mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik attiny85 serielle Schnittstelle via ISP-Programmer?


Autor: Tom L. (tlin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich habe eine wahrscheinlich dumme Frage, ich finde dazu aber nicht 
wirklich was erhellendes: Ich habe einen attiny85, den ich mit einem 
Diamex ISP-Programmer programmiere. Es funktioniert alles, d.h. ich habe 
ein LED Blinkprogramm mit dem Programmer geladen und der Tiny führt das 
auch aus, d.h. die LED blinkt, wie sie soll. Soweit so schön.

Nun möchte ich aber einen Sensor auslesen (Photozelle) und die Werte 
ausgeben, d.h. ich brauche eine serielle Schnittstelle. Soweit ich 
bisher gelesen habe, kann ich das mit UART etc programmieren. Die Frage 
ist aber nun, ob ich mir dazu einen eigenen Adapter basteln muss, den 
ich an irgendwelche PINs des Tiny verbinde oder ob ich nicht einfach den 
Programmer verwenden kann, weil der ist ja schon verbunden und ein 
serielles Interface bietet der mir am Rechner auch 
(/dev/cu.usbmodem411)?

Ach und ich habe das Problem, dass der Tiny das Programm nur ausführt, 
wenn ich den Programmer entferne. Solang der verbunden ist, macht der 
Tiny keinen Mucks. Wenn ich den Programmer also als serielle 
Schnittstelle verwenden will, muss ich dieses Problem auch irgendwie 
beheben.

Kann mir da jemand weiterhelfen? Wäre Klasse.


Gruss,
Tom

Autor: error (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ob ich nicht einfach den
>Programmer verwenden kann, weil der ist ja schon verbunden und ein
>serielles Interface bietet der mir am Rechner auch
>(/dev/cu.usbmodem411)?
Theoretisch schon möglich nur musst du dem Programmer beibringen die 
Uart Signale "durchzuschleifen" statt sie zu verarbeiten.

>dass der Tiny das Programm nur ausführt,
>wenn ich den Programmer entferne.
Der Programmer hält den Reset Anschluss auf Low um den Chip zu 
Programmieren jedoch scheint er den Reset nach vollendeter Arbeit nicht 
wieder freizugeben.

Autor: Tom L. (tlin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
error schrieb:
> Theoretisch schon möglich nur musst du dem Programmer beibringen die
> Uart Signale "durchzuschleifen" statt sie zu verarbeiten.

Na ob der das kann...

Ich sehe aber zumindest 2 serielle Devices wenn ich den einstecke. Ich 
werds einfach mal probieren.

> Der Programmer hält den Reset Anschluss auf Low um den Chip zu
> Programmieren jedoch scheint er den Reset nach vollendeter Arbeit nicht
> wieder freizugeben.

Das hat sich nun geklärt: solang der Programmer im Rechner steckt läuft 
alles wie es soll. Wenn ich ihn abstecke aber am Attiny verbunden lasse, 
läuft er nicht. Wenn ich ihn dort auch abstecke gehts aber. Macht für 
mich auch Sinn. Und da ich mir inzwischen so einen Breadboard Header (so 
einen hier: http://www.electronics-lab.com/projects/mcu/012/index.html) 
gebaut hab, ist das auch völlig unproblematisch.

Autor: Tom L. (tlin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, hätte mir ja mal einer sagen können, dass der Attiny85 gar kein UART 
hat. Man kann das wohl irgendwie mit USI simulieren, der Code dazu den 
ich bisher gefunden habe, ist aber nicht portabel (compiliert bei mir 
nicht mal) und ist mir auch zu hoch um es selber portieren zu können. 
Echt schade...

Autor: Hannes L. (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom L. schrieb:
> Hm, hätte mir ja mal einer sagen können, dass der Attiny85 gar kein UART
> hat.

Das steht aber im Datenblatt. UART soll auch in Software gehen...
Beitrag "I2C (TWI) Sniffer mit AVR"
Beitrag "LCD über nur einen IO-Pin ansteuern"

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.