mikrocontroller.net

Forum: Markt MAX7219 - 28 Stk. SUCHE MITKÄUFER


Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag!

Bin grade auf ein super Angebot gestoßen! 28 MAX7219 für 50 Euro!

Suche jemanden, der sich die Kosten mit mir teilt und 25 Euro dazu tut 
für 14 Stück!

P.S. Ein MAX7219 kostet regulär als Privatperson um die 6,40 Euro!!!

Autor: B.A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst dafür auch einfach einen AVR nehmen, einen MAX7219 nutzt 
garantiert niemand mehr für solche einfachen Sachen.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch, da ich eine komplette RGB Matrix steuern muss... Da reicht meines 
Wissens nach kein AVR.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich glaube du wirst kaum jemanden finden, ebay listet MAX7219 für
7$/10stk (inkl. versand).

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier kriegt man ihn für $4. Die Firma ist zuverlässig, allerdings werden 
Versandkosten verrechnet. Deshalb wohl auch eher etwas für eine 
Sammelbestellung.

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
B.A. schrieb:
> Du kannst dafür auch einfach einen AVR nehmen

Welcher AVR hat denn LED-Zeilen- und -Spalten-Treiber drin?

Autor: Johannes E. (cpt_nemo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan schrieb:
> Doch, da ich eine komplette RGB Matrix steuern muss... Da reicht meines
> Wissens nach kein AVR.

Dafür reicht dann aber auch kein einzelner MAX7219.

Ein AVR kann pro Pin immerhin mehr als 20 mA treiben, das ist schon mal 
gar nicht so wenig. Wie viele Spalten und Zeilen hat denn deine Matrix?

Wenn man für die Zeilen jeweils einen kleinen Mosfet spendiert und die 
Spalten direkt ansteuert, kann man mit einem AVR (z.B. ATmega48) die 
Funktionalität des MAX7219 ungefähr nachbilden. Das kann durchaus eine 
Alternative sein, wenn der Strom der IO-Pins ausreichend ist.

Autor: Jano (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4,20€ für 10 st. in Ebay aus China, keine Versandkosten...
nimmste das 2 mal dann bist du günstiger dran

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem Preis handelt es sich mit grosser Wahrscheinlichkeit um 
Fälschungen. Die gibt es nämlich tatsächlich.
Dieses Logo:
Ebay-Artikel Nr. 260973956961
ist gaaaanz sicher nicht aus einer Maxim-Fabrik entlaufen...

Autor: Joachim .. (joachim_01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also... wenn jemand aus usa bestellt... ich tät zwei nehmen.

Autor: Joachim .. (joachim_01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ist gaaaanz sicher nicht aus einer Maxim-Fabrik entlaufen...
Krass.
Aber wieso krakelt jemand so etwas auf das Gehäuse? Erinnert mich an 
Spam-Mails die so offensichtlich Spam-Mails sind, daß man sich fragt 
welchen Zweck der Absender damit erreichen will.

Autor: M. B. (Firma: TH Nürnberg) (ohmen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Z. schrieb:
> Ebay-Artikel Nr. 260973956961

Die Bewertungen sprechen für sich selbst...

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der gefälschte MAX mag seinen Dienst durchaus verrichten. Für den Inhalt 
des Gehäuses sehe ich verschiedene mögliche Möglichkeiten:

- Das Maxim-Die wurde reverse engineered und kopiert
- Auf MAX7219 gebondeter Mikrocontroller
- Multi-Chip-Module aus uC und Treiber
- geklaute Ausschuss-Dies von Maxim
- "Fünfte Schicht" in der Fab.

Für Bastler mögen alle Varianten taugen. Richtig ätzend kann so etwas 
werden, wenn man 1000 davon beschafft, bestückt und ausliefert und dann 
z.B. merkt dass die Dinger unter 10°C versagen (z.B. wegen 
Timing-Problemen).

Autor: Joachim .. (joachim_01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Auf MAX7219 gebondeter Mikrocontroller
?

Autor: B.A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Welcher AVR hat denn LED-Zeilen- und -Spalten-Treiber drin?
Nein, die Transistoren müssten noch hinzugefügt werden.


Wenn man über die LEDs einen Strom von 20mA fließen lassen möchte kann 
man jeweils einen Pin für die 8 LEDs in den Segmenten nehmen und einen 
Transistor der die 8x20mA nach Masse zieht.

Man kann auch Schieberegister (74HC4094) mit Transistoren als 
Stromverstärkung nutzen um die Segmente anzusteuern, dann hat der AVR 
viel Luft für andere Aufgaben.

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
B.A. schrieb:
> Nein, die Transistoren müssten noch hinzugefügt werden.

Vorwiderstände ebenfalls, und Einstellen des Stroms mit nur einem
Widerstand geht dann auch nicht.

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Auf MAX7219 gebondeter Mikrocontroller
>?

Man nehme einen uC aus der Jubelelektronik, welcher z.B. grössere 
LED-Anzeigen direkt ansteuern kann, programmiere ihn so, dass er sich 
ungefähr wie ein MAX7219 verhält und bonde den Die so ins Gehäuse, dass 
das Pinout ebenfalls stimmt.

Sowas wird auch ganz regulär gemacht. Die USB-Bridge CP2102 von Silabs 
ist nichts anderes als ein Silabs C8051Fxxx mit Custom ROM und Pinout. 
(Diese Info habe ich vor Jahren einmal direkt von einem Silabs MA 
bekommen)

Autor: Steffen H. (avrsteffen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan schrieb:
> Guten Tag!
>
> Bin grade auf ein super Angebot gestoßen! 28 MAX7219 für 50 Euro!
>
> Suche jemanden, der sich die Kosten mit mir teilt und 25 Euro dazu tut
> für 14 Stück!
>
> P.S. Ein MAX7219 kostet regulär als Privatperson um die 6,40 Euro!!!

Wieviel brauchst du denn? Habe noch ein paar rumliegen. Allerdings sind 
die MAX7219 in SMD Gehäuse.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.