mikrocontroller.net

Forum: Markt Bandbreite bei einem Oszilloskop


Autor: Peter Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,

Kann mir mal jemand sagen welche Bandbreite ein Oszilloskop für einen 
Hobbybastler haben sollte. Eventuell mit konkreten Beispielen.

70,100,150,200MHZ ???

Danke für die Hilfe

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Höchste vorkommende Rechteckfrequenz mal 5 bis 10.
Damit man noch sieht, dass es ein Rechteck sein soll. :-)

Autor: Motte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
20 MHz- ausreichend

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soviel wie Du Dir leisten kannst.

Der Gebrauchtmarkt für Analogoszilloskope hat funktionierende Geräte zu 
einem bis zwei Euro pro MHz im Angebot, man braucht nur Geduld und genug 
Grundwissen um den Zustand des Gerätes einschätzen zu können.

Wenn man für den Preis eines neuen 20MHz Gerätes zB ein gut erhaltenes 
Tek 454 oder 466 bekommt ist das Geld gut ausgegeben.

Bei Digitaloszilloskopen (ein anderes Messgerät im Park, basta :) lohnt 
sich eher das günstige Neugerät, a) weil sich bei den relevanten Daten 
(Speichertiefe, Real Time-Samplingrate) noch etwas tut, b) weil das 
intern Rechner sind bei denen aktueller Softwaresupport einen Mehrwert 
darstellt.

Autor: Peter Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Antwort.
Dann werde ich mal mein Fernglas in Richtung E-Bay ausrichten

Autor: Oszi (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite nicht bei Hameg, aber hier gibts genau die Antwort die du 
suchst:

Ermittlung der Bandbreite eines Oszilloskops (ID #266):

http://www.hameg.com/266.0.html?&L=1

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
faustian schrieb:

> Der Gebrauchtmarkt für Analogoszilloskope hat funktionierende Geräte zu
> einem bis zwei Euro pro MHz im Angebot, man braucht nur Geduld und genug
> Grundwissen um den Zustand des Gerätes einschätzen zu können.


Geduld scheint hier das Schlüsselwort zu sein. Ein 20 MHz Oszi für 40 
Euro - da suche ich schon lange. Zweistrahl wären dann ggf. 80 Euro.... 
bisher war in der Bucht die Untergrenze so bei 150 euronen. Aber ich 
brauch auch nicht wirklich eines, da ich mir eines ausleihen könnte. 
Aber das Hin und Her ist auf die Dauer ja auch nix.

Autor: Geld-Drucker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael K-punkt schrieb:
> Geduld scheint hier das Schlüsselwort zu sein. Ein 20 MHz Oszi für 40
>
> Euro - da suche ich schon lange. Zweistrahl wären dann ggf. 80 Euro....
>
> bisher war in der Bucht die Untergrenze so bei 150 euronen. Aber ich
>
> brauch auch nicht wirklich eines, da ich mir eines ausleihen könnte.
>
> Aber das Hin und Her ist auf die Dauer ja auch nix.

Vielleicht erhöht sich einfach auf Dauer Dein Budget,
denn die pseudokompetenten Hinweise von faustian hier auf
"einem bis zwei Euro pro MHz" machen erst bei Bandbreiten über 100 MHz 
Sinn.

Darunter (z.B. 20MHz) zahlst Du beständig mehr für ein ordentlich 
funzendes Scope.

Lass Dich also nicht durch sowas veralbern.

Aber klar, nun kommen hier demnächst wieder die Hnweise von Leuten die 
exakt diese Schallmauer der Scopepreise nach unten durchbrochen haben.

Autor: motte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nen gutes altes Hameg 20MHz 2 Kanal für unter 50€ das habe ich 
erstanden.
Tut seine dienste.

20MHz- ausreichend daweil

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
motte schrieb:
> nen gutes altes Hameg 20MHz 2 Kanal für unter 50€ das habe ich
> erstanden.
> Tut seine dienste.
>
> 20MHz- ausreichend daweil

e-bai?

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geld-Drucker schrieb:

> Vielleicht erhöht sich einfach auf Dauer Dein Budget,
> denn die pseudokompetenten Hinweise von faustian hier auf
> "einem bis zwei Euro pro MHz" machen erst bei Bandbreiten über 100 MHz
> Sinn.

Ich denke, ein klassisches 20Mhz-2-Strahl für kleines Geld (50 Euro 
wurden schon genannt), kann man immer gut gebrauchen. Ergänzend würde 
ich dann eher viel Geld ausgeben (wäre bereit dazu) für ein digitales 
Modell, bei dem dann auch FFT uns andere digitaler Schnickschnack gehen.

Viel Geld für ein analoges Modell wären nicht so mein Ding.


> Aber klar, nun kommen hier demnächst wieder die Hnweise von Leuten die
> exakt diese Schallmauer der Scopepreise nach unten durchbrochen haben.

siehe oben :-)

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"denn die pseudokompetenten Hinweise"

Hmmmm..... duenn verschleiertes Ad Hominem. Om nom nom!

Bei 20Mhz hast Du wohl recht.

Zu 30-100MHz:

Ebay beendet findet zB momentan ein 453, mehrere 2213, ein T932, ein 
465B, ein MO53, ein VP-5256A, ein COS6100, und mindestens zwei 
Offbrand-30er die dieser Regel entsprechen. Ein PM3305 ist knapp 
drueber.

Es finden sich sogar ein ein ganzer Stapel Voltcraft 2040 die zw. 39 und 
46 weggegangen sind, und einiges an 15MHz Hamegs zw. 31 und 45 Euro.

Womit wir auch bei den niedrigeren Bandbreiten nahe dran sind.

Offensichtlich/wahrscheinlich ernsthaft defekte hab ich nicht gezaehlt. 
Und ebay ist nicht der teuerste aber auch nicht der billigste Marktplatz 
(Ebay wird am Ende immer teurer als erwartet, bei physikalischen 
Maerkten ist das andersherum ;)

Was sicherlich stimmt ist dass Hamegs im "horizontalen" Formfaktor 
preislich weit nach oben ausreissen.

Autor: HF-Sucht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter
Wenn Du noch ein sehr gutes Oszi suchst, sende mir eine E-Mail, ich 
hätte ev. eines für Dich.
Philips PM 3244 mit 4 gleichwertigen Kanälen 4 X 50 Mhz zwei Zeitbasen
Delay Timebase.
Weieres und Preis per E-Mail
Meine E-Mailadresse:
alfa.lima2709@googlemail.com
MfG
HF-Sucht

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HF-Sucht schrieb:
> Hallo Peter
> Wenn Du noch ein sehr gutes Oszi suchst, sende mir eine E-Mail, ich
> hätte ev. eines für Dich.
> Philips PM 3244 mit 4 gleichwertigen Kanälen 4 X 50 Mhz zwei Zeitbasen
> Delay Timebase.
> Weieres und Preis per E-Mail
> Meine E-Mailadresse:
> alfa.lima2709@googlemail.com  <==========
> MfG
> HF-Sucht

Hallo Joachim,

für Deine regelmäßigen Verkaufsangebote hier mußt Du nicht extra ein 
Pseudonym wählen, sondern darfst Du ruhig Deinen korrekten Namen und 
Nick unter dem du hier angemeldet bist benutzen:

Siehe z.B.

Beitrag "Verkaufe Oszi Tektronix 2236"
Beitrag "Hameg HM 1005"
Beitrag "( V ) Hameg 605"
etc.

Autor: unmöglich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andrew Taylor schrieb:
> Hallo Joachim,
>
> für Deine regelmäßigen Verkaufsangebote hier mußt Du nicht extra ein
> Pseudonym wählen, sondern darfst Du ruhig Deinen korrekten Namen und
> Nick unter dem du hier angemeldet bist benutzen:

Und das sagt ausgerechnet A.T.!!!! Is klar ne, du willst ja keine 
Konkurrenz die dir dein ähhh "Geschäft" versaut.

Beitrag "Re: Tunneldiode Kennlinie Kurzschluss?"

kopfschüttel

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es hat nichts mit Konkurrenzdenken zu tun, aber wir wollen doch gern 
unseren eifrigen Moderatoren und Mitlesern es erleichtern,

die Glaubwürdigkeit anonymer Angebote differenziert zu bewerten.

Denn wer sich schon extra als Gast anmeldet und seine Namen verändert,
wird dafür sicher erntzunehmende Gründe haben.

Da hst Du doch als Gast sicher kein Problem mit, das wir dies offen 
ansprechen. Oder etwa doch? .-)))

Autor: Joachim M. (27jm58)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Nein ich habe kein Problem mich hier anzumelden.
Ich habe es nur Leid wenn ich hier etwas zum Kauf anbiete immer nur 
dumme Komentare zu erhalten.
Bis jetzt waren alle sehr zufrieden die von mir etwas gekauft haben und 
es hatte noch keiner einen Grund sich zu beschweren. Ich gebe bei allen 
Artikeln 14 Tage Übernahmegarantie, was will man den mehr, praktisch ein 
Kauf ohne Risiko.
Die herkunft der Geräte ist immer belegbar, nichts geklaut oder vom LKW 
gefallen.
Sollte doch jemand Interesse an dem Philips Oszi PM 3244 haben , bitte 
eine PN oder E-Mail.
Bilder und Preisvorstellung dann per Mail.
MfG
Joachim

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim M. schrieb:
> Ich habe es nur Leid wenn ich hier etwas zum Kauf anbiete immer nur
>
> dumme Komentare zu erhalten.

Das ist allerdings ein ernstzunehmender Grund.

Ich denke aber, dass Du aber hier auf Dauer mit der Namensnennung besser 
auf- und wahrgenommen wirst.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.