Forum: FPGA, VHDL & Co. Zeilenlänge im VHDL Code


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sarah (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hab da eine wahrscheinlich saublöde Frage, Wie ist die maximale 
Zeilenlänge im Code und was kann ich machen, wenn ich drüber hinaus 
kommen würde?
Konkret geht es um ein Port Map mit >20 Namen drin und das wird gerade 
seeeehr lang.
:-) Sarah

von Lattice User (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sarah schrieb:
> Hallo,
> ich hab da eine wahrscheinlich saublöde Frage, Wie ist die maximale
> Zeilenlänge im Code und was kann ich machen, wenn ich drüber hinaus
> kommen würde?
> Konkret geht es um ein Port Map mit >20 Namen drin und das wird gerade
> seeeehr lang.
> :-) Sarah

Du kannst den ganzen Code in eine einzigen Zeile packen (ohne 
Kommentare).

Es hindert dich aber niemand daran, die Port Map auf mehrere Zeilen zu 
verteilen. Kommt ganz sicher der Lesbarkeit und damit Wartbarkeit 
entgegen.

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sarah schrieb:
> die maximale Zeilenlänge
In VHDL sucht der Synthesizer einfach nach dem passenden Endemarker (das 
ist gern ein Strichpunkt). Leerzeichen und Zeilenumbrüche dazwischen 
sind ihm egal...

von Sarah (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klasse, es funktioniert :D
Das es so einfach ist, hate ich nicht gedacht...
Thx,
Sarah :-)

von Rechenknecht (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das das einzige ist, was einer erfolgreichen Entwicklung im Wege 
steht, dann wird das wohl schon was werden, mit Deinem VHDL-Projekt. 
Streng Dich an:

Beitrag "Re: Kaum noch FPGA-Entwickler im freien Markt? - es fehlen 1000 Personen"

von Muke (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar Miller schrieb:
> Sarah schrieb:
>> die maximale Zeilenlänge
> In VHDL sucht der Synthesizer einfach nach dem passenden Endemarker (das
> ist gern ein Strichpunkt). Leerzeichen und Zeilenumbrüche dazwischen
> sind ihm egal...

Kenne zwar kein VHDL, würde aber vermuten das Whitespace ignoriert wird?

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muke schrieb:
> Whitespace ignoriert
Richtig. Man könnte auch die gesamte VHDL Beschreibung in eine einzige 
Zeile packen...

von Sarah (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Rechnerknecht: Hatte ich mal erwähnt, daß mich VHDL Coden glücklich 
macht? Hätte ich keine Ohren, würde ich dabei im Kreis grinsen.
:-) Sarah

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.