriert sind. Durch die Anordnung ist immer eine Schranke 
geschlossen, die andere offen. Je nachdem, welche bei der Drehbewegung 
eher öffnet oder schließt, kann der angeschlossene ASIC entscheiden, 
wieherum gedreht wurde und wieviele Pulse es waren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.