Forum: Haus & Smart Home Faktensammlung Buderus EMS


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Alex S. (Gast)


Lesenswert?

Hallo Ingo,

ich hatte versucht, die Ausgabe mit 'stty -F /dev/serial0 raw' auf raw 
umszustellen. Alle Zeichen (bis auf die CRC und das BRK kommen korrekt 
aus dem Treiber raus, deshalb glaube ich nicht, daß es daran liegt.

Ich hatte mir bei bbqkees einen Wemos D1 mini mit EMS Adapter bestellt; 
der hat die Telegramme, die er empfangen hatte alle als ungültig 
verworfen; allerdings kann es sein, daß ich in meiner grenzenlosen 
"Genialität" was beim Anschließen kaputt gemacht hatte....

Ich habe mir jetzt das neue "Super Deluxe EMS Wemos Adapter inkl. 
Spannungsversorgung und Klinkenkabel" für Doofe bestellt. Das soll am 
Montag kommen; ich bin gespannt, ob es die EMS-Telegramme richtig 
erkennt. Hier kann ich beim Anschluss schonmal nix falschmachen... 
Irgendwie bin ich sowieso der einzige, der dieses merkwürdige 
CRC-Problem hat.

Gruß,

Alex

von Ingof (Gast)


Lesenswert?

Alex S. schrieb:
> ... hatte versucht, die Ausgabe mit 'stty -F /dev/serial0 raw' auf raw
> umszustellen.

Habe ein eigenes Programm für einen anderen Bus geschrieben. Dort hatte 
es zumindest nicht gereicht...

von Alex S. (Gast)


Lesenswert?

Hallo Ingo, Hallo Alex,

habe jetzt den Ersatz-esp bekommen, angeschlossen und er erkennt alle 
Telegramme ohne irgendwelche CRC-Probleme... (Interessanterweise hatte 
der erste bestellte esp8266 mit EMSBus-Adapter garkeine korrekten 
Telegramme erkannt, es waren Daten da, die wurden aber alle verworfen) 
Ich interpretiere das ganze jetzt so, daß der erste von mir bestellte 
esp8266 irgendwelche Probleme hatte und ich anschliessend die ganze Zeit 
dem RPi-Serial-TTY-Subsystem so richtig auf den Leim gegangen bin. ich 
werd noch zum Elch... Ingo, Du hattest vollkommen Recht!!

Der erste esp8266 wurde über USB von einem externen Netzteil und nicht 
vom ems-Bus selbst gespeist, gibt es bekannte Probleme bei der 
getrennten Spannungsversorgung? (EMS-Adapter vs. esp8266/RPi)

Liebe Grüße und frohes neues Jahr,

Alex

von Alexander S. (Firma: CreaValix GmbH) (tantalus)


Lesenswert?

Hallo zusammen,
nachdem ich irgendwann den EMS-Bus an meiner Heizung entdeckt habe und 
diesen mit dem Home Assistant steuern wollte, habe ich diesen bald an 
meinem RPi gehabt.

In den letzten Wochen ist dann ein vollständiger Protokollstack 
entstanden, den ich hier kurz vorstellen möchte, vor allem, weil der 
Buszugriff (polling, breaks, ...) in C unter Linux geschrieben ist, weil 
es hier Fragen gab.
Dieser Teil liest und schreibt die Pakete über eine Posix Message Queue.

Der höhere Teil ist eine Python-Bibliothek. Diese versteht die ganzen 
Nachrichten, kennt die Feldtypen (Boolean, Integer, String) und die 
Einzeiten (Temperatur, Datum, ...). Werte können so ganz einfach auch 
gesetzt werden.

Das ganze Zeug findet sich unter

https://github.com/CreaValix/ems_bus

von Dieter (Gast)


Lesenswert?

Das finde ich einen sehr guten Beitrag den Du dort veröffentlicht hast. 
Da steckt eine Menge an Arbeitszeit von Dir drin. Hoffe das würdigen die 
das auch Nutzen entsprechend.

von regn (Gast)


Lesenswert?

Hallo Alexander

Du schreibst:
Currently only EMS v1 is supported
d.h. für den EMS plus ist es gar nicht zu gebrauchen?
Buderus verwendet nun ja schon über 10 Jahre den Plus.

reicht als Verbindungs-Hardware  das bbqkees EMS interface board für
€32,95  ?
und das dann mit einem Pi verbinden?
welcher würde mindestens gebraucht?

von maniac103 (Gast)


Lesenswert?

regn schrieb:
> .h. für den EMS plus ist es gar nicht zu gebrauchen? Buderus verwendet
> nun ja schon über 10 Jahre den Plus.

Das Problem ist einfach, dass sich noch nie jemand mit einer 
EMS-Plus-Heizung hingesetzt hat, um die Inhalte der Plus-Telegramme zu 
dekodieren. Unterstützung dafür in die Software einzubauen wäre kein 
großes Problem, aber es wird keiner seine Heizung austauschen, um diese 
Arbeit zu machen - zumindest ich für meinen Teil habe nicht vor, das zu 
tun ;-)

Beitrag #6516777 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Ingo F. (ingof)


Lesenswert?

regn schrieb:
> und das dann mit einem Pi verbinden?
> welcher würde mindestens gebraucht?

maniac103 schrieb:
> Das Problem ist einfach, dass sich noch nie jemand mit einer
> EMS-Plus-Heizung hingesetzt hat

maniac103 schrieb:
> zumindest ich für meinen Teil habe nicht vor, das zu
> tun ;-)

Hallo regn

Das könnte soviel bedeuten wie:

"Das Board kaufen, mit der Heizung verbinden und versuchen die 
Telegramme zu entschlüsseln."

Was anderes ist beim EMS+ Bus bisher nicht möglich.
Wünsche mir dass meine Heizung (kein EMS+) noch ein paar Jahrzehnte 
hält.

Sobald weitere Telegramme entschlüsselt sind wird Maniac103 die bestimmt 
in den collectorD einbauen.

Wenn die Platine für EMS funktioniert wird sie auch für EMS+ 
funktionieren.
Es ändern sich nur die Daten im Telegramm und etwas der Telegrammaufbau.

: Bearbeitet durch User
Beitrag #6517502 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Robert R. (regn)


Lesenswert?

Hallo, Ingo F

von Dir ist doch das
https://emswiki.thefischer.net/doku.php?id=wiki:ems:telegramme ?
im Wesentlichen stimmt das alles für EMS+ , außer die 
Ansauglufttemperatur - da kommt nur stark schwankender Unsinn.
Ich habe das Monitoring nun mit einem Pi und dem script auf
http://www.kabza.de/MyHome/EMSBus/EMSbus.php
am Laufen.
Grüße

von Ingo F. (ingof)


Lesenswert?

Robert R. schrieb:
> ...im Wesentlichen stimmt das alles für EMS+ , außer die
> Ansauglufttemperatur - da kommt nur stark schwankender Unsinn.

Ja, soweit müsste das "Abwärtskompatibel" sein.
Bei der Ansaugluft kommt bei mir auch nichts brauchbares. Aber meine 
Anlage hat auch keinen Sensor dafür.

Bei EMS+ gibt es aber noch weitere Telegramme die bei mir nicht 
aufgeführt sind. Das ist dann aber wohl ein anderes Format.

Einige Vermutungen meinerseits:
https://emswiki.thefischer.net/doku.php?id=wiki:ems:plus-telegramme

Falls Du dort weiteres "gefunden" hast dann gerne noch mal posten oder 
direkt im Wiki eintragen.

von Daniel G. (daniel_g427)


Lesenswert?

Hallo zusammen,

ich hab in dem alten Post Beitrag "Logamatic 2107 Schnittstelle" 
noch ein wenig angehängt, bevor ich auf diesen hier gestoßen bin. Ich 
habe mir mittlerweile einen Adapter gebaut, der ein ESP32-WROOM-32D 
integriert und damit die Logamatic ins WLAN bringt. Aktuell bin ich 
dabei, eine ESPhome Komponente zu erstellen, die dann die Heizung auch 
in den Home Assistant bringt.

Ich habe einen ganzen Satz unbestückter Platinen hier, für die sich auch 
schon ein paar Interessenten gemeldet haben. Noch sind nicht alle weg...

Wer genaueres nachlesen möchte, hier mein Blog-Post dazu:
https://the78mole.de/reverse-engineering-the-buderus-km217/

Viel Spaß :-)

von JoeClots (Gast)


Lesenswert?

Приветствую!

Недорогой монтаж видонаблюдения в Одессе  D-Link,  MikroTik,  Commax
 видеонаблюдение ардуино в Одессе
 охранная система квартиры

https://securitycam.com.ua/?add_to_wishlist=6123


 видеонаблюдение из телефона в Одессе
 охранная система норд

von Michal K. (gashtaan)


Lesenswert?

Hi guys, sorry for the english, I don't speak german. I'd like to know 
what MCU is used in Buderus RC35 regulator... anyone knows?

von Michal K. (gashtaan)


Lesenswert?

In case if anyone is still interested in this topic, I'm writing some 
documentation about Buderus RC35 internals.
https://github.com/gashtaan/buderus-rc35-internals

von Robert R. (regn)


Lesenswert?

Yes, I  am. still monitoring Buderus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.