mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Embedded GDBserver to UTP


Autor: René D. (Firma: www.dossmatik.de) (dose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen Mikrocontroller auf dem ein GDBserver läuft.

Ich kann mich mit gdb remote target /dev/ttyUSB0 verbinden.
Das läuft.

Jetzt will ich eine IDE nutzten, um es etwas komfortabler Arbeiten zu 
können. Die IDEs sind meistens geschrieben für die Programmierung auf 
dem lokalen System. Ich will Crosscompling und Remote debugging über die 
Seriellen Leitung nutzen. Ich habe bei allen (Qtcreator..) nur die GDB 
Einstellung zum lokalen GDBserver auf dem Rechner gefunden. Meistens 
kann ich den Port angeben.

Konfiguration:
IDE<--UTP--> Transmitter <--seriell--> Mikrocontroller mit GDBserver

Jetzt suche ich einen Transmitter.
Wie kann ich die Daten hier tunneln?

Kann ich einen zweiten GDBserver auf dem PC starten?
Gibt es eine Optionsaufrufe die Daten zuschleusen?


Oder gibt es eine ganz andere Variante wie netcat?
Da kenne ich die Optionen auch nicht.

Autor: ./. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem Target (kenn ich z.B. von Cisco) laeuft ein GDB-stub.

Ein GDB-Server muss sich also (per seriell) auf diesen Stub connecten.
Gleichzeitig kannst Du einem GDB-Server auch eine Portnummer
konfigurieren auf dem er dann lokal oder auch per Netzwerk
remote erreichbar ist.

Damit kann man natuerlich mehrere GDB-Server auf mehreren Ports
betreiben.

Wo ist das Problem?

Autor: René D. (Firma: www.dossmatik.de) (dose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
./. schrieb:
> Auf dem Target (kenn ich z.B. von Cisco) laeuft ein GDB-stub.
>
> Ein GDB-Server muss sich also (per seriell) auf diesen Stub connecten.
> Gleichzeitig kannst Du einem GDB-Server auch eine Portnummer
> konfigurieren auf dem er dann lokal oder auch per Netzwerk
> remote erreichbar ist.
>
> Damit kann man natuerlich mehrere GDB-Server auf mehreren Ports
> betreiben.
>
> Wo ist das Problem?

Das Problem ist ganz einfach, das Gerät hat kein Netzwerk. Es gibt nur 
Seriell.

Autor: Lemur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bisschen mehr Info waere schon noetig:
Was fuer ein uC, welche Toolchain, usw
Ich kann ansonsten nur empfehlen, einen uC mit JTAG (wie msp430) 
einzusetzen und einen gdbproxy zu verwenden (rproxy ist offen 
verfuegbar).
Ein gdbstub auf einem uC blockiert dir die serielle und ist nicht 
wirklich zuverlaessig. Wer mal BDM/PPC benutzt hat, kennt die Effekte..

Autor: Jim Meba (turboj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René D. schrieb:
> Jetzt suche ich einen Transmitter.
> Wie kann ich die Daten hier tunneln?

man socat

Autor: René D. (Firma: www.dossmatik.de) (dose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lemur schrieb:
> Bisschen mehr Info waere schon noetig:
> Was fuer ein uC, welche Toolchain, usw
> Ich kann ansonsten nur empfehlen, einen uC mit JTAG (wie msp430)
> einzusetzen und einen gdbproxy zu verwenden (rproxy ist offen
> verfuegbar).
> Ein gdbstub auf einem uC blockiert dir die serielle und ist nicht
> wirklich zuverlaessig. Wer mal BDM/PPC benutzt hat, kennt die Effekte..

Es ist ein MIPS CPU, die auf einem FPGA läuft. Es ist kein gdb stub 
sondern soll als Hardware laufen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.