mikrocontroller.net

Forum: Platinen Frage Netzliste KiCad


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Marcel S. (marcel_74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich beschäftige mich seit einigen Tagen mit Kicad und habe jetzt ein 
Problem, bei dem ich nicht weiterkomme. Ich habe schon viel im Netz 
gesucht, aber bisher nichts gefunden, was mir weiterhelfen könnte.

Ich verwende in einer Schaltung ein 74HC4094 Schieberegister aus der 
Bibliothek ttlieee von der KiCad-Lib-Seite. Die Bibliothek besteht nur 
aus der .lib-Datei.
Das Bauteil erscheint ordentlich im Schaltplan und ich konnte es auch 
anschließen. Das Problem: Wenn ich nun die Netzliste erstelle wird 
dieses Bauteil einfach nicht berücksichtigt, es fehlt schlicht. Somit 
fehlt es dann natürlich auch hinterher im Layout. Mir ist aufgefallen, 
dass bei einer Auto-Annotation vor dem Bezeichner (Referenz) ein 
#-Zeichen steht. Ich weiß zwar mittlerweile, dass das "#" im 
Zusammenhang mit Versorgungsanschlüssen steht, aber das bringt mich 
jetzt auch nicht sonderlich weiter.

Kennt jemand das Problem?

Viele Grüße und herzlichen Dank
Marcel

Autor: Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marcel S.

> Ich verwende in einer Schaltung ein 74HC4094 Schieberegister aus der
> Bibliothek ttlieee von der KiCad-Lib-Seite. Die Bibliothek besteht nur
> aus der .lib-Datei.

Mmmmh. Ich habe in der angegebenen Bibliothek keinen 74HC4094 gefunden.


> Das Bauteil erscheint ordentlich im Schaltplan und ich konnte es auch
> anschließen. Das Problem: Wenn ich nun die Netzliste erstelle wird
> dieses Bauteil einfach nicht berücksichtigt, es fehlt schlicht. Somit
> fehlt es dann natürlich auch hinterher im Layout. Mir ist aufgefallen,
> dass bei einer Auto-Annotation vor dem Bezeichner (Referenz) ein
> #-Zeichen steht. Ich weiß zwar mittlerweile, dass das "#" im
> Zusammenhang mit Versorgungsanschlüssen steht, aber das bringt mich
> jetzt auch nicht sonderlich weiter.

Mmmmh. Das Problem kenne ich so nicht. Velche Kicad Version verwendest 
Du?

Welche sorte "Netlist" hast Du verwendet? Es gibt mehrere Sorten für 
verschiedene Zwecke....Du brauchst die für "Pcbnew" und dann "default 
Format".
Gab es beim ERC merkwürdige Fehler?
In der Netlist selber, wenn Du dort mit einem Editor hineinschaust, 
bedeutet "#" einen Kommentar.

>
> Kennt jemand das Problem?

Momentan kann ich Dein Problem nicht nachvollziehen. Das muss aber 
nichts heissen, weil ich ja auch öfters etwas begriffsstutzig bin.
Egal, jedenfalls findest Du im Anhang eine Bibliothek 
74HC4094_RevA_23Aug2012.lib, die wohl in der Netzliste auftauchen wird.
Hab ich gerade geschrieben. Lizenz ist GNU-GPL.
Teste mal und berichte. ;O)

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.dl0dg.de

Autor: Marcel S. (marcel_74)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for SR.jpg
    SR.jpg
    177 KB, 349 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd Wiebus schrieb:

Hallo Bernd,

> Hallo Marcel S.
>
>> Ich verwende in einer Schaltung ein 74HC4094 Schieberegister aus der
>> Bibliothek ttlieee von der KiCad-Lib-Seite. Die Bibliothek besteht nur
>> aus der .lib-Datei.
>
> Mmmmh. Ich habe in der angegebenen Bibliothek keinen 74HC4094 gefunden.
>
Das wundert mich nicht. Ich habe mich geirrt. Das Bauteil stammt aus der 
Lib w_logic.lib

>
>> Das Bauteil erscheint ordentlich im Schaltplan und ich konnte es auch
>> anschließen. Das Problem: Wenn ich nun die Netzliste erstelle wird
>> dieses Bauteil einfach nicht berücksichtigt, es fehlt schlicht. Somit
>> fehlt es dann natürlich auch hinterher im Layout. Mir ist aufgefallen,
>> dass bei einer Auto-Annotation vor dem Bezeichner (Referenz) ein
>> #-Zeichen steht. Ich weiß zwar mittlerweile, dass das "#" im
>> Zusammenhang mit Versorgungsanschlüssen steht, aber das bringt mich
>> jetzt auch nicht sonderlich weiter.
>
> Mmmmh. Das Problem kenne ich so nicht. Velche Kicad Version verwendest
> Du?

Die neuste von der Projektseite. Eeschema: 2012-01-19 BZR 3256-stable

>
> Welche sorte "Netlist" hast Du verwendet? Es gibt mehrere Sorten für
> verschiedene Zwecke....Du brauchst die für "Pcbnew" und dann "default
> Format".

Genau diese wähle ich aus.

> Gab es beim ERC merkwürdige Fehler?

Nein, der lief fehlerfrei durch.

> In der Netlist selber, wenn Du dort mit einem Editor hineinschaust,
> bedeutet "#" einen Kommentar.

Ja, das weiß ich. Das "#" erscheint vor der Referenz. Ich habe mal einen 
Screenshot angehängt.

>
>>
>> Kennt jemand das Problem?
>
> Momentan kann ich Dein Problem nicht nachvollziehen. Das muss aber
> nichts heissen, weil ich ja auch öfters etwas begriffsstutzig bin.
> Egal, jedenfalls findest Du im Anhang eine Bibliothek
> 74HC4094_RevA_23Aug2012.lib, die wohl in der Netzliste auftauchen wird.
> Hab ich gerade geschrieben. Lizenz ist GNU-GPL.
> Teste mal und berichte. ;O)
>
> Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
> http://www.dl0dg.de

Vielen Dank, Bernd. Mit Deiner Bibliothek hat es sofort funktioniert. 
Kennst Du die andere Bibliothek (w_logic)? Was ist an dieser Bibliotke 
falsch? Ich würde es gern wissen, damit ich solche Probleme in Zukunft 
selbst erledigen kann.

Viele Grüße,
Marcel

Autor: Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marcel S.

>> Mmmmh. Ich habe in der angegebenen Bibliothek keinen 74HC4094 gefunden.
>>
> Das wundert mich nicht. Ich habe mich geirrt. Das Bauteil stammt aus der
> Lib w_logic.lib
>

Ich freue mich immer, wenn ich feststelle, das ich nicht der einzige 
Konfuse bin. ;O)


>
> Vielen Dank, Bernd. Mit Deiner Bibliothek hat es sofort funktioniert.

Danke.

> Kennst Du die andere Bibliothek (w_logic)?

Nein. Sie ist zumindest nicht im aktuellen stabilen Release enthalten, 
aber gefunden habe ich sie doch.....und zwar hier:
http://mips-ftw.googlecode.com/svn-history/r21/trunk/Klark/seme_biblioteke_i_ostatak_ekipe/w_logic.lib
War das auch Deine Quelle?

Jedenfalls tritt der Fehler dort auch auf, und es geht auch genau in die 
Richtung mit dem Power-Symbol und dem Virtuellen Bauteil, das nicht in 
der Netz- und Stückliste erscheint.


> Was ist an dieser Bibliotke
> falsch? Ich würde es gern wissen, damit ich solche Probleme in Zukunft
> selbst erledigen kann.

Also:

#
# 74HC4094
#
DEF 74HC4094 U 0 40 Y Y 1 F P
F0 "U" -400 750 60 H V C CNN
F1 "74HC4094" -350 650 60 H V C CNN
DRAW
S 300 450 -300 -450 0 1 0 N
X VCC 16 0 550 100 D 50 50 1 1 W
X Q7 11 400 -350 100 L 50 50 1 1 P
X Q6 12 400 -250 100 L 50 50 1 1 P
X Q5 13 400 -150 100 L 50 50 1 1 P
X Q4 14 400 -50 100 L 50 50 1 1 P
X Q3 7 400 50 100 L 50 50 1 1 P
X Q2 6 400 150 100 L 50 50 1 1 P
X Q1 5 400 250 100 L 50 50 1 1 P
X Q0 4 400 350 100 L 50 50 1 1 P
X QS2 10 -400 -350 100 R 50 50 1 1 P
X QS1 9 -400 -250 100 R 50 50 1 1 P
X OE 15 -400 -50 100 R 50 50 1 1 P
X STROBE 1 -400 50 100 R 50 50 1 1 I
X CP 3 -400 250 100 R 50 50 1 1 I C
X DATA 2 -400 350 100 R 50 50 1 1 I
X GND 8 0 -550 100 U 50 50 1 1 W
ENDDRAW
ENDDEF
#

ist die Definition des Bauteils in der defekten Bibliothek. Betrachte 
die Definitionszeile: "
DEF 74HC4094 U 0 40 Y Y 1 F P" und zwar speziell das letzte "P". Das 
kennzeichnet das Bauteil als Power Symbol. Ersetzte das "P" durch ein 
"N" für "normal", und alles klappt.

Du findest im Anhang eine Datei 4094-test.lib. Diese enthält einmal die 
kaputte, und einmal die korrigierte Version. Ich habe jetzt aber NICHT 
überprüft, ob da noch mehr kaputt ist. Was mir aber aufgefallen ist, 
ist, das dort die digitalen Ausgänge als passiv und nicht als Ausgang 
gekennzeichnet sind.

Entstanden ist der Fehler vermutlich direkt beim Anlegen.....ein Häkchen 
falsch gesetzt. Sie Anlage "BauteileErstellen.png". Der Fehler kann 
außer über einen Editor direkt in der Libary auch noch bequem über den 
Button "Eigenschaften des Bauteils editieren" im Symboleditor behoben 
werden.
Siehe dazu "KomponentenEigenschaften.png" in der Anlage.


Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.dl0dg.de

Autor: Marcel S. (marcel_74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lieber Bernd,

was für eine tolle Erklärung! Super, herzlichen Dank dafür.

Jetzt klappt alles. Ich habe die w_logic mit Hilfe des Editors 
repariert. Allerdings muss ich im Schaltplan jetzt die Bauteile einmal 
löschen und wieder neu einfügen. Bei aber nur neun 74HC4094 hält sich 
der Aufwand sehr in Grenzen.

Mir scheint auch, dass es in KiCad gar nicht so umständlich ist, selbst 
neue Bauteile zu entwerfen. Target erscheint mir da z.B. umständlicher.

Herzlichen Dank noch einmal
Marcel

Autor: Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marcel S.


> was für eine tolle Erklärung! Super, herzlichen Dank dafür.
>

Bitte, gern geschehen.

> Jetzt klappt alles. Ich habe die w_logic mit Hilfe des Editors
> repariert. Allerdings muss ich im Schaltplan jetzt die Bauteile einmal
> löschen und wieder neu einfügen. Bei aber nur neun 74HC4094 hält sich
> der Aufwand sehr in Grenzen.

Eeschema schliessen und neu öffnen hätte vermutlich gelangt. Falls das 
nicht gelangt hätte, noch zusätlich die projektname-cache.lib umbenennen 
(aus Sicherheitsgründen NICHT löchen!), so das eine neue angelegt wird.

Wenn es hartnäckig so nicht klappt, wird vermutlich das geänderte Symbol 
in eine andere Bibliothek gespeichert als der Schaltplan verwendet. ;O)

In projektname-cache.lib werden alle im Projekt verwendeten Symbole beim 
Schliessen des Schaltplanes gespeichert. Darum gehört diese Datei 
unbedingt dazu, wenn man ein Kicad Projekt weitergibt, weil dort Symbole 
abgelegt sind, die der Empfänger möglicherweise nicht besitzt.
Beim öffnen eines Schaltplanes schaut Kicad aber zuerst in die unter 
"Einstellungen > Bibliotheken" liegenden "ordentlichen" Bibliotheken, 
und aktualisiert von dort. Erst wenn da nichts passendes ist, wird die 
cache.lib verwendet.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.dl0dg.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.