mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik erster eigener Schaltplan - suche wieder Anregungen/Kritik


Autor: Markus Reichert (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

nachdem ich vor ein paar Tagen meinen ersten eigenen Schaltplan
gepostet habe und jede Menge Verbesserungsvorschläge bekommen habe
(vielen Dank nochmals dafür), habe ich nun meinen Plan überarbeitet,
den AVR ausgetauscht (jetzt ein ATMega8) und AREF über einen neuen
Baustein angeschlossen.

Jetzt die gaaaanz große Bitte, dass vielleicht der ein oder andere von
euch nochmals einen kurzen Blick (v.a. auf AREF) riskiert und mir eine
kurze Rückmeldung gibt.

Vielen Dank.
Gruß
Markus

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am Spannungsreglereingang ist immer noch nur ein 100 nF Kondensator.
Dort sollte ein Elko hin, je nach dem ob die 9 Volt schon stabilisiert
sind so ca. 100 uF oder mehr.

Autor: Mark Struberg (struberg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hiho!

Ich würde C2 auf 47uF ändern und C1 auf 4u7.
Wenn deine Versorgungsspannung relativ gut ist, kannst auch 10u und 1u0
nehmen.

Autor: Markus Reichert (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich ein unstabilisiertes 9V-Netzteil benutze, habe ich C1 und C2
entsprechend angepasst.

Autor: Mark Struberg (struberg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Netzteil ist aber hoffentlich bereits gleichgerichtet, oder?
Ansonst bräuchtest du nämlich noch eine Gleichrichter Brücke aus 4
Dioden (und dahinter noch einen 100uF zusätzlich).

Autor: Markus Reichert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja klar ist das gleichgerichtet! :-)

Autor: Unbekanner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manche sind echt lernresistent. Am Ausgang eines 7805 kommt kein Elko,
sondern ein Keramikkondensator mit 100 nF.

Der 100 nF Kodensator am Ausgang hat nur die Aufgabe, den Regler zu
stabilisieren. Da muss nichts mehr mit einem Elko "gestützt" werden.

Der Eingangs-Elko hingegen muss die Spannung stützen, z.B. bei
sprunghaften Laständerungen oder auch den Ripple in der
Eingangsspannung verkleineren.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den LM285 hast Du etwas missverstanden. So beschaltet heizt der kurz die
Bude und geht ein. Das ist kein 3-Punkt- sondern ein 2-Punkt-Regler,
vgl. Z-Diode.

Autor: Markus Reichert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber der Baustein hat doch 3 Anschlüsse!?

Gibt es eigentlich dazu eine Alternative?

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigenwilliges Kritierium. Warum nimmst Du keinen Triac dafür - der hat
doch auch 3 Anchlüssen?

Soll ich das Datasheet laut vorlesen und hier dranhängen? Er ist
durchaus geeignet, nur will er anders beschaltet werden.

Autor: Markus Reichert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich gebs ja zu - keine besonders gute Argumentation.

Wegen Alternative frag ich nur, weil ich ihn nicht bei meinem
Standard-Elektronikladen (C**) bekomme und nicht einsehe eine Menge
Porto dafür zu zahlen, da ich momentan nichts anderes benötige.

Autor: Markus Reichert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe (durch zufall) einen gefunden:

LM336-2.5

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was an der Sache natürlich nichts ändert, LM336 wird grad wie LM285
beschaltet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.