mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik atmega328p sleep & wakeup


Autor: Armin Nestler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich möchte einen ATmega328P regelmäßig "schlafen legen" um Energie zu 
sparen und in bestimmten Zeitabständen kurz aufwachen lassen um 
bestimmte aufgaben zu bewältigen. Anschließend soll er wieder schalfen 
gehen. Außerdem soll dieser über eine I/O Pin mit 5V auch aufgeweckt 
werden können.

Ich finde anhand des Datenblattes nicht heraus ob der ATmega sich selbst 
schlafen legen und auch selbst nach einstellbarer zeit wieder aufwecken 
kann und mit welchen der vielen Schlafmodi das funktioniert. Auch finde 
ich nichts die gewünschten infos zum Aufwecken mit 5V an einem der I/O 
Pins. Habt ihr da ein paar hilfreiche Infos für mich?

Vielen Dank schon mal.

Armin

Autor: Klaus I. (klauspi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Armin Nestler schrieb:
> Ich finde anhand des Datenblattes nicht heraus ob der ATmega sich selbst
> schlafen legen und auch selbst nach einstellbarer zeit wieder aufwecken
> kann und mit welchen der vielen Schlafmodi das funktioniert. Auch finde
> ich nichts die gewünschten infos zum Aufwecken mit 5V an einem der I/O
> Pins. Habt ihr da ein paar hilfreiche Infos für mich?


Das geht, wobei das Schlafen legen mußt Du dem Atmega im Programmtext 
schon selbst mitteilen.
Lies mal weiter im Datenblatt, schau mal genauer bei Watchdog und Sleep 
Modes im Datenblatt nach und auch hier:
https://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutor...
https://www.mikrocontroller.net/articles/Sleep_Mode

Viel Erfolg!
Klaus

Autor: c-hater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Armin Nestler schrieb:

> Ich finde anhand des Datenblattes nicht heraus ob der ATmega sich selbst
> schlafen legen und auch selbst nach einstellbarer zeit wieder aufwecken
> kann und mit welchen der vielen Schlafmodi das funktioniert.

1) Lerne Datenblätter lesen. Es steht alles drin, was man zu diesem 
Thema
   bezüglich des µC selber wissen muss und wissen kann.
2) Ja, das geht.
3) Das geht mit jedem Schlafmodus. Allerdings unterscheiden sich die
   möglichen Aufwachquellen von Modus zu Modus. Details findest du (wer
   hätte das gedacht): im Datenblatt.
4) Ernsthaft Energie sparen kann man nur mit PowerDown. Wenn also die
   Intention primär das Energiesparen ist, reicht es eigentlich, sich 
mit
   diesem Modus detailliert zu beschäftigen.
5) Einen sehr wesentlichen Einfluss auf die Energiesparerei hat die
   umgebende Schaltung und die Herstellung des diesbezüglich 
sinnvollsten
   Zustandes der µC-Pins für den Schlafmodus. Wie das geht, steht 
naturgemäß
   nicht im Detail im Datenblatt des Controllers.

Autor: Armin Nestler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

vielen lieben Dank für eure Antworten! Ich werde mich nochmal bemühen, 
die Details im Datenblatt unter den genannten Begriffen zu finden und zu 
verstehn.

Gruß
Armin

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In den tieferen Schlafmodi kann man mit nem Uhrenquarz an T2 oder mit 
dem Watchdoginterrupt periodisch aufwachen.

Table 9-1. Active Clock Domains and Wake-up Sources in the Different 
Sleep Modes.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.