Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BSS123 Schwierigkeiten mit 2.5V U(gs)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Christoph S. (mcseven)


Lesenswert?

Grüße *,  ich hab ein Problem mit einem BSS123 als Low-Side-Switch, der 
eine Ugs von 2.5V (DS-Strecke: +3.7V - R11Ohm - LED mit 1.5V Forward - 
BSS123[DS] - GND) bekommt und dabei einen Rds-On von 50 Ohm und mehr (je 
nach "Instanz"/Bauteil) besitzt. Laut Datenblatt sollte die Ugs-On 
maximal 2,0V betragen, also sollten 2.5 doch mehr als genug sein, um ihn 
"reasonably" gut durchzuschalten?

Hab ich was übersehen?

Und wichtiger: Kennt jemand eine Alternative, gleiches Preissegment, 
SOT-23, das bei 2.5V Ugs sicher annähernd voll durchschaltet? Der 
IRML2502 hätte es mir angetan, der ist aber ein Overkill, ich will nur 
~50mA schalten, gerade zu viel für einen MCU-Pin.

Danke.

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

@  Christoph Söllner (mcseven)

>BSS123[DS] - GND) bekommt und dabei einen Rds-On von 50 Ohm und mehr (je
>nach "Instanz"/Bauteil) besitzt. Laut Datenblatt sollte die Ugs-On
>maximal 2,0V betragen,

Ja, aber dein Verständnis dieses Parameters ist falsch.

http://www.mikrocontroller.net/articles/FET#Erkl.C3.A4rung_der_wichtigsten_Datenblattwerte

Nimm einen BSS138 oder was ähnliches.

> also sollten 2.5 doch mehr als genug sein, um ihn
>"reasonably" gut durchzuschalten?

Nö. Siehe oben.

von Cyblord -. (cyblord)


Lesenswert?

Ich nutze sowohl BSS123 als auch BSS138 mit einem 3,3 V Controller um 
damit kräftige 1 und 3 Watt LEDs blitzen zu lassen. Das klappt sehr gut, 
die sind sauhell. Also mit 3,3 V gehts zumindest.
Aber ich würde auch eher den BSS138 empfehlen.

gruß cyblord

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

@  cyblord ---- (cyblord)

>Ich nutze sowohl BSS123 als auch BSS138 mit einem 3,3 V Controller um
>damit kräftige 1 und 3 Watt LEDs blitzen zu lassen.

Naja, schön ist was anderes. 3W LEDs ziehen um die 750mA, die schaltet 
weder BSS123 noch BSS138, nicht mal mit 10V am Gate. Datenblätter kommen 
auch immer mehr aus der Mode. Vielleicht gibts da jetzt ne App?
Bei 750mA Dauerstrom kochen beide weg!

> Das klappt sehr, die
>sind sauhell.

Ist ein 1mW Laser auch, wenn man direkt reinschaut.

von Follprofi (Gast)


Lesenswert?

Christoph Söllner schrieb:
> Laut Datenblatt sollte die Ugs-On
> maximal 2,0V betragen

Ja, bei 1mA!
Suche Dir das Datenblatt genau des Herstellers, von dem der FET 
gefertigt wurde.

von Cyblord -. (cyblord)


Lesenswert?

Falk Brunner schrieb:
> @  cyblord ---- (cyblord)
>
>>Ich nutze sowohl BSS123 als auch BSS138 mit einem 3,3 V Controller um
>>damit kräftige 1 und 3 Watt LEDs blitzen zu lassen.
>
> Naja, schön ist was anderes. 3W LEDs ziehen um die 750mA, die schaltet
> weder BSS123 noch BSS138, nicht mal mit 10V am Gate. Datenblätter kommen
> auch immer mehr aus der Mode. Vielleicht gibts da jetzt ne App?
> Bei 750mA Dauerstrom kochen beide weg!

DAUERSTROM? Ich rede von Blitzen (DutyCycle 3%-6%). Ich kenne die 
Datenblätter, trotzdem nutze ich die Dinger dafür weil es wunderbar 
funktioniert. Also schwätz mich hier doch nicht von der Seite an!

von Abdul K. (ehydra) Benutzerseite


Lesenswert?

Bei Überlast mutieren solche MOSFETs zu Stromquellen. Vielleicht ist das 
ja gewollt ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.