Forum: Offtopic Maus ist abgehauen wer hat sie gesehen :-)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von DAVID B. (bastler-david)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Heute morgen guckte ich in mein mäusekäfig und musste feststellen das er 
unbewohnt ist.
Wenn jemand eine Spitzmaus findet die genau so aus sieht wie meine und 
auch lieber in der Nacht umherwandert. (siehe bild) bitte bei mir 
melden.

D A N K E

von Magnus M. (magnetus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DAVID ------ schrieb:
> Wenn jemand eine Spitzmaus findet die genau so aus sieht wie meine und
> auch lieber in der Nacht umherwandert. (siehe bild) bitte bei mir
> melden.

Nach 3 Sekunden Googlen gefunden: 
http://de.wikipedia.org/wiki/Spitzm%C3%A4use

> D A N K E

Bitte.

von Detlef K. (adenin)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
1.
Wenn das so eine ist, die hinten eine Antenne hat (also wireless), dann 
kanst Du sie eventuell auf 2,4 GHz anpeilen.

2.
Installier einen Maustreiber und lass dir auf dem Bildschirm mit dem 
Mauszeiger die aktuelle Position zeigen.

;)

von Rainer V. (rudi994)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier heißt es aber, daß die Maus immer zum Licht hinläuft:
http://www.watterott.com/de/Herbie-the-Mousebot-black

von Mac G. (macgyver0815)


Angehängte Dateien:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ups...

von Michael .. (thing)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Mac Gyver schrieb:
> Ups...

Solange die schlau genug ist eine echte Maus von einer auf einem
HD-Fernseher zu unterscheiden. Sonst gibts, wie im TV-Spot, 
Kopfschmerzen.

von DAVID B. (bastler-david)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael ... schrieb:
> Mac Gyver schrieb:
>> Ups...
>
> Solange die schlau genug ist eine echte Maus von einer auf einem
> HD-Fernseher zu unterscheiden. Sonst gibts, wie im TV-Spot,
> Kopfschmerzen.

den fand ich auch seht gut!

ein treiber konnte ich nicht finden.
und mit 2,4 GHz konnte ich sie nicht erreichen :-(

Mausi komm zurück es war gestern nicht so gemeint du kannst natürlich so 
viel rascheln wie du willst !
aber bitte komme zurück BITTE BITTE :-)

von Magnus M. (magnetus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du das arme Ding womöglich versehentlich irgendwo eingelötet?

von Jan R. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das hier jetzt Spass??

von J.-u. G. (juwe)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jan R. schrieb:
> Ist das hier jetzt Spass??
Wie kommst Du dann darauf? Hilf lieber mit Suchen, anstatt solche 
unnötigen Fragen zu stellen.

von DAVID B. (bastler-david)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spass JA ernst gemeint auch JA. sie/ es ist wirklich weg :-)
und das mir von euch hierbei keiner helfen kann ist auch klar ich will 
nur mein leid teilen und beistand haben :-)

: Bearbeitet durch User
von Magnus M. (magnetus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Magnus M. schrieb:
> Hast du das arme Ding womöglich versehentlich irgendwo eingelötet?

...oder hast du die Maus etwa ausgeschlachtet?

von DAVID B. (bastler-david)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LOOL auu ne ausgenommen sicher nicht ist nicht viel tran aber gestern 
hatte ich eine Platine die LÄUFT so komisch und biep auch bissel.

von Detlef K. (adenin)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DAVID ------ schrieb:
> nur mein leid teilen und beistand haben :-)
Geteiltes Leid ist doppeltes Leid. :)

Wir müssen bei der Suche vor allen Dingen planmäßig vorgehen.
Ich schlage deswegen erstmal vor eine Expertengruppe einzuberufen.
Die Bevölkerung muss informiert werden.
Wir brauchen einen Pressespecher.
Und einen Katering-Service. Ich hab Hunger.

von Lutz H. (luhe)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind dass schon Frühlingsgefühle? Hatte die Maus schon oft 
Bekanntschaften in der Nachbarschaft?

von DAVID B. (bastler-david)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nicht so weit ich weis.

und
OK ganz richtig sehr guter plan machen wir so.
wer kennt sich damit aus ?

: Bearbeitet durch User
von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Detlef Kunz schrieb:

> Ich schlage deswegen erstmal vor eine Expertengruppe einzuberufen.

Ich würde da eher eine "SOKO Maus" vorschlagen.

von Magnus M. (magnetus) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Fall für "Vermisst" (RTL) oder "Bitte melde Dich!" (Sat1).

von Martin N. (emsen)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab sie gesehen:  http://www.mikrocontroller.net/

von Wilhelm F. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DAVID,

gibt es irgendwo Ritzen oder Türspalte, die nur 8mm hoch sind?

Eine Maus ist ein Verformungskünstler, die kann sich platt machen wie 
eine Scheibe dicken Karton, um durch Ritzen hindurch zu kommen.

In einer früheren Wohnung schaffte es eine Maus durch die 
Lüftungsschlitze der Zwangsbelüftung hindurch, wo die Lamellen auch 
keineswegs mehr als 8mm Abstand zueinander haben. Damals rätselte ich 
über die Wege der Maus, klebte am Ende aber einfach aus Verdacht die 
Belüftung eine Weile zu.

von Detlef K. (adenin)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz klar was passiert ist:
Vor vier Tagen wurde das Benutzekonto für Maus Chen gesperrt.
Jetzt sucht sie sich ein anderes Betätigungsfeld.

von Hubert G. (hubertg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Detlef Kunz schrieb:
> Und einen Katering-Service.

Wer wird da wohl wen verspeisen?

von Joachim .. (joachim_01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schlage vor, daß sich eine EU-Untersuchungskommission mit der 
verlustig gegangenen Spitzmaus befasst: "Trap And Hunting Technologies 
And Legal Policies Outside The SmartCage: Today, Tomorrow And Beyond".

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Detlef Kunz schrieb:
> Wir müssen bei der Suche vor allen Dingen planmäßig vorgehen.
> Ich schlage deswegen erstmal vor eine Expertengruppe einzuberufen.
> Die Bevölkerung muss informiert werden.
> Wir brauchen einen Pressespecher.
> Und einen Katering-Service. Ich hab Hunger.

Den runden Tisch haste glattweg vergessen. Gehts noch?

von Detlef K. (adenin)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Den runden Tisch?
Und wie setz ich mich da ans Tischende?
Ok, wer ist hier für das Product Placement zuständig?
Auch noch keiner?
Wusst ichs doch das mir hier keiner paroli bieten kann. :P
Egal.

Verzweifelt 4
Ich will Spitzmausdedektor mit einem ATgiga8 von Microdingsbums 
erfinden. Was darf der kosten. Und wie bring ich das Ding zum 
funktionieren.
Sourcecode kann ich aus verständlichen Gründen nicht posten.
Brauche Hilfe!!!

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wilhelm F. schrieb:
> Eine Maus ist ein Verformungskünstler, die kann sich platt machen wie
> eine Scheibe dicken Karton, um durch Ritzen hindurch zu kommen.

Jo, Mäuse sind gut - und haben ein erstaunliches Gespür für lecker 
Futter an den unmöglichsten Orten:
* Einbruch in fest verschlossenen Zinkschuppen, erklettern eines Ikea 
Regals, Anknabbern der Rasensamentüte und anschliessendes Umwerfen 
derselben, damit die Familie bequem am Boden futtern kann.
* Ersteigen des Hausdaches, Finden der einzigen hochgehobenen Dachlatte 
und Einrichten des Nestes in der warmen Zwischendecke. Dem bin ich nur 
mit drahtlosen Kameras auf die Spur gekommen.
* Kapern von Maulwurfsgängen und Erweiterungen dieser. Ich hab hier im 
Garten ein System von Gängen, die der Londoner U-Bahn Konkurrenz machen 
könnten, mit Umsteigebahnhöfen und allem.

Solange Mäuse nicht gleich bei der Geburt gechipt werden, ist ein 
Wiederauffinden vermutlich unmöglich. Wenn du eine fängst, sind da noch 
ein Dutzend irgendwo in der Nähe.
Da allerdings deine Spitzmaus recht klimaverwöhnt ist, wird sie noch 
irgendwo im Haus sein und ein gemütliches Eckchen suchen. Leg ein 
bisschen Futter aus und sei geduldig. Übrigens stehen meine Mäuse hier 
voll auf Schokolade - nix mit Käse oder so.

von Klaus W. (mfgkw)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deine Maus habe ich wahrscheinlich nicht gesehen.

Aber gelegentlich kommt eine bei mir ins Haus, um sich von mir wieder 
fangen zu lassen. Die nächste kann ich dir gerne abtreten, die sind 
immer ganz putzig.

Wenn es eilig ist, stelle ich die Falle auch in den Garten, dann geht es 
wohl schneller.

Merke: jeder kann ersetzt werden, und andere Mütter habe auch schöne 
Töchter!

von Klaus W. (mfgkw)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias Sch. schrieb:
> Übrigens stehen meine Mäuse hier
> voll auf Schokolade - nix mit Käse oder so.

Jo, nach meiner Erfahrung der beste Köder: Nutella
Ich mag es nicht, habe aber immer einen kleinen Vorrat für meine Gäste 
:-)

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias Sch. schrieb:
> Übrigens stehen meine Mäuse hier
> voll auf Schokolade - nix mit Käse oder so.

Das ist schon mal ein richtiger Ansatz, insbesondere bei dunkler 
Schokolade mit hohem Theobromin-Gehalt: "Bei Mäusen führen 0,25 und 0,5% 
Theobromin im Futter zu kleineren Wurfgrössen, weniger lebenden Tieren 
pro Wurf und geringerem Geburtsgewicht."
http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?http://www.vetpharm.uzh.ch/WIR/00000008/3670_08.htm?wir/00000008/3670_00.htm

: Bearbeitet durch User
von Uhu U. (uhu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias Sch. schrieb:
> Übrigens stehen meine Mäuse hier voll auf Schokolade - nix mit Käse oder
> so.

Das ist auch der beste Fallenköder. Ich verwende kleingeschnittene 
Nußschokolade - darauf fahren alle, außer den Erdmäusen nur so ab. 
Letztere knabbern fein säuberlich die Schokolade von den Nüssen ab und 
lassen die liegen.

: Bearbeitet durch User
von Asko B. (dg2brs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiss nicht ob es die gesuchte ist.

Aber hier hat eine Maus eine vergessene Tuete
mit bereits geknackten Wallnuessen gefunden.

von Helge A. (besupreme)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die passabelste Idee bisher ist der Kater-Ing-Service.

Wie sich "Ingenieur" mit "Kater" kreuzen läßt, entzieht sich allerdings 
meiner Kenntnis. Fragen wir doch mal in einem Biologen-Forum an ;)

von Detlef K. (adenin)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Xyz X. (Firma: xyz) (khmweb)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
DAVID ------ schrieb:
> bitte bei mir
> melden.

Sie hat jetzt einen 1-Euro-Job!

http://www.blog.de/srv/media/media_popup_large.php?item_ID=3238381

von Dieter S. (dolivo)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Es tut mir leid, aber unser Falke hat sie gefunden und abgeliefert. Wir 
wohnen im 3. Stock.

von DAVID B. (bastler-david)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
ehm ok schade DANKE :-(
habe sie habe heute morgen um 7 uhr hintern schrank gesehen.

von Martin N. (emsen)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Damit wären dann diese beiden Verdächtigen entlastet?

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Martin N. schrieb:
> Damit wären dann diese beiden Verdächtigen entlastet?

Das Foto ist ja auch schon einige Jahre alt:
http://www.frankdistler.de/images/maeuse.jpg
http://www.elektrikforen.de/hochspannung/12431-hochspannungsleitung-kurzschluss.html

DAVID ------ schrieb:
> ehm ok schade DANKE :-(
> habe sie habe heute morgen um 7 uhr hintern schrank gesehen.

Klingt gut - jetzt ein bisschen Futter in deine Falle und warten...

von Asko B. (dg2brs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin N. schrieb:
> Damit wären dann diese beiden Verdächtigen entlastet?

Ich hab mal einem Kollegen bei der Fehlersuche helfen muessen.
Nach stundenlangen erfolgloser Fehlersuche wollte ich
eine groessere Sicherung einsetzen und mit nem Zangenamperemeter
mal den Strom messen....also Sicherungskasten auf....UND !?
Eine Nacktschnecke ueber den Kontakten gefunden !

Da haette ich noch Schachtelweise Sicherungen wechseln koennen.

Gruss Asko.

von Matthias K. (matthias_k23)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huhu  DAVID !
Wie gehts dem Mäuschen?
Wieder da?
War da vielleicht ne Silvesterparty mit leckerem Knabberzeug?

Vielleicht hier?
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Sendung_mit_der_Maus

;)

von M. M. (schaunwirmal)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ja Leute,
wenn ich die Diskussion hier sehe, dann läuft das völlig falsch, ihr 
Techniker ihr! Das Anlockprojekt geht womöglich schief ..., falsche 
Anforderungsanalyse!


Oben wird von einer Spitzmaus geredet -> das ist ein Insektenfresser!
Ihr aber redet von der Standard (mit D! bitte) Maus. Diese Art Mäuse 
sind Nagetiere und tun das gerne, was ihr beschreibt.

Ich zitiere lieber mal Wikipedia, weil mir bestimmt keiner sonst glaubt:

"Die Spitzmäuse (Soricidae) sind eine artenreiche Säugetierfamilie. 
Trotz der äußeren Ähnlichkeiten mit den Mäusen gehören sie nicht zu den 
Nagetieren, sondern zur Ordnung der Insektenfresser (Eulipotyphla). 
Weltweit werden mehr als 350 Arten unterschieden, von denen rund 10 auch 
in Mitteleuropa leben."

So, nun noch mal von vorne mit der Planung.
Anmerkung: Insektenfresser muss man nicht wörtlich nehmen, ein Regenwurm 
könnt es auch tun!

Auf geht's

PS: Haben wir hier nicht einen UHU. Der soll auch mal was sagen!

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
M. M. schrieb:
> PS: Haben wir hier nicht einen UHU. Der soll auch mal was sagen!

Rülps?

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. M. schrieb:
> PS: Haben wir hier nicht einen UHU. Der soll auch mal was sagen!

Ich ziehe den Spitzmäusen deutlich größere Insektenfresser vor: die 
Igel. Sind meine Leibspeise...

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind das Insektenfresser? Ich halte sie erher für Patientenfresser.

von Michael .. (thing)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:
> Ich ziehe den Spitzmäusen deutlich größere Insektenfresser vor: die
> Igel. Sind meine Leibspeise...

Und wie frist man einen Igel...?

                           ...ganz vorsichtig!

von Matthias K. (matthias_k23)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Also mein Katze fängt auch Spitzmäuse. Fressen tut sie diese nicht. Sie 
schmecken ihr wohl nicht so. Die meisten leben und sind noch putzmunter, 
ich nehm sie dann und setze sie wieder aus ...
Vielleicht könnt ich bei ihrer nächster erfolgreichen Jagd eine für 
DAVID zurücklegen ...
Wenn jemand "Unspitze"Mäuse braucht, auch kein Problem

;)
PS: Manchmal hat sie (saisonal) auch Blindschleichen, Siebenschläfer 
oder Eidechsen im Angebot
PS2: Sind Igel nicht auch artverwandt mit den Spitzmäusen?

: Bearbeitet durch User
von Uhu U. (uhu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias K. schrieb:
> PS2: Sind Igel nicht auch artverwandt mit den Spitzmäusen?

Artverwandt nicht geraden aber beide gehören zur Ordnung der 
Insektenfresser.

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"... wobei die Zugehörigkeit der Igel zu dieser Gruppe umstritten ist."

von Christian B. (luckyfu)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Horst könnte helfen.
Er ist eine Lampropeltis getula splendida. Er findet deine Maus mit 
Sicherheit und ist auch schlank genug hinter jeden Schrank zu passen.
(Und es ist ihm völlig egal, um was für eine Maus es sich handelt, 
funktioniert sowohl mit Haus- als auch mit Spitzmaus vermute ich mal)

Aber wenn ich mir's recht überlege ist das vielleicht doch keine so gute 
Idee. Ich konnte Ihn bisher noch nicht dazu bringen seine todbringende 
Umklammerung zu unterlassen.

: Bearbeitet durch User
von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> "... wobei die Zugehörigkeit der Igel zu dieser Gruppe umstritten ist."

Aber auch diese Umstrittenheit ist umstritten...

Das ist ein sehr heikles Thema. Seit man versucht ist, für die Taxonomie 
möglichst nur noch auf die DNA zurückzugreifen, herrscht großes 
Durcheinander, weil man anhand der DNA einfach nicht sagen kann, ob zwei 
Individuen zu unterschiedlichen Arten oder Unterarten gehören, oder zur 
selben. Man kann nur hoffen, daß sich die Erkenntnis durchsetzt, daß es 
ohne Morphologie halt einfach nicht geht...

Z.B. ist die genetische Distanz zwischen zwei Schimpansen, die 
Populationen angehören, die lediglich duch einen höheren Berg getrennt 
sind, viel größer, als die zwischen zwei Menschen, die als 
Antipoden-Populationen stammen.

: Bearbeitet durch User
von Frederik P. (frederikp)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> M. M. schrieb:
>> PS: Haben wir hier nicht einen UHU. Der soll auch mal was sagen!
>
> Rülps?

Geil! Ich schmeiß mich weg!!! Heut noch nicht so gelacht!

von Matthias K. (matthias_k23)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Uhu Uhuhu schrieb:

> Z.B. ist die genetische Distanz zwischen zwei Schimpansen, die
> Populationen angehören, die lediglich duch einen höheren Berg getrennt
> sind, viel größer, als die zwischen zwei Menschen, die als
> Antipoden-Populationen stammen.


Manchmal trifft man Menschen, da ist man sich auch nicht so sicher, ob 
die genetische Differenz zu ihren haarigen Vorfahren allzu gross ist. Da 
fragt man sich ob weniger Haare als Alleinunterschiedsmerkmal zählen?

Rein logisch betrachtet sind wir ja nur aus Gendefekten entstanden ... 
Try & Error.
;)
Jetztele, was ist mit dem Mäuschen? Wieder da?
Hatte mal Degus. Die sind durchn leeren Kartenslot in mein PC-Tower 
rein.
War schön warm, lief damals ja ständig.
Die haben dann aufs Motherboard gemacht, dann lief nix mehr. 
Kurzschlüsse noch und nöcher.
Mußte neues Board einsetzen.

von DAVID B. (bastler-david)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne leider nicht mehr zusehen. :-(

von DAVID B. (bastler-david)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da sie leider nimmer zu sehen ist musste ich mir 2 neue kaufen.
:-( schniff
danke an alle sucher

von Lutz H. (luhe)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DAVID ------ schrieb:
> 2 neue kaufen

Kann ich mal ein Foto der neuen sehen?
Danke

von Martin K. (maart)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DAVID ------ schrieb:
> Da sie leider nimmer zu sehen ist musste ich mir 2 neue kaufen.

Mit oder ohne Kabel? Oder schön in PS/2 grün?

von Mac G. (macgyver0815)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
DAVID ------ schrieb:
> Da sie leider nimmer zu sehen ist musste ich mir 2 neue kaufen.


Und wenn die 2 auch abhauen gibts dann 4 neue?
;-)

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Mac Gyver schrieb:
> Und wenn die 2 auch abhauen gibts dann 4 neue?

Wenn er Pech hat, dann gibts die 4 neuen auch so. ;-)

von DAVID B. (bastler-david)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
das müssen 2 Weibchen sein so viel arbeiten tut doch kein mänchen jedes 
mal wenn ich rein gucke sieht das alles anderes aus.

und ja bild bekommste morgen
hier von 2 schwatze 
http://www.welches-haustier.de/kleintiere/farbmaus.jpg

von Magnus M. (magnetus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mac Gyver schrieb:
> DAVID ------ schrieb:
>> Da sie leider nimmer zu sehen ist musste ich mir 2 neue kaufen.
>
> Und wenn die 2 auch abhauen gibts dann 4 neue?

Wenn das regelmäßig passiert braucht er bald eine größere Wohnung.

=)

von J. A. (gajk)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

von Jan R. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
die arme Maus.

von DAVID B. (bastler-david)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach dem ich sie jetzte eine weile habe fallen mir sachen auf wie zb es 
gibt eine schlaue und mutige maus und die andere ist nicht so mutig.

zb die eine kommt mir aus der hand fressen und will mich wenn das essen 
weg ist auch an nagen.(die andere kommt öfter und klaut ihr das essen um 
ja nicht in meine hand zumüssen.)

Und es ist auch immer die selbe die ich inzwischen bestimmt schon 3 mal 
wieder einfangen musste.

von Mac G. (macgyver0815)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.youtube.com/watch?v=jtMegUSeGxE


Wenns eine lange dünne doofe und eine fette schlaue Maus wären, würde 
ich die ja Pinky und Brain nennen. Weiss müssten sie natürlich auch 
sein.

von Helge A. (besupreme)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey. Wenn du deine Mäusken mit Kabelkanal im Käfig spielen läßt - du 
wirst sie vielleicht nach dem nächsten Kurzschluß finden ;)

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er trainiert sie als Stripperzieher.

von Til H. (turakar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du bei denen eigentlich die Kabel auf halber Länge abgeschnitten 
und durch ein Funkmodul ersetzt damit du sie demnächst auf 2.4GHz 
ansteuern kannst oder hast du die so gekauft?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.