mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR mit ISM-Transceiver gesucht


Autor: Ed_Evil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr,
Ich suche einen smd-AVR der einen Transceiver für 868MHz, 434MHz oder 
150MHz möglichst schon integriert hat.
Batterieanwendung 3-3,6V sollte möglichst auch noch halbausgelutschte 
Batterie ausreizen.
Können soll das ding eigentlich nur schlafen, aufwachen und lauschen - 
Kennung hören und Kennung antworten. Also eigentlich nix weltbewegendes.

Da ich mich noch nicht wirklich gut mit Mikrocontrollern auskenne wäre 
es schön wenn sich jemand aus dem Raum Stuttgart findet der mir ein 
bisschen Grundlagen beibringen könnte.

Bitte an alle die sich auskennen - welcher AVR wäre möglich?

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ed_Evil schrieb:
> welcher AVR wäre möglich?

Jeder und keiner...

Bei Atmel gibt es eine Fetauretabelle, die alle Perepheriekomponenten 
aller AVRs auflistet. guggst du da rein.

Einen AVR mit ISM-Transceiver gibt es nicht.
Da wirst du schon den Klassiker RFM12 bemühen müssen, dazu etwas 
Schaltungskleinzeug, das den im den Schlafpausen von der Stromversorgung 
abhängt.

Oliver

Autor: ..,- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver schrieb:
> Einen AVR mit ISM-Transceiver gibt es nicht
Vielleicht so nicht ganz richtig ... es gibt Single-Chip-Lösung von 
Atmel ... und anderen Herstellern.
Allerdings hab ich da nur welche für 2,4GHz gesehen, für seine genannten 
Frequenzen hab ich allerdings noch keinen gesehen.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

http://www.atmel.com/products/zigbee/default.asp?c...

>Einen AVR mit ISM-Transceiver gibt es nicht.

AT86RF212

MfG Spess

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 schrieb:
>>Einen AVR mit ISM-Transceiver gibt es nicht.
>
> AT86RF212

Das ist nur ein Transceiver, ohne AVR. Da muß man dann schon sowas wie 
das ATmega644R212 Bundle nehmen, das sind dann aber zwei Chips (was ja 
eigentlich auch kein Problem ist).

All-in-one gibts den ATmega128RFA1, mit 2.4Ghz-Transceiver an Bord.

Oliver

Autor: heinzhorst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss es unbedingt ein AVR sein? Ein rfPIC würde mir da einfallen:

http://www.microchip.com/ParamChartSearch/chart.as...

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.