mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Echtzeituhr ohne automatische Umschaltfunktion


Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich suche eine Echtzeituhr die mit einer Batterie (~50mAh) betrieben 
wird.
Die meisten RTCs haben jedoch eine automatische Umschaltung sobald VCC 
an der RTC anliegt. Diese automatische Umschaltfuktion brauche ich 
nicht, da die Zeit bis ich Daten von der RTC beziehen im Bereich von 
200ms liegt.
Ich brauche eine RTC die sobald ich Vcc anliegen haben sofort das 
Interface(SPI | I2C | 1Wire) freigibt.(mit sofort meine ich 1-2ms).
Kann mir da jemand weiterhelfen ?

Autor: Zitronen F. (jetztnicht)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Umschaltfunktion ? Kenn ich nicht.
Ich verwend zB die DS1302 oder aehlich.

Eine RTC laeuft sowieso immer, da ist nichts mit Vcc weg und so.

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt RTC die erkennen das am Vcc Pin nun eine ausreichende Spannung 
ist und schalten vom Batterie -Betrieb in den Vcc-Betrieb um. Dieses 
Umscfhalten kostet Zeit. Ich möchte ausschließlich im Batterie -Betrieb 
bleiben und wenn Vcc an dem Pin der RTC anliegt soll nur das Interface 
betriebsbereit sein.

Autor: Hans Christian Knäckebröt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das beschriebene verhalten ist die Ausnahme. Nimm irgendeine.

Autor: m.n. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg schrieb:
> ich suche eine Echtzeituhr die mit einer Batterie (~50mAh) betrieben
> wird.

PCF8563. Die wird allerdings mit Spannung betrieben.

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In meiner Anwendung ist Vcc = 0 und die RTC wird nur mit einer Batterie 
betrieben. Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, dass ich von der RTC  Daten 
brauche dann ist Vcc auch 3V. Habe ich dann mit den gängigen RTCs sofort 
Zugriff auf das Interface oder gibt es eine Wartezeit bis ich die Daten 
von der RTC bekomme?

Autor: Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg schrieb:
> Es gibt RTC die erkennen das am Vcc Pin nun eine ausreichende Spannung
> ist und schalten vom Batterie -Betrieb in den Vcc-Betrieb um.

Dann schließe Deine Batterie an Vcc der RTC an und schließe den 
Batterie-Anschluss der RTC kurz mit GND, um der RTC mitzuteilen, dass 
keine Batterie angeschlossen ist.

So einfach ist das. Geht mit (fast) jeder RTC, z.B. DS1307 oder DS3231. 
Passende Batteriespannung natürlich vorausgesetzt.

Umgekehrt ist auch Unsinn. Im Batteriebetrieb gehen die meisten RTC in 
den Standby, da kannst Du die RTC überhaupt nicht mehr ansprechen.

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Umgekehrt ist auch Unsinn. Im Batteriebetrieb gehen die meisten RTC in
den Standby, da kannst Du die RTC überhaupt nicht mehr ansprechen.

Und das ist das Problem. Natürlich geht die RTC in den Standby-Betrieb 
und ich dachte das nach anliegen von Vcc die RTC aus dem Standby-betrieb 
herauskommt und das Interface freigibt.

Autor: Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg schrieb:
> Natürlich geht die RTC in den Standby-Betrieb
> und ich dachte das nach anliegen von Vcc die RTC aus dem Standby-betrieb
> herauskommt und das Interface freigibt.

Wenn Du garantierte Antwortzeiten brauchst, dann lasse sie doch erst gar 
nicht in den Batteriebetrieb gehen, sondern mache es, wie ich oben 
schrieb: Batterie an Vcc, GND an Batterieanschluss.

Oder ich habe Deine Motivation noch nicht verstanden. Erkläre bitte, was 
Du machen und erreichen willst. Alles andere ist Herumstochern im Nebel.

Ausserdem verstehe ich nicht, warum Du eine RTC, die eine Auflösung von 
1 Sekunde hat, millisekundengenau ansprechen willst. Irgendwas stimmt da 
nicht in Deinem Konzept.

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: Erwin D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg schrieb:
> Und das ist das Problem. Natürlich geht die RTC in den Standby-Betrieb
> und ich dachte das nach anliegen von Vcc die RTC aus dem Standby-betrieb
> herauskommt und das Interface freigibt.

...mit der entsprechenden Verzögerung, die du ja gerade nicht willst!
Deswegen der Tipp von Frank M.:

Frank M. schrieb:
> Dann schließe Deine Batterie an Vcc der RTC an und schließe den
> Batterie-Anschluss der RTC kurz mit GND, um der RTC mitzuteilen, dass
> keine Batterie angeschlossen ist.

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein MSP ist halt nur für 50ms an, danach ist die Versorgungsspannung 
weg.
Innerhalb dieser 50ms brauche ich die Daten von der RTC.

Autor: Keil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg schrieb:
> Mein MSP ist halt nur für 50ms an, danach ist die Versorgungsspannung
> weg.
> Innerhalb dieser 50ms brauche ich die Daten von der RTC.

Ich glaube du hast beim ganzen System einen Denkfehler.
Darum hast du dich auch nicht angebmeldet, damit man eventuell mit 
diesem Thema zusammenhängende Laienfragen im Forum nicht findet.

Autor: Euler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast praktisch nur zwei Möglichkeiten:

- Lass den MSP lange genug an um die Umschaltzeit der RTC abzuwarten 
oder

- Lass die RTC nicht in den Standby gehen, was der Lösung von Frank M. 
entspricht.

anders gehts nicht.

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso ist es so schwer zu erklären das der MSP nur 50ms Vcc hat. 
Innerhalb dieser 50ms müssen die Daten von der Batteriebetriebenen RTC 
zum MSP übertragen werden. Wann der MSP aktiv ist ist egal. Irgendwann 
wird der msp mit 3V Vcc versorgt und braucht die RTC Daten. Nun dachte 
ich es gäbe RTC Module die mit der Batterie versorgt werden und wenn Vcc 
anliegt das SPI oder I2C Interface mit einer entsprechenden 
Wartezeit(<20ms) frei gibt.

Wenn ich die Batterie direkt an VCC hänge dann erhöt sich ja auch der 
Stromverbrauch.

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Euler für deinen Beitrag.
Wie lange dauert den diese Umschaltung ?
In einigen Datenblättern der gängigen RTC (DS...) stehen Wartezeiten von 
200ms drin.
Wenn die RTC mit der Batterie versorgt wird und der 32,...KHz Quarz 
eingeschwungen ist dann sollte der Wechsel vom Standby in den 
Aktivemodus doch nicht so lange brauchen, oder vergesse ich was?

Autor: Erwin D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg schrieb:
> Wenn ich die Batterie direkt an VCC hänge dann erhöt sich ja auch der
> Stromverbrauch.

Nur an Vcc der RTC! Das muß doch nicht bedeuten, daß du auch den µC aus 
der gleichen Batterie versorgen mußt...

Autor: Peter D. (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg schrieb:
> Ich brauche eine RTC die sobald ich Vcc anliegen haben sofort das
> Interface(SPI | I2C | 1Wire) freigibt.(mit sofort meine ich 1-2ms).

Wie heißt denn diese komische RTC, die das nicht können soll.
Ich hab mal wahllos das Datenblatt der DS1306 geöffnet, da ist keinerlei 
Sperrzeit nach dem Umschalten angegeben.

Bist Du sicher, daß Du das nicht mit der Aufwachzeit des MCs 
verwechselst?
Ein Quarz am MC braucht mehrere 10ms zum Anschwingen.

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei dem DS3231 steht: Reset Active Time : 250ms.
Oder gilt das nur für den Fall das die Batterie gewechselt wird?

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bzw Recovery at Power-Up: 100ms

Autor: Peter D. (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg schrieb:
> Bei dem DS3231 steht: Reset Active Time : 250ms.
> Oder gilt das nur für den Fall das die Batterie gewechselt wird?

Nein, die Zeiten gelten nur für den Resetpin und haben mit der RTC nix 
am Hut.
Das ist nur eine RTC + Supervisor in einem Gehäuse.
Der MC wird also 250ms in Reset gehalten, falls man diesen Anschluß mit 
dem Reset des MCs verbindet.

Daher ist es immer wichtig, bei Fragen auch den Chip zu nennen, zu dem 
man die Frage hat.

: Bearbeitet durch User
Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke allen für Ihren Beitrag. Ich werde nun 2 RTC bestellen und es 
ausprobieren ;D

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.