Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transistor-Halteschaltung funktioniert nicht!?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von K-Lui (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich bin gerade an einer Halteschaltung dran, die mittels Transistoren 
realisiert werden soll. Im angehängten Bild seht ihr die Schaltung. V2 
ist mein µC der beim einmaligen Drücken eines Tasters (hier nicht 
dargestellt) einen Port auf High (durch Pulsung realisiert) legt. Jetzt 
tritt aber nicht der gewünscht Effekt auf, dass die Spannung von exakt 
6V am Ausgang anliegt. Es geht sogar soweit, dass der Ausgang (out) 
schon auf 6V liegt, wenn er es nicht soll. Nämlich solange V2=0V. Wenn 
V2 dann durchsteuert, habe ich nur 4,5V am Ausgang.

?HILFE?

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
K-Lui schrieb:
> Es geht sogar soweit, dass der Ausgang (out) schon auf 6V liegt, wenn er
> es nicht soll
Wie wäre es, wenn du diesen "Ausgang" mal ein klein wenig belasten 
würdest?

BTW: mir würde der Basiswiderstand fehlen. Bei beiden Transistoren! Wenn 
du diese Schaltung real aufbaust, dann tauschst du nach dem ersten 
Einschalten nämlich beide Transistoren aus, weil die BE-Strecke 
durchlegiert ist...

von M.A. S. (mse2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar war schneller, das wollte ich auch gerade so schreiben.
Von mir dann nur noch die Frage: Existiert die Schaltung bisher nur als 
Simulation oder probierst Du schon mit realen Bauteilen?

: Bearbeitet durch User
von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ K-Lui (Gast)

>ich bin gerade an einer Halteschaltung dran, die mittels Transistoren
>realisiert werden soll. Im angehängten Bild seht ihr die Schaltung.

Ds ist keine Halteschaltung sondern ein simpler Pegelwandler oder 
Treiber.

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk schrob:
>Ds ist keine Halteschaltung sondern ein simpler Pegelwandler

Naja, man kann sich da schon auf*halten*, beim Wechsel der 
Transistoren...
;-)
MfG Paul

von K-Lui (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Scheiß peinlich!

Natürlich hat die Belastung gefehlt! Die Basisschutzwiderstände hatte 
ich vorher auch drin, nur dann wurde das Endsignal noch mehr verzerrt, 
weshalb ich sie erstmal rausnahm.

Um euch zu beruhigen...es ist nur Simulation. Aus Fehlern lernt man ja 
bekanntlich :)


Danke noch mal!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.