Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Max7219: Reverse Voltage


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Peter W. (peterw)


Lesenswert?

Hi,

ich bin etwas verwirrt über die Funktionsweise des MAX7219.

Laut Datenblatt:
- The MAX7219 pulls the digit outputs to V+ when turned off.
- On the MAX7219, when a segment driver is turned off it is pulled to 
GND.

Das heisst, dass mir nacher am LED Segment eine Spannung von -5V 
anliegt.

Die Datenblätter der meisten 7 Segment Anzeigen aber auch einzelnen LEDs 
sagen:
Absolute Maximum Ratings: Reverse Voltage: 5V

Das heisst doch dann, dass der MAX7219 die LEDs im ausgeschalteten 
Zustand immer am Limit betreibt. Brauche ich spezielle LEDs, oder 
übersehe ich etwas?

von Peter W. (peterw)


Lesenswert?

Also bis jetzt sind mir noch keine LEDs kaputt gegangen, dennoch ist mir 
das Konzept dieses ICs noch etwas unklar :)

von Dietrich L. (dietrichl)


Lesenswert?

Peter W. schrieb:
> Also bis jetzt sind mir noch keine LEDs kaputt gegangen, dennoch ist mir
> das Konzept dieses ICs noch etwas unklar :)

Da hast Du ja wirklich was interessantes gefunden!

Ich sehe da jetzt 2 Möglichkeiten:
- Maxim hat sich auch noch keine Gedanken drüber gemacht,
- die Sperrrichtung ist bei LEDs unkritisch, bzw. die angegebenen 
Spannungen ein Angst-Werte; oder der (begrenzte) Sperrstrom verursacht 
keine Schäden.

Wie wäre es, diese Frage mal an Maxim zu stellen? Das ist bestimmt 
interessant!

Gruß Dietrich

PS:
Ich habe gerade mal eine rote LED (keine Ahnung, welcher Typ/Hersteller) 
durchgemessen: Vorwiderstand 820 Ohm, Spannung bis 30V. Das Verhalten: 
wie eine ca. 22V Zenerdiode. Auch nach mehrmaligem Durchfahren der 
Spannung war kein nennenswerter Sperrstrom unterhalb von 20V 
festzustellen.
Eine andere rote LED hatte ca. 20V Zenerspannung und eine grüne LED 
sperrte noch bei 30V.
Also scheint das Ganze bei 5V wirklich unkritisch zu sein...

von LTC1043 (Gast)


Lesenswert?

Im Datenblatt des MAX7219/7221 von MaximIntegrated (Version 19-4452; Rev 
4; 7/03) findet man bei der Pinbeschreibung:

DIG 0–DIG 7: ... The MAX7221’s digit drivers are high-impedance when 
turned off.

SEG A–SEG G, DP: ... The MAX7221’s segment drivers are high-impedance 
when turned off.

Also sollte das kein Problem sein.

Was für eine Version des Datenblattes hast du?

Ansonsten kannst du auch mal bei AMS (ehemals Austria Semiconductor) 
nachschauen:

http://www.ams.com/eng/Products/Lighting-Management/LED-Driver-ICs/AS1100

Der AS1100 is kompatibel zum MAX7219

Cheers

von Peter W. (peterw)


Lesenswert?

LTC1043 schrieb im Beitrag #2939018:
> DIG 0–DIG 7: ... The MAX7221’s digit drivers are high-impedance when
> turned off.
>
> SEG A–SEG G, DP: ... The MAX7221’s segment drivers are high-impedance
> when turned off.

Ich habe aber den MAX7219, nicht den MAX7221.

von Peter W. (peterw)


Lesenswert?

Hat denn jemand den MAX7219 bei sich verbaut und irgendwelche Langzeit 
Schäden an den LEDs beobachtet?

von Steffen H. (avrsteffen)


Lesenswert?

Ich habe den MAX7219 verbaut, siehe:
Beitrag "Re: Zeigt her eure Kunstwerke (2)"
Und bis jetzt keine Schäden an den LED feststellen können.

Ich kenne sogar ein Medizinisches Gerät wo der MAX7219 verbaut 
wurde/wird. Also sollte es da keine Probleme geben.


Gruß Steffen

von H.Joachim S. (crazyhorse)


Lesenswert?

Ich habe mal in einer Firma gearbeitet, die stellte u.a. Netzteile für 
Schaltschränke her. Eingang 24V AC, Ausgang 24V DC, linear, 
Gleichrichter, Elko, 2xLM338K, Kühlkörper, fertig.
Direkt am AC-Eingang ein gelbe LED mit 2,2k. Ich habe die Dinger 
repariert, die ab und zu zurückkamen - die LED war nie defekt. Und das 
nach Jahren (und schaltschranktypischen Dauerbetrieb).
Kann also nicht so kritisch sein mit der reverse voltage....

von ... (Gast)


Lesenswert?

Peter W. schrieb:
> Ich habe aber den MAX7219, nicht den MAX7221.

Die unterscheiden sich nur in der SPI-Ansteuerung.

von Peter W. (peterw)


Lesenswert?

... schrieb:
> Die unterscheiden sich nur in der SPI-Ansteuerung.

Nein, nicht nur.

DIG 0–DIG 7:
 - The MAX7221’s digit drivers are high-impedance when turned off.
 - The MAX7219 pulls the digit outputs to V+ when turned off.

SEG A–SEG G, DP:
 - The MAX7221’s segment drivers are high-impedance when turned off.
 - On the MAX7219, when a segment driver is turned off it is pulled to 
GND.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.