mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Troll-Vandale im Wiki


Autor: Entdecker (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

mir ist heute aufgefallen, dass es wohl jemand mit dem Wiki sehr gut 
gemeint hat und einem Beitrag den richtigen Feinschliff verpasst hat. 
Vielleicht können sich jemand mal darum kümmern.

http://www.mikrocontroller.net/wikisoftware/index....

PS: Normalerweise halte ich mich aus solchen Sachen raus, wollte es aber 
nicht unentdeckt lassen. Wird so etwas meist von allein entdeckt? Wer 
kümmert sich um sowas?

Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Entdecker schrieb:
> Wer
> kümmert sich um sowas?

ZB: DU

Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ja diese Trolle, machen hier echt viel Arbeit.

Man muss auf "rückgängig machen" klicken und dann bis ganz nach unten 
scrollen, dann auf Speichern klicken.
Ich sag Dir, mehr als 1-2 Korrekturen am Tag bekommen ich nicht hin, 
macht mich einfach total fertig.

Autor: Автомат Калашникова (dermeckrige)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht so aus als wäre der Artikel ein wenig "entschlackt" wurden...

Autor: Entdecker (Gast)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Ja diese Trolle, machen hier echt viel Arbeit.
>
> Man muss auf "rückgängig machen" klicken und dann bis ganz nach unten
> scrollen, dann auf Speichern klicken.
> Ich sag Dir, mehr als 1-2 Korrekturen am Tag bekommen ich nicht hin,
> macht mich einfach total fertig.

Ich danke Dir für deinen ironischen Beitrag. Jedoch ging meine Frage 
eher in die Richtung, ob solche Manipulationen überhaupt immer entdeckt 
werden. Kann es nicht auch passieren, dass sowas schlicht übersehen 
wird? Oder werden die Artikelersteller (und andere) über solche 
Änderungen automatisch informiert.

Btw: Ich hätte gar nicht gedacht, dass die Korrektur so einfach 
durchzuführen wäre. Sorry.

Autor: Teo Derix (teoderix)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Entdecker schrieb:
> Ich danke Dir für deinen ironischen Beitrag.

Sorry, das war nich für Dich.

Mein erster Beitrag allerdings schon.

Entdecker schrieb:
> Jedoch ging meine Frage
> eher in die Richtung, ob solche Manipulationen überhaupt immer entdeckt
> werden.

Nur wenn einer hingugt. Ein Bot, der gute von schlechten Änderungen 
unterscheiden kann, hamma hier leider noch nich ;)

Autor: Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Entdecker schrieb:
> mir ist heute aufgefallen, dass es wohl jemand mit dem Wiki sehr gut
> gemeint hat und einem Beitrag den richtigen Feinschliff verpasst hat.

Da der Artikel von mir ist, denke ich, dass es eine persönliche 
Racheaktion war. In Frage käme da:

   Beitrag "Re: Einstieg Mikrocontroller AVR vs ARM?"

Nach obigem Beitrag ist der Betreffende ausgetickt und zig Beiträge 
wurden von ihm gelöscht. Da er selbst als mehrfacher Nick-Wechsler in 
diesem Thread aufgetreten ist, bitte ich einen Moderator, die bei der 
Wiki-Vandale verwendete IP-Adresse mit den im obigen Thread verwendeten 
abzugleichen, um festzustellen, ob da ein Zusammenhang besteht. Wenn ja, 
sollten entsprechende Konsequenzen gezogen werden. Ich finde so eine 
Schweinerei überhaupt nicht witzig.

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: ur (Gast)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn ja,
>sollten entsprechende Konsequenzen gezogen werden. Ich finde so eine
>Schweinerei überhaupt nicht witzig.
Ja. Ruf die Polizei!

Nicht drüber diskutieren, Wiki korrigieren und ignorieren, das ist das 
Mittel gegen Trolle. Das kapieren viel User aber noch nicht.

Autor: Kai A. (kaiand1) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wird immer welche geben die was Verändern um andere zu Ärgern oder 
"Informationen" zu "vernichten".
Jedoch da jeder auch Infos als "Gast" eintragen kann ect ist es auch 
nicht unbedingt schwer.
Da es aber eine Historie gibt "wer" welche Daten wann geändert hat kann 
man das wider Richten was halt nur etwas Arbeit ist.
Aber dafür gibt es ja auch die "Schutzfunktion" das der Ersteller sein 
Projektbereich nur selbst verändern kann und kein Fremder mehr.

Aber nicht jede Schutzfunktion ist auch Anwenderfreundlich...

Autor: Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kai A. schrieb:
> Aber dafür gibt es ja auch die "Schutzfunktion" das der Ersteller sein
> Projektbereich nur selbst verändern kann und kein Fremder mehr.

Naja, das halte ich für übertrieben. Ich bin froh über jede Verbesserung 
im Artikel IRMP bzw. IRSND, die ein anderer macht.

> Aber nicht jede Schutzfunktion ist auch Anwenderfreundlich...

Es wäre nicht schlecht, wenn man unangemeldete User aussperren könnte. 
In der Regel verstecken sich solche Trolle nämlich in der Anonymität.

Wo gibt es diese Schutzfunktion? Hast Du da mal einen Link?

Autor: Dr. Sommer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Lieblings-Vandalismus:

https://www.mikrocontroller.net/wikisoftware/index...

Da trauert wohl jemand den guten alten 8-Bit-Zeiten nach!

Autor: m.n. (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Dr. Sommer schrieb:
> Da trauert wohl jemand den guten alten 8-Bit-Zeiten nach!

Moby macht's möglich ;-)

Autor: Bernd Wiebus (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank.

Frank M. schrieb:

> Es wäre nicht schlecht, wenn man unangemeldete User aussperren könnte.
> In der Regel verstecken sich solche Trolle nämlich in der Anonymität.

Was macht Dich eigentlich so sicher, dass Trollen nur aus der 
Annonymität heraus geht?

Persönlich trolle ich eigentlich lieber angemeldet und unter vollem 
Namen. Das gibt mir eigentlich erst so richtig den Kick. ;O)

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

: Bearbeitet durch User
Autor: Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernd,

Bernd W. schrieb:
> Was macht Dich eigentlich so sicher, dass Trollen nur aus der
> Annonymität heraus geht?

Der Begriff "Troll" ist meiner Meinung nach mittlerweile ziemlich 
überstrapaziert. Nicht alles, was einen Forumsbetrieb stört, ist 
Trollen. Da sollte man sich mal auf die ursprüngliche Definition 
besinnen.

Zum Beispiel sehe ich zwischen Trollen und Vandalismus einen erheblichen 
Unterschied. Wenn jemand 95% eines größeren Artikels komplett löscht und 
den Rest durch dumme Bemerkungen ersetzt, dann sehe ich das nicht mehr 
als Trollen. Einen Troll kann man ignorieren, einen Vandalen nicht.

Und wenn Du Dir die destruktiven Wiki-Änderungen - die ja öffentlich 
einsehbar sind - ansiehst, dann sind diese alle ohne Anmeldung 
geschehen.

Klar geht das auch mit Anmeldung - aber keiner macht es so.

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Frank M. schrieb:
> Und wenn Du Dir die destruktiven Wiki-Änderungen - die ja öffentlich
> einsehbar sind - ansiehst, dann sind diese alle ohne Anmeldung
> geschehen.

Natürlich.

> Klar geht das auch mit Anmeldung - aber keiner macht es so.

Das ist eben der große Nachteil, wenn man Änderungen ohne Anmeldung 
vornehmen kann: Es ist die perfekte Einladung an alle, die Unsinn 
treiben wollen.

Autor: Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Das ist eben der große Nachteil, wenn man Änderungen ohne Anmeldung
> vornehmen kann:

Die Artikel IRMP, IRSND und ihre englischsprachigen Pendants 
sind mittlerweile gegen Änderungen ohne Anmeldung geschützt. Seitdem ist 
zumindest im Wiki Ruhe. Seitdem stürzt sich der Typ, der übrigens auf 
µc.net mittlerweile Hausverbot hat, auf den IRMP-Thread.

> Es ist die perfekte Einladung an alle, die Unsinn treiben wollen.

Ich würde es nicht als Unsinn bezeichnen, sondern eher als Hass-Attacke, 
weil ich ihn einmal im Forum zurechtgewiesen habe.

Was das soll, weiß ich nicht. Die Beiträge werden so oder so gelöscht.

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: ● J-A VdH ● (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Frank M. schrieb:
> Was das soll, weiß ich nicht

territorial pissings

Autor: Teo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> territorial pissings

Für die etwas ältere Generation.
"In Nachbars Garten Scheißen"

Man sollte halt das Ego eins Anderen nicht völlig zerstören, sonst 
fangen die erfahrungsgemäß damit an, mit Bomben um sich zu werfen.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Teo schrieb:
> Man sollte halt das Ego eins Anderen nicht völlig zerstören

Darum ging's doch aber auch gar nicht.  Er hat einen fremden Thread
durch eine völlig evangelisierende Diskussion so sehr gekapert, dass
Frank ihn gebeten hat, doch dafür bitte einen eigenen Thread zu
eröffnen.

Diese Aufforderung war völlig berechtigt, und die sollte jeder
Forenteilnehmer aushalten können, ohne sich in seinem Ego übertrieben
gestört zu fühlen.

Autor: Teo (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> Diese Aufforderung war völlig berechtigt, und die sollte jeder
> Forenteilnehmer aushalten können, ohne sich in seinem Ego übertrieben
> gestört zu fühlen.

Meist ist man halt NUR das i-Tüpfelchen.... So wie alle andern auch, nur 
halt manchmal das Letzte.



PS: Ich beziehe mich keinesfalls, auf irgendeinen konkreten Fall.

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Teo schrieb:
> Meist ist man halt NUR das i-Tüpfelchen.... So wie alle andern auch, nur
> halt manchmal das Letzte.

Ja, das sagt ja auch das Sprichwort:

"Der Krug geht so lange zu Bruch, bis das Kind mit dem Bade in den 
Brunnen gefallen ist."

...oder so...

MfG Paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.