Forum: Markt Bauteile aus china


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von new (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einige Transistoren sind bei aliexpres günstiger, ich nehme an die sind 
dann gefälscht weil ja nicht direkt von z.b lt hergestellt. Aber sind 
die trotzdem zu gebrauchen hat da jemand Erfahrungen?

Bis 22€ gesamtwert sollte ja alles ohne Einfuhrsteuer und ohne zoll 
durchgehen?

von Troff (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
new schrieb:
> hat da jemand Erfahrungen?

Fragst Du gerade, ob jemand schon mal Schrott aus China erhalten hat?

von EJS987 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer hat noch keinen Schrott aus China bekomme?

von MaWin (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
lt stellt keine Transistoren her, wenn du also aus China einen bekommst 
war er gefälscht. Ein LTZ1000 wohl auch. Ein BC547 oder LM358 eher 
nicht.
LEDs in der 1000er Tüte sind der Ausschuss eines LED-verarbeitenden 
Betriebs.

von Mark (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EJS987 schrieb:
> Wer hat noch keinen Schrott aus China bekomme?
Hier! Ich

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
new schrieb:
> Einige Transistoren sind bei aliexpres günstiger, ich nehme an die
> sind
> dann gefälscht weil ja nicht direkt von z.b lt hergestellt. Aber sind
> die trotzdem zu gebrauchen hat da jemand Erfahrungen?

Wir hatten hier in der Firma das Problem mit gefälschten Smart Power 
High-side treibern. Die liefen wunderbar, haben aber den Kurzschluss 
nicht dauerhaft überlebt. Bei 99% viel das gar nicht auf.

von Thomas D. (thomasderbastler)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Wieder sinnlose Quatsch.

Aliexpress liefert keine schlechte Ware. Ich kaufe regelmässig AVR und 
Endtransistoren, LCDs. usw..
Noch kein einziges Problem gehabt.

Es gibt evtl. Ausnahmen genau so was ich schon bei Reichelt erlebt habe.
BDV65 ist Darlington Hfe sollte um die 1000 liegen.

4 Stck von Reichelt hatten 180-250...nur mal als Gag.

z.B was Reichelt und Co für eine standard 16x2 blaue LCD verlangen, 
kriege ich 10 Stck.

von ganznew (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum muß man immer gleich Fälschungen annehmen? Ohne Umsatzsteuer und 
mit Sklavenlohn zum Zählen kann man schon billiger sein. Sicher kaufen 
die die Rollen kistenweise.
Frage ist, ob Du Dir das gewohnte Anschlußbild CBE durchmischen willst 
mit Transi in den Anschlüssen BCE. Da kann man sich im Hobbybereich ganz 
schön Frust einsammeln.
Professionell würde ich es nicht tun, denn ich rechne mit unsicherer 
Lieferung (auch wenn Geld zurück, das Material fehlt dann) und was ganz 
wichtig ist, es könnte Ausschußware sein, d.h. Datenblatt ist nicht 
eingehalten, oder in der Fertigung ist was schiefgelaufen, so daß die 
Lebensdauer nicht gewährleistet ist.

von new (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir gehts z.b um die Mjl4302. Könnte man die bedenkenlos bei ali kaufen?

von 0815 (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Martin Schwaikert schrieb:
> Problem mit gefälschten Smart Power
> High-side treibern. Die liefen wunderbar, haben aber den Kurzschluss
> nicht dauerhaft überlebt.

Das sollen sie auch gar nicht. Das sind nur Schutzfunktionen für den 
Notfall. Steht meist irgendwo versteckt im DB.

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
0815 schrieb:
> Martin Schwaikert schrieb:
>> Problem mit gefälschten Smart Power
>> High-side treibern. Die liefen wunderbar, haben aber den Kurzschluss
>> nicht dauerhaft überlebt.
>
> Das sollen sie auch gar nicht. Das sind nur Schutzfunktionen für den
> Notfall. Steht meist irgendwo versteckt im DB.

Jupp. Die echten Transistoren kann man aber getrost 3 Tage im Dauer-KS 
laufen lassen.

von Project HC (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich beziehe meine Bauteile für den privaten Zweck ausschließlich über 
aliexpress. Bei dem Preis kann man sich schöne SMD-Sortimentkästen 
zusammenstellen.

Auch bei namenhaften Herstellern (Atmel etc.) hatte ich bisher nie 
Probleme. Für gewerbliche Anwendungen würde ich da aber eher kritisch 
drüber nachdenken.

von Alexander S. (esko) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
new schrieb:
> Mir gehts z.b um die Mjl4302. Könnte man die bedenkenlos bei ali kaufen?

Bedenkenlos würde ich nur bei einem offiziellen Distributor des 
Herstellers kaufen. Für On-Semiconductor (vormals Motorola) gibts hier 
eine Liste:
http://www.onsemi.com/PowerSolutions/locateSalesSupport.do?countryCode=DEU&state=All+States
RS-online.de ist ein solcher offizieller Distributor, und der hat die 
Teile für 4,64 € + MwSt. (bei Abnahme 10 Stück) auf Lager, da würde ich 
keine Experimente machen. Außerdem liefern die meistens am nächsten 
Arbeitstag.


Laut Webseite wird der MJL4302A nicht mehr produziert (Last Shipments). 
Aber der MJL4302AG schon noch (Active):
http://www.onsemi.com/PowerSolutions/product.do?id=MJL4302A

Daher würde ich sehr vorsichtig sein. Gerade Motorola Transistoren 
werden gerne gefälscht und dann bei AliExpress oder sonstwo verkauft.

von R. M. (rmax)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas der Bastler schrieb:

> Aliexpress liefert keine schlechte Ware.

Stimmt, AliExpress liefert nämlich überhaupt keine Ware. ;)

von new (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rs online schickt nicht an Privatkunden, letztens erst probiert.
und wie siehst bei opa2134 da ist bei Aliexpress BB aufgedruckt ist es 
also der selbe hersteller den Burbrown beauftragt oder sind das 
fälschungen?

von Alexander S. (esko) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
new schrieb:
> Rs online schickt nicht an Privatkunden, letztens erst probiert.

Es gibt auf der Liste deren Adresse ich gepostet habe noch weitere 
Versender. Mindestens einer wird auch an Privatpersonen liefern.


> und wie siehst bei opa2134 da ist bei Aliexpress BB aufgedruckt ist es
> also der selbe hersteller den Burbrown beauftragt oder sind das
> fälschungen?

Ich weiß es natürlich nicht sicher, aber eine Kurze Google-Suche nach 
"opa2134 fake" fördert einige Treffer zutage. Das IC kostet 4€ bei 
Conrad, lohnt es sich da wirklich eine Fälschung, die man nicht 
unbedingt auf den ersten Blick erkennen kann, in Kauf zu nehmen?

von Martin S. (sirnails)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander Schmidt schrieb:
> lohnt es sich da wirklich eine Fälschung, die man nicht
> unbedingt auf den ersten Blick erkennen kann, in Kauf zu nehmen?

Klar. Es geht doch nichts über den deutschen Geiz. Tage- bis wochenlang 
auf seine Teile zu warten, die hinterher nicht das tun, was sie sollen 
(es können ja auch Ausschuss-ICs sein) ist doch sooooo viel billiger, 
als das IC bei Bürklin, RS, Farnell, Mouser, Schukat, Digi-Key, 
Distrelec, Elpro, Conrad, Völkner, Bürklin .... zu kaufen.

Klar, oftmals - gerade bei Exoten - stehen selbst wir als Firma blöd da 
und müssen sehen, woher wir das Zeug bekommen. Gerade Infineon ist der 
größte ... naja, lassen wir das besser.

Aber das sind die Ausnahmen.

von Witkatz :. (wit)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
new schrieb:
> Könnte man [..] bedenkenlos bei ali kaufen?
Bedenkenlosigkeit ist voraussetzung fürs Einkaufen bei Ali.
Ich habe mir letztens bei http://www.aliexpress.com/store/1331105 (
WeMos Electronic - top rated seller) bedrahtete MLCC in Werten 4,7µF und 
10µF bestellt. Nach 6 Wochen waren die auch da, leider sind die 
tatsächlichen Werte der Kapazität alle im Bereich -50%..-20%, also 
Ausschuss. Wenn ich mir überlege, dass die Spannungsfestigkeit 
wahrscheinlich auch grob daneben liegt, dann kann ich die Teile nur in 
die Tonne werfen. Disput öffnen bei Ali hat nichts gebracht - keine 
Reaktion seitens Verkäufer - also 10$ als Lektion verbucht und gut ist.

: Bearbeitet durch User
von R. M. (rmax)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Witkatz :-) schrieb:

> Disput öffnen bei Ali hat nichts gebracht - keine
> Reaktion seitens Verkäufer

Wenn der Verkäufer sich nicht rührt, löst Ali den Disput normalerweise 
zugunsten des Käufers, das kann aber ein paar Wochen dauern. Ist er denn 
noch offen oder falls nicht, mit welcher Begründung hat Ali ihn 
geschlossen?

von Witkatz :. (wit)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R. Max schrieb:
> mit welcher Begründung hat Ali ihn
> geschlossen
Sorry, ich muss mir jetzt selbst widersprechen. In dem Fall habe ich 
keinen Disput öffnen können, weil ich blöderweise direkt nach dem Erhalt 
der Ware eine gute Bewertung abgegeben habe. Ich habe danach den 
Verkäufer mehrfach angeschrieben, aber der reagiert nicht.

von Marc S. (marc_s86)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Witkatz :-) schrieb:
> R. Max schrieb:
>> mit welcher Begründung hat Ali ihn
>> geschlossen
> Sorry, ich muss mir jetzt selbst widersprechen. In dem Fall habe ich
> keinen Disput öffnen können, weil ich blöderweise direkt nach dem Erhalt
> der Ware eine gute Bewertung abgegeben habe. Ich habe danach den
> Verkäufer mehrfach angeschrieben, aber der reagiert nicht.

ging mir mal ähnlich -  hatte spannungsregler gekauft, nach dem sie an 
kamen ne gute bewertung gegeben und dann 2 wochen später festgestellt 
dass die dinger überhaupt nichts tun.

von Jens B. (fernostler)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas der Bastler schrieb:
> Aliexpress liefert keine schlechte Ware.

100% zustimm! Aliexpress liefer gar nichts, es ist ja eine Plattform wie 
Amazon, eBay usw.

Ich hab Erfahrung mit zwei gefälschten Bauteilen aus China:

Einen SMD Regulator von Analog Devices. Der ging zuerst und viel dann 
später oft aus, zumindest recht viele.

Ein Maxtor CAN bus IC, also schon was recht spezielles. Das Bauteil ging 
unter normalen Bedingungen, und viel dann im grenznahem 
Temeperaturbereich aus. Was ja im KFZ Bereich nicht ungewöhnlich ist.

Daher, nur noch aus 1. Quellen, oder von echten Distis, Mouser usw.

von Christoph Z. (rayelec)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
ICh habe schon TO-3 Transistoren bei Ali gekauft. Die 2N3055 waren fast 
mit Sicherheit original ST-Ware (habe den Komplementärtyp offiziell by 
Digikey gekauft und Verpackung, Druck, Stempel, etc. waren haargenau 
gleich)

Andere Bestellung 2N3773 hier:
http://www.aliexpress.com/item/10PCS-free-shipping-100-new-original-new-2N3773-TO-3-gold-seal-with-NPN-power-transistor/1678324873.html

waren zu 100% Fälschungen. Druck liess sich mit dem Fingernagel 
abkratzen, vom Zuschweissen verfärbtes Metall und ein zu kleiner Die und 
nur ein Bonddraht für 16A.
Wenigstens waren es keine leeren Gehäuse!

Ali hat den Kaufpreis voll erstattet.

von Jens B. (fernostler)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Z. schrieb:
> ICh habe schon TO-3 Transistoren bei Ali gekauft. Die 2N3055 waren fast
> mit Sicherheit original ST-Ware (habe den Komplementärtyp offiziell by
> Digikey gekauft und Verpackung, Druck, Stempel, etc. waren haargenau
> gleich)

Im Grunde sagt das gar nichts. Bei meinen Analog Devices war auch alles 
identisch. Ich war aber mistrauisch und hab bei AD direkt nachgefragt, 
mit Fotos von den Lot-Nr. usw - AD hat sofort bestätigt das es Fakes 
waren. Der Anbieter (in HK) hat die Ware auch sofort zurückgenommen, was 
darauf hin deutet das die das gewusst haben.

Beim Maxim war auch alles identisch. Ich hatte aber Zugung zu einem 
X-Ray und unterm X-Ray sahen die Teile (die Leadframes) dann GANZ anders 
aus.

Wenn man ein paar zum basteln verwenden will ist das ja OK, aber wenn 
man die Teile für Kunden verbaut dann geht sowas gar nicht.

von Christoph Z. (rayelec)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
> Im Grunde sagt das gar nichts. Bei meinen Analog Devices war auch alles
> identisch.

Naja, ich bin nun schon mehrfach (auch im Betrieb) gefälschten 
Halbleitern begegnet. z.T. von bisher "seriösen" Brokern geliefert. 
Keines dieser Teile war so gut gefälscht, dass es nicht einen 
Unterschied zum ebenfalls vorliegenden Original gab! Irgendein Haar in 
der Suppe fand ich immer (z.B. gelasert statt bedruckt, abgeschliffen 
und überdruckt, schlechter oder unproportionaler Druck, veraltetes Logo 
mit neuem Datecode, etc.).

Bei meinen ST-Transistoren war alles 100% identisch, Karton, Etikette, 
Stempel (in 100% gleicher Farbe, Form, Position etc). Sogar die 
Styroportrays hatten exakt dieselbe Geometrie und Form. Und natürlich 
die Transistoren auch :-)

Ist mir aber auch klar, dass sich das Risiko bei kommerzieller 
Verwendung niemals lohnt.

Andererseits sind die Chinesen sicher in der Lage, Klone von 
Westhalbleitern herzustellen, welche die Originalspezifikation erfüllen. 
Aliexpress ist dafür aber nicht der richtige Anlaufspunkt.

von Jens B. (fernostler)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Maxtor Fakes kamen von einem bekannten deutschen Broker. Der hat 
die natürlich auch nur durchgehandelt.

Auch bei Originalware gibt es immer gewisse Unterschiede. Man weiss ja 
nicht immer aus welchen Werk es kommt wenn es 08/15 Ware ist. Deshalb 
eben nur noch 1. Quelle.

Das gesagt, bei meinen Arduinos hab ich nur Fakes und laufen alle noch.

von Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Witkatz :-) schrieb:
> new schrieb:
>> Könnte man [..] bedenkenlos bei ali kaufen?
> Bedenkenlosigkeit ist voraussetzung fürs Einkaufen bei Ali.
> Ich habe mir letztens bei
> WeMos Electronic  bedrahtete MLCC in Werten 4,7µF und
> 10µF bestellt. Nach 6 Wochen waren die auch da, leider sind die
> tatsächlichen Werte der Kapazität alle im Bereich -50%..-20%, also
> Ausschuss. Wenn ich mir überlege, dass die Spannungsfestigkeit
> wahrscheinlich auch grob daneben liegt, dann kann ich die Teile nur in
> die Tonne werfen.

Hochkapazitive MLCCs werden bei 0V gemessen. Das derating bei 
Nennspannung geht teilweise bis -80%. Selbst bei X7R.

von Witkatz :. (wit)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Michael X. schrieb:
> Hochkapazitive MLCCs werden bei 0V gemessen. Das derating bei
> Nennspannung...

Willst du damit andeuten, dass mein LCR-Meter 50Vpp Messspannung 
rausgibt? OMG :-O

von Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nö, aber bei der üblichen Toleranz von +-20% und dem Spannungsderating 
liegst du wahrscheinlich trotzdem im spezifizierten Bereich. MLCC >1µ 
sind immer mit Vorsicht zu genießen.

von Witkatz :. (wit)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael X. schrieb:
> bei der üblichen Toleranz von +-20% und dem Spannungsderating
> liegst du wahrscheinlich trotzdem im spezifizierten Bereich.
Dann werde ich die 10µF (50V MLCC) behalten, denn die sind mit 
gemessenen ca. 8µ nach deiner Aussage noch i.O.
Aber wenn für die 4,7µF MLCC mein Peaktech LCR-Meter nur 2,4µF anzeigt 
dann liegt das nicht im +-20% Bereich.
Danke für den Hinweis auf das Derating, dann werde ich die MLCCs halt 
nur für Basteleien weit unter 50V verwenden, was bei mir sowieso meist 
der Fall ist.

Übrigens hat sich der AliExpress Verkäufer (WeMos Electronic) jetzt 
plötzlich bewegt. Vielleicht hat er diesen Thread gelesen? Nachdem ich 
ihm gestern ein Foto von meiner LCR Messung geschickt habe, hat er den 
Fehler bei dem besagten 4,7µF MLCC akzeptiert. Da der Vorgang bereits 
abgeschlossen ist und ein "refund" nicht mehr möglich, hat er mir als 
Entschädigung eine Gutschrift für den nächsten Kauf angeboten. Ich bin 
damit zufrieden.

Mein Fazit: man kauft schon mal Schrott über AliExpress und sollte die 
Artikel nach Erhalt sorgfältig prüfen, aber die größeren und gut 
bewerteten Shops lassen dann mit sich (englisch natürlich) reden. Ich 
werde für meine privaten Basteleien weiterhin bedenkenlos über Ali oder 
Ebay in Asien einkaufen.

: Bearbeitet durch User
von Soul E. (souleye) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael X. schrieb:

> Nö, aber bei der üblichen Toleranz von +-20% und dem Spannungsderating
> liegst du wahrscheinlich trotzdem im spezifizierten Bereich. MLCC >1µ
> sind immer mit Vorsicht zu genießen.

Ja, die Kurve ist schon heftig:

http://product.tdk.com/capacitor/mlcc/en/documents/C3225X6S1H106M250AC.pdf

Das Derating bezieht sich aber auf den DC Bias. Die Amplitude der 
Mess-Wechselspannung des LCR-Meters sollte <1 V sein und sich daher 
nicht auswirken.

von Gerald B. (gerald_b)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
jan bader schrieb:
> Meine Maxtor Fakes kamen von einem bekannten deutschen Broker. Der hat
> die natürlich auch nur durchgehandelt.
>
> Auch bei Originalware gibt es immer gewisse Unterschiede. Man weiss ja
> nicht immer aus welchen Werk es kommt wenn es 08/15 Ware ist. Deshalb
> eben nur noch 1. Quelle.
>
> Das gesagt, bei meinen Arduinos hab ich nur Fakes und laufen alle noch.

Du meinst sicherlich Maxim ICs
Maxtor stellt Festplatten her und ist inzwischen die Billigmarke von 
Seagate, die macht bestimmt keiner nach ;-)

von Jens B. (fernostler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerald B. schrieb:
> Du meinst sicherlich Maxim ICs

Sorry, klar, Maxim ICs waren das. CAN bus controller. Das sowas 
exotisches gefakt zeigt das nichts mehr wirklich sicher ist.

von Torsten C. (torsten_c) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
new schrieb:
> ich nehme an die sind dann gefälscht ...

Nicht auszuschließen, aber selten. Ein Risiko hat man immer. Man kann da 
(ohne mich) nur über Promille diskutieren.

> hat da jemand Erfahrungen?

Ja, ich z.B.

> Bis 22€ gesamtwert sollte ja alles ohne Einfuhrsteuer und ohne Zoll
> durchgehen?

Bis unter 27€, da für 5€ Einfuhr-Umsatzsteuer niemand die Bürokratie 
anwirft. 26€ ist ein guter Grenzwert.

Siehe auch China SUPER Bauteile-Schnäppchen Thread-Wiki und
Beitrag "China SUPER Bauteile-Schnäppchen Thread [V2]"

: Bearbeitet durch User
von Peter N. (bleumann)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für alle Ali-Verfechter:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Nepp-mit-Fl...
Ich sage deswegen nicht, dass man dort grundsätzlich nicht einkaufen 
sollte, dies aber "bedenkenlos" zu tun, könnte sich als leichtsinnig 
herausstellen.

von Torsten C. (torsten_c) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Feedback von "I***n A.":
> No diode between the collector and emitter ... Bad copy...
http://www.aliexpress.com/item/-/1851611419.html

Fälschungen? Ich habe zum Vergleich hier bestellt:

http://www.aliexpress.com/snapshot/6641244456.html

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.