mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Einfacher Fräsmotor gesucht


Autor: bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir ist ein "Bohr- und Fräsständer mit Kreuztisch" in die Hände 
gefallen. Genauer ein AEG BFZ 1, ähnlich zu diesem 
http://cgi.ebay.de/122095164562

Was nehme ich da als absoluter Anfänger als Fräsmotor? Bohrmaschine? 
Oberfräse?

Ich würde gerne Holz, Kunststoff, Alu fräsen, werde also wohl 
unterschiedliche Schnittgeschwindigkeiten benötigen. Was nimmt man als 
Fräser?

Ich suche low-budget Lösungen.

Autor: Hans Christian Knäckebröt (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf dir ne fräse. Das hier ist Schrott.
Bf16 aufwärts ist das Minimum.

Autor: Inkognito (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bernd schrieb:
> AEG BFZ 1

Das wohl naheliegendste: AEG OFe500

https://www.google.de/search?hl=de&site=imghp&tbm=...

Allerdings, wird man mit dieser Konstruktion kaum genau arbeiten
können. Eine billige Einstiegsspielerei, aber nicht mehr.

Autor: bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir ist vollkommen klar, dass das Heimwerker/Modellbau/etc.-Kram ist. 
Zum mal damit rumspielen taugt es mir allemal.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bernd schrieb:
> Was nehme ich da als absoluter Anfänger als Fräsmotor? Bohrmaschine?
> Oberfräse?

Er ist wohl für eine Bohrmaschine gedacht, passt bei grösseren 
Walzenfräserdurchmessern. Zu empfehlen wären wohl Kress Fräsmotoren. 
Denn eine Oberfräse wird nicht reinpassen.

> Was nimmt man als Fräser?

Nur HSS, für VHM ist der zu labberig.

Autor: Matthias L. (limbachnet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holz mag man damit fräsen können, der Anschlag passt auch zu dieser 
Anwendung. Aus Alu kann man mit so einem Bohrständer bestenfalls Pulver 
herauskitzeln. Ich habe das mit einem IMHO besseren Bohrständer als 
Deinem probiert Beitrag "Fräsen im Bohrständer" und dabei 
gemerkt, dass Frontplatten-Ausschnitte durchaus noch gehen, aber das 
war's dann auch.

Wichtig ist, dass der Ständer spielfrei sowohl in seitlicher als auch in 
Auf-Ab-Richtung ist. Der Fräsmotor natürlich auch, eine Bohrmaschine ist 
das meist nicht. Also wackel mal an dem Teil...

Autor: Inkognito (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Denn eine Oberfräse wird nicht reinpassen.

Die AEG Oberfräse hat 43mm(hab so eine), passt also.
Alle anderen Hersteller, keine Ahnung. Viele Modelle
haben ohnehin keine Aufnahme mehr dafür.

Matthias L. schrieb:
> Wichtig ist, dass der Ständer spielfrei sowohl in seitlicher als auch in
> Auf-Ab-Richtung ist.

Vor allem Umkehrspiel. Ansonsten wird der Ständer keine ausreichende
Verwindungsteifigkeit haben. Bei stumpfen Fräsern wird man seine helle
Freude haben. ;-b

Autor: bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Bohrständer selbst hat keine Schwalbenschwanzführung, nur der 
Kreuztisch.
Die Säule ist ein Sechseck und es gibt keine extra 
Schwalbenschwanzführung wie bei deinem Wolfcraft. Ich werde das Spiel 
los in dem ich die Klemmung dafür so fest andrehe, dass ich das Ding 
nachher fast nicht mehr bewegen kann...

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Inkognito schrieb:
>> Denn eine Oberfräse wird nicht reinpassen.
>
> Die AEG Oberfräse hat 43mm(hab so eine), passt also

Na ja, meine Skil Oberfräse hat auch 43mm, ist aber am Motor so fett, 
dass die oberhalb nicht passt. Die Kress hingegen ist schlank, gab es 
auch mit Oberfräsenführung kann man also auch als Obrrfräse bezeichnen. 
Wenn die AEG gerade eben passt, ist ja gut.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.