mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Leistung FET Schaltflanke?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Patrick (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie kann ich bei einer PWM Ansteuerung ausrechnen wie viel Leistung im 
FET umgesetzt wird wenn die Schaltflanke flach ansteigt?

stehe Grad auf dem Schlauch....

Patrick

: Verschoben durch Moderator
von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick schrieb:
> wie kann ich bei einer PWM Ansteuerung ausrechnen wie viel Leistung im
> FET umgesetzt wird wenn die Schaltflanke flach ansteigt?

Genauso wie wenn die Flanke steil ansteigt. Der Gleichung ist es egal, 
welche Zahlenwerte man einsetzt.

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  ArnoR (Gast)

>> wie kann ich bei einer PWM Ansteuerung ausrechnen wie viel Leistung im
>> FET umgesetzt wird wenn die Schaltflanke flach ansteigt?

>Genauso wie wenn die Flanke steil ansteigt. Der Gleichung ist es egal,
>welche Zahlenwerte man einsetzt.

Apfelmus ist Mus aus Äpfeln! Wer hätte DAs gedacht! . .  .

@OP

https://www.mikrocontroller.net/articles/FET#Verlustleistung

von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk B. schrieb:
> Apfelmus ist Mus aus Äpfeln! Wer hätte DAs gedacht! . .  .

Ja, Falk der Wadenbeißer in seinem Element. Natürlich hätte ich auch den 
Artikel verlinken können. Aber warum? Offensichtlich kennt der TO doch 
die Gleichungen, denn steile Flanken scheinen ja kein Problem für ihn zu 
sein ;-)

Sicher hast du verstanden, dass meine Antwort nicht ganz ernst gemeint 
war, sondern ebenso unspezifisch wie die Frage. Aber wenn man das 
ignoriert, lässt sich das doch prima als Vorwand für einen Seitenhieb 
benutzen. Ging es dir danach besser?

Die Schaltleistungsberechnung nach dem verlinkten Artikel gilt im 
übrigen nur für ohmsche Lasten (was nichtmal dabeisteht). Kapazitive und 
induktive Lasten (Lastanteile) ergeben ganz andere Leistungen.

http://www.onsemi.com/pub_link/Collateral/AND9093-D.PDF
http://www.microsemi.com/document-portal/doc_view/14692-mosfet-tutorial

Das anzugeben hatte aber wenig Sinn, weil der TO ja nichts über die Last 
gesagt hat.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick schrieb:
> wie kann ich bei einer PWM Ansteuerung ausrechnen wie viel Leistung im
> FET umgesetzt wird wenn die Schaltflanke flach ansteigt?

Wozu willst du das ausrechnen. Würde es nicht reichen, wenn LTSpice 
o.ä. das für dich macht?

Von Hand wirst du viel Spaß mit den Kennlinien haben ;-)

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:
> Wozu willst du das ausrechnen. Würde es nicht reichen, wenn LTSpice
> o.ä. das für dich macht?
>
> Von Hand wirst du viel Spaß mit den Kennlinien haben ;-)

Ich komme aus einer Zeit, wo Rechner hoch sechsstellig kosteten und 
Spice unvorstellbar war.

Im aktuellen Fall würde ich die Schaltung zusammenlöten, ein schnelles 
Digitalscope dran packen und die Karos auf dem Schirm zählen. Oder auch 
nicht zählen, mein (recht altes) Fluke DSO kann sowas sogar rechnen, 
wenn man sich durch die Menüs klickert und die Cursor passend setzt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.