mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATtiny Unterschiede


Autor: Frederik W. (ip-freddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

gibt es eine Tabelle, in der man mal so ne Übersicht hat, was so die 
Unterschiede sind? Oder kann mir das einer bei dem ATtiny13, ATtiny45 
und ATtiny85 sagen und was heist das "20pu" hinter dem attiny45-20pu

Danke schon mal

Autor: Karl M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Karl M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huh,  der zweite Teil

"-20pu" sowa findet man bestimmt im Datenblatt des betreffenden AVR - 
denkst du nicht auch?

Autor: Alexander S. (alesi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frederik Wayn schrieb:
> ATtiny Unterschiede
> gibt es eine Tabelle, in der man mal so ne Übersicht hat

https://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_Typen...

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
>gibt es eine Tabelle, in der man mal so ne Übersicht hat, was so die
>Unterschiede sind?

Ja, bei Atmel.

>Oder kann mir das einer bei dem ATtiny13, ATtiny45
>und ATtiny85 sagen und was heist das "20pu" hinter dem attiny45-20pu

[Ironie an]
ATtiny13 alte Schrottgurke
ATtiny45 und ATtiny85 neue Schrottgurken
[Ironie aus]

Nimm einen ATMega wenn du AVR lernen willst.

Autor: Frederik W. (ip-freddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre natürlich leichter wenn man mir das so sagt anstatt einfach den 
Link zuposten, in 3 Jahre, wenn jemand sucht, geht er nicht aber das ist 
so das Problem, wenn man was fragt das jemand immer nur solche Links 
Postet. Jetzt hab ich nämlich die frage was beim 20pu, 8P3 heist das 
hätte man sich schenken können wenn man mir ne vernünftige Antwort 
gegeben hätte. Und nen Link zu 8P3 wirft wieder neue Fragen in Raum.

Aber danke schon mal :-D

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
8P3 8-lead, 0.300" Wide, Plastic Dual Inline Package (PDIP)

Und jetzt lies endlich das beschissene Datenblatt zu deinem
Controller.

Autor: Peter D. (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frederik Wayn schrieb:
> Wäre natürlich leichter wenn man mir das so sagt anstatt einfach den
> Link zuposten

Meinst Du denn, wir sind Götter und hätten auf alles die Antworten im 
Kopp?
Ne, hier sitzen ganz normale Menschen, die auch erst ins Datenblatt 
schauen müßten.

Die Atmel Datenblätter sind sehr gut organisiert, da findest Du schnell 
im Kapitel "Ordering Informations" das gewünschte.

Frederik Wayn schrieb:
> Jetzt hab ich nämlich die frage was beim 20pu, 8P3 heist

Das ist die Bauform, einfach weiterblättern.

: Bearbeitet durch User
Autor: Marc V. (Firma: Vescomp) (logarithmus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
holger schrieb:
> [Ironie an]
> ATtiny13 alte Schrottgurke
> ATtiny45 und ATtiny85 neue Schrottgurken
> [Ironie aus]

 [Ironie an]
 ATtiny13 alte Schrottgurke
 [Ironie aus]

 ATtiny45 und ATtiny85 sind ganz anständige uC.

>
> Nimm einen ATMega wenn du AVR lernen willst.

 Warum ?
 Wenn er was besseres haben will, dann XMEGA.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn er was besseres haben will, dann XMEGA.

Zeitverschwendung. Dann gleich ARM. Duck und wech;)

Autor: Frederik W. (ip-freddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super hab alles Danke für die Hilfe :-)

Autor: Uwe K. (ukhl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frederik Wayn schrieb:
> gibt es eine Tabelle, in der man mal so ne Übersicht hat, was so die
> Unterschiede sind?

Ich finde die Frage durchaus berechtigt.

Ja, Sowas ginbt es tatsächlich bei ATMEL.

http://www.atmel.com/products/microcontrollers/avr...

Dort kann man nach belieben sortieren und filtern.
Auf ADROID gibt es auch eine App: "ATmicro Database".

> Oder kann mir das einer bei dem ATtiny13, ATtiny45
> und ATtiny85 sagen und was heist das "20pu" hinter dem attiny45-20pu
>
> Danke schon mal

ATtiny13:
8 PIN. Einfachster Controller im DIP Bauform. Man sollte ihn aber nicht 
unterschätzen und macht viel Spass.
Wichtig: Unbedingt die A-Variante (ATtiny13A) nehmen. Die ohne A ist 
veraltet und meist auch teurer.

ATtiny45 / ATtiny85:
8 PIN. Kann mehr als der 13er. Z.B. kann man auch einen Quartz anklemmen 
was beim 13er nicht geht. Für details bitte in das Datenblatt schauen.
Der 45er und 85er unterscheiden sich nur durch die Speichergröße (4K 
oder 8K Byte). Es gibt eine V-Variante. V bedeutet, dass er mit weniger 
Spannung läuft (ab 1,8V anstatt 2,7V). Dafür läuft die V-Version nur bis 
10 MHz (statt 20MHz).

Die A-Variante des 13er löst die V-Variante ab, da diese sowohl an 1,8V 
läuft als auch bis 20MHz funtioniert. Den 25/45/85 gibt es nicht als A.

Wenn man privat selbst Programmiert ist der ATtiny85-20 dem 13er 
vorzuziehen, da er das gleiche kostet oder sogar billiger ist. Und das 
bei gleicher Bauform (pinkompatibel).

Zum "-20pu";

20: ist die maximale Frequenz in MHz.
pu: Die Bauform und Verpackung

Es ist die Variante ohne V als PDIP.
"ATtiny45-20PU" ist die Bestellnummer.

Aber jetzt schön das Datenblatt lesen....

Autor: Frederik W. (ip-freddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank, so eine Liste hab ich gesucht. :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.