mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Arduino N-Channel Mosfet ansteuern.


Autor: AndiIsl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Da ich ein Paar 24V 15A LED Streifen Steuern möchte mit Einem Arduino,

wollte ich das mit diesem N-Channel Mosfet realisieren: 
http://www.st.com/content/ccc/resource/technical/d...

Hab davon etwa 10 Stk.

Reicht diese Schaltung für mein Vorhaben aus?:

https://circuits.io/circuits/2543986-mosfet

Vielen Dank für die Hilfe.

Autor: Wolfgang A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AndiIsl schrieb:
> Reicht diese Schaltung für mein Vorhaben aus?:
>
> https://circuits.io/circuits/2543986-mosfet

Keine Ahnung, wie die Schaltung aussieht

Die Ausgangsspannung deines Arduino wird, selbst wenn er mit 5V läuft, 
wohl nicht ausreichen, um den FET direkt vernünftig durch zu schalten.

Logik-Level FET heißt das Zauberwort, wenn du nicht einen passenden 
Treiber davor setzt.

Autor: AndiIsl (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch einmal als Bild.

Stimmt. Sollte ja mit mit mindestens 10V angesteuert werden.. ideal 
währe 20V.

Aber angenommen das wäre gegeben, würde diese kleine Schaltung dafür 
ausreichen?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn gleich die Schaltung maximal verdreht gezeichnet ist, so ist sie 
inhaltlich korrekt. Kauf dir ein paar IRLZ34N.

https://www.mikrocontroller.net/articles/FET#Gate-...

Autor: AndiIsl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:D ich entschuldige mich wirklich dafür aber das Programm das ich nutze, 
kann das leider nur so darstellen was mich selbst etwas ärgert.

Vielen lieben Dank!

Autor: AndiIsl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen Leute,

der IRLZ34N gefällt mir schon ganz gut. Ist aber nur bis 30 Volt 
ausgelegt. Falls ich in Zukunft höhere Spannung und Ströme durchschalten 
möchte ist das nicht möglich.

Deshalb bin ich auf Mouser auf einige Artikel gestoßen.

Sind diese auch problemlos dafür geeignet?

http://www.mouser.com/ds/2/196/irlb3036pbf-936659.pdf

http://www.mouser.com/ds/2/196/irl2505pbf-937986.pdf

http://www.mouser.com/ds/2/196/irl3705npbf-938022.pdf

http://www.mouser.com/ds/2/196/irl3705zpbf-936640.pdf

http://www.mouser.com/ds/2/389/stb55nf06l-955487.pdf

Die schalten soweit ich das aus den Datenblättern lesen konnte alle ab 
4,5 volt recht gut durch.

Vielen Dank für die stets freundliche Hilfe!

Autor: AndiIsl (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch ein Bild um einige dinge gleich zu vergleichen.

Autor: Harald Wilhelms (wilhelms)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
AndiIsl schrieb:

> Die schalten soweit ich das aus den Datenblättern lesen konnte alle ab
> 4,5 volt recht gut durch.

Kommt drauf an, wo Du das gelesen hast. Relevant ist die Zeile,
wo der Widerstand im durchgeschaltetem Zustand steht. Dort steht
dann auch, unter welchen Ansteuerbedingungen dieser Wert gilt.

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AndiIsl schrieb:
> Die schalten soweit ich das aus den Datenblättern lesen konnte alle ab
> 4,5 volt recht gut durch.

Vorsicht - die Ugs Threshold Spannung wird meistens für 250µA 
Drain-Source Strom angegeben, ist also weit vom voll durchgeschalteten 
Zustand entfernt.

Im Allgemeinen kann man von Logiklevel dann ausgehen, wenn Ugsth 
deutlich unter 3V liegt.

AndiIsl schrieb:
> Falls ich in Zukunft höhere Spannung und Ströme durchschalten
> möchte ist das nicht möglich.

Dann schau dir doch mal den IRLZ44 an. Der ist mit 55V UDS max. 
angegeben.

Autor: Thomas Elger (picalic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AndiIsl schrieb:
> :D ich entschuldige mich wirklich dafür aber das Programm das ich nutze,
> kann das leider nur so darstellen was mich selbst etwas ärgert.
>
> Vielen lieben Dank!

Offtopic:
Wie wär's mit LTSpice? Kostet nix, Du kannst Schaltpläne mit selbst 
definierter Anordnung/Drehung/Spiegelung der Komponenten zeichen und 
ganz nebenbei die Funktion der Schaltung sogar auch noch simulieren...

: Bearbeitet durch User
Autor: AndiIsl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Der IRLZ44 sieht super aus! Danke.

Trotzdem würde ich gerne wissen ob die oben genannten auch ohne Probleme 
funktionieren würden. Ugsth liegt ja bei allen unter 3V.

Steht ja auch ganz am Anfang "Logic Level Gate Drive".

Autor: Harald Wilhelms (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AndiIsl schrieb:

> Ugsth liegt ja bei allen unter 3V.

Die Tresholdspannung hat so gut wie garnichts mit der Tauglichkeit
eines MOSFETs als Schalter zu tun.

Autor: Clemens L. (c_l)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AndiIsl schrieb:
> Trotzdem würde ich gerne wissen ob die oben genannten auch ohne Probleme
> funktionieren würden. Ugsth liegt ja bei allen unter 3V.

Es kommt nicht darauf an, bei welchem Ugs ein Strom von 250 µA fließt, 
sondern bei welchem Ugs ein brauchbarer Strom fließt. Und das ist der 
kleinste Ugs-Wert, für den ein Rds(on) spezifiziert ist.

Beim IRLB3036 ist das z.B. 4,5 V (also 5 V ± 10 %).

: Bearbeitet durch User
Autor: Andreas Isel (andiisl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah vielen Dank für die gute Erklärung. Also wäre zB. der IRLB3036 auch 
gut geeignet dafür. Nun hab ich mir aber die IRLZ44 geholt :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.