Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LEDs seriell über ein serielles kabel ansteuern


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von M. S. (ms111)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Gibt es eine einfach zu realisierdende Schaltung/IC womit ich diese
Schaltung realisieren könnte? Es geht um eine Schaltung in der 5 LEDs
über ein Kabel angesteuert werden sollen, indem allerdings leider nur
noch ein pol frei ist (D-Sub 15 Pol). Deshalb suche ich nach einer
Möglichkeit um diese 5 LEDs hinter dem Kabel anzusteuern. So etwa wie im
Schaltplan. ich habe etwas von seriell zu parallel bzw parallel zu 
seriellen schieberegistern gelesen... kann mir da vllt jemand ne 
bezeichnung nennen? ich habe das 74HC 595 gefunden, jedoch weiß ich 
nicht wie das passende gegenstück heißt das die daten wieder in ein 
serielles signal umwandelt...

: Gesperrt durch Moderator
von Falk B. (falk)


Lesenswert?

Das Zauberwort heißt Multiplexen mit UART.

von M. S. (ms111)


Lesenswert?

ich wollte keine mikrocontroller anwenden oder so...

von holger (Gast)


Lesenswert?

>74HC 595 gefunden, jedoch weiß ich
>nicht wie das passende gegenstück heißt das die daten wieder in ein
>serielles signal umwandel

74HC165.

Ohne uC kannst du beide aber nicht wirklich benutzen können.

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

@Malte S. (ms111)

>ich wollte keine mikrocontroller anwenden oder so...

Dann wird es reichlich aufwändig. Sinnvoll ist das nicht.
Nimm einen uC, dabei lernst du was sinnvolles. ATtiny mit ausreichend 
Pins, Z.B. ATtiny2313.

von M. S. (ms111)


Lesenswert?

@ holger:
wie meinst du das? kann ich die leds dadurch dann nicht steuern oder 
was?

@ Falk brunner:
dann bräuchte ich sicherlich auch n programierboard oder so oder?
Haben sie da vllt n link oder ein beispiel? sollt allerdings nicht zu 
teuer sein, maximal so 20 euro oder so das problem im allgemeinen ist 
das ich Null programierkenntnisse habe.

von M. S. (ms111)


Lesenswert?

http://www.reichelt.de/DIAMEX-USB-ISP/3/index.html?&ACTION=3&LA=446&ARTICLE=110344&artnr=DIAMEX+USB+ISP&SEARCH=ATtiny2313
würd der gehen? so dumm wie ich bin habe ich da allerdings nnochne frage 
:DD der anschluss den der hat hat 6 Pole, wie schließe ich den 
mikrocontroller da an. Was für ein adapter brauche ich da noch?

von Max H. (hartl192)


Lesenswert?

Was hat dir an diesem Thread nicht gefallen?
Beitrag "Mehrere LEDs über 1 Kabel ansteuern/ codieren"

von Falk B. (falk)


Lesenswert?

@ Malte S. (ms111)

>dann bräuchte ich sicherlich auch n programierboard oder so oder?

Ja.

>Haben sie da vllt n link oder ein beispiel? sollt allerdings nicht zu
>teuer sein, maximal so 20 euro oder so

Eines der billigen Arduino/MSP430 Launch Pad etc.

>das problem im allgemeinen ist
>das ich Null programierkenntnisse habe.

Naja, ich hab ja nich ganz umsonst ein paar Links geschickt.

Beitrag "Re: Mehrere Signale über eine Leitung"
Beitrag "Re: Mehrere Signale über eine Leitung"

2x Aufbauen und programmieren. Wenn du keine allzulangen Strecken 
überwinden musst, kannst du den MAX232 weglassen und direkt RXD mit TXD 
verbinden.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.