mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Bascom-Firmware für Euro Zero Heizkörperthermostat


Autor: Torsten F. (tnetwork)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bezugnehmend zum Thema
Beitrag "Preisgünstiger Heizungsregler bei Praktiker"
habe ich seiner Zeit begonnen eine Bascom-Firmware zu entwickeln. 
Inzwischen ist dieses Projekt bei mir jedoch komplett eineschlafen.

Da ich aber immernoch ab und an eine Frage zu diesem Teil bekomme, stell 
ich hier meine letzte beiden Versionen des Quellcodes ein.

Viel Spass damit und informiert mich, wenn jemand damit was gescheites 
weiterentwickeln konnte.

Gruß,
Torsten

Autor: Charly B. (charly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Torsten

vlG
Charly

Autor: Charly B. (charly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
macht hier noch jemand mit ? , da koennte man sich
hier austauschen.........

vlG
Charly

Autor: Torsten F. (tnetwork)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich stelle mich als Tester gerne zur Verfügung. Falls fragen zum Code 
auftauchen, bemühe ich auch noch mal die Gehirnwindungen. Stundenlang 
programmieren kann ich aus zeitlichen Gründen leider nicht.

Gruß,
Torsten

Autor: Charly B. (charly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
i habe letzte Woche ein paar Thermy in A*di erstanden,
Programmieradapter von USB zum Myavr MK3 gebaut,
angeschlossen, nix passiert ;(
Nach einigem rummessen stellt sich heraus das der minus der
USB-Buchse keine verbindung zum Minus der Batterie hat, also
die beiden mit eine Kroko-Kabel gebrueckt, und siehe da, es
funktioniert. Flash und EEprom sind gegen auslesen geschuetzt!
Das Schaltbild hier im Forum scheint daher nicht ganz richtig
zu sein, zumindest passt es nicht zu dem aktuell verkauften
Thermy bei A.



vlG
Charly

Autor: Charly B. (charly)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab noch einen Fehler im Schaltbild hier aus dem
Forum entdeckt, auch hab ich es in SW zur besseren
lesbarkeit gewandelt. Die 'verpolschutzdiode D1
verhindert das Verwenden von Accu's und auch f.
den geplanten RFM12 wird eigentlich jedes mV
gebraucht, also werde ich sie beim RFM12 einbau
ueberbruecken ( NoRiskNoFun ;) ) .

vlG
Charly

ps. Torsten haste eine Idee f. eine Codeefiziente Ansteuerung
    des LCD (Thermy vom Al*i)

Autor: Torsten F. (tnetwork)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Charly B. schrieb:
> ps. Torsten haste eine Idee f. eine Codeefiziente Ansteuerung
>     des LCD (Thermy vom Al*i)

das thermy-lcd wird ja auch direkt vom atmega angesteuert.
Die einzelnen Symbole habe ich direkt mittels alias angesteuert:
Beispiel:
mond alias <register>.bit
toggle mond

die 4-stellige anzeige+(doppel)punkt habe ich als string*5 abgespeichert 
und verglichen. Die einzelnen Zeichen habe ich als 8-bit bitmuster 
(waren bei mir nur 7segment-digits) im data abgespeichert. der lcd-code 
war mir als sehr gelungen in erinnerung. Hast du bereits die einzelnen 
segmente ausgelingelt?

gruss,
Torsten

Autor: Charly B. (charly)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin moin Torsten,

im Bild das LCD des Thermy (ist aus dem Forum, i hoffe es passt),
ist etwas anderst als das das du ansteuerst in deinem prg.
i habe ein paar segmente schon 'direkt' angesteuert, als naechstes
ist die implementierung des Drehgebers geplant, da kann man auch
besser eingaben taetigen

vlG
Charly

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.