mikrocontroller.net

Forum: Markt Sammelbestellung ε²ruler - 2016


Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
UPDATE:

Bestellmöglichkeit siehe hier:

Beitrag "Re: Sammelbestellung ε²ruler - 2016"

Ursprüngliches Posting:
8<-------8<-------8<-------8<-------8<-------8<-------8<-------8<

Hallo miteinander,

Moritz A. hatte ja 2014 schon den e-Ruler angestoßen.
Beitrag "Sammelbestellung ε²ruler"

Bei ausnahmslos jeden, der das Teil gesehen hat, kam der blanke Neid auf 
:)

Daher wollte ich hier die Sache nochmal anstoßen und in die Runde 
fragen, ob man da nicht nochmals eine Sammelbestellung machen sollte?

Schönen Freitag mit einem nicht-Freitags Thread :)

Grüße M. Schwaikert.

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: Philipp L. (philipp_l89)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sollen die denn ca. kosten/Stück? Ich hab prinzipiell sehr starkes 
bis extrem starkes Interesse :D

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp L. schrieb:
> Was sollen die denn ca. kosten/Stück? Ich hab prinzipiell sehr starkes
> bis extrem starkes Interesse :D

Naja man muss ja auch noch einen "dummen" finden, der das ganze 
abwickelt. Falls Moritz dazu keine Lust mehr hat, aber die 
Produktionsdaten herausgeben möchte (wo er damals bestellt hat etc.) 
dann könnte ich mir auch überlegen, es zu übernehmen.

Autor: Mark W. (kram) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich haette ebenfalls interesse an 10 Stueck. :-)

Autor: Rene S. (Firma: BfEHS) (rschube)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch ein paar haben wollen.

Autor: Fabian F. (fabian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wär ebenfalls dabei!

Autor: Sebastian K. (koocky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde 4 Stück nehmen.

Autor: Sven M. (djongambo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hätte auch Interesse an 2 Stück.

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich hatte es neulich auch mit einem Kollegen davon, der auch einen 
kleinen Shop betreibt (https://www.welectron.com/) davon, ob er nicht 
welche vertreiben möchte/darf.

Um einfach mal ehrlich zu sein, folgende Dinge halten mich im Moment von 
einer Neuauflage ab:
- Ich bin mit dem Design nicht ganz zufrieden
    - die "Hidden Pads" unter No-Lead-Packages sind nicht gescheit 
sichtbar, würde daher wohl zu grün oder rot als Lötstopp tendieren
    - Die Halb-Millimeter-Striche sind nicht wirklich ordentlich 
sichtbar
    - Ich würde jetzt wohl auch die Rückseite mit Kupfer wählen, und 
dann sowohl ein reines mm-Lineal als auch Skalen(teile) mit 
Inch-"Brüchen" aufnehmen.
    - die kompletten Font-Examples sind in der Ausführlichkeit imho 
nicht notwendig
    - Frage: Was soll dann auf den freigewordenen Platz?
- Qualitätsprobleme:
    - Ich hatte insbesondere in der zweiten Runde massiven Ausschuss (ca 
10%) aufgrund der Silkprint-Qualität. Das Sortieren der Platinen hat 
mich zu viel Zeit gekostet, so dass ich hier einen Fertiger bräuchte, 
der mir höhere Qualität garantiert. Damit dürfte sich der Preis aber 
vermutlich auch etwas nach oben verschieben.
- Bestellungshandling:
    - Überprüfung der Bezahlungen, Erinnerungsmails etc aus Google Docs 
heraus geht irgedwie, ist aber ein manueller Krampf.
    - Der Anbieter, über den ich die Mails in Kombination mit Google 
Docs verschickte, hat mittlerweile sein Geschäft komplett 
kostenpflichtig gemacht, so dass meine kompletten Scripte nicht mehr 
funktionieren würden.
    => Daher auch die Idee, das wenn über obigen Shop abzuwickeln.

Grüße
Moritz

: Bearbeitet durch User
Autor: Jonas G. (jstjst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde auch ein paar nehmen.

Gruß Jonas

Autor: Stephan H. (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe letztes Mal auch mein Interesse bekundet aber leider nichts 
bekommen. Das hat sich ja damals irgendwie gezogen und ich habs aus den 
Augen verloren. Was ist draus geworden ?

Ich wäre diesmal auch wieder dabei.

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> Moin,
>
> ich hatte es neulich auch mit einem Kollegen davon, der auch einen
> kleinen Shop betreibt (https://www.welectron.com/) davon, ob er nicht
> welche vertreiben möchte/darf.

Ich finde den Gedankengang verständlich, aber wenn das über einen Shop 
läuft, dann muss der natürlich auch daran verdienen. Eine 
Sammelbestellung macht man halt als Hobby oder aus Jux und Dollerei.

Der Preis ist halt auch schon ausschlaggebend. Ein einfaches Lineal 
kostet 1 Euro bei T€DI, wenn das Teil hier dann 10 kostet, werden 90% 
nein sagen.

> Um einfach mal ehrlich zu sein, folgende Dinge halten mich im Moment von
> einer Neuauflage ab:
> - Ich bin mit dem Design nicht ganz zufrieden
>     - die "Hidden Pads" unter No-Lead-Packages sind nicht gescheit
> sichtbar, würde daher wohl zu grün oder rot als Lötstopp tendieren

Was genau meinst du?

>     - Die Halb-Millimeter-Striche sind nicht wirklich ordentlich
> sichtbar

Also bei mir sind die sehr gut. Hab ich dann einen von den Guten 
erwischt?

>     - Ich würde jetzt wohl auch die Rückseite mit Kupfer wählen, und
> dann sowohl ein reines mm-Lineal als auch Skalen(teile) mit
> Inch-"Brüchen" aufnehmen.

Ist doch eh schon drauf (vorne)?!

>     - die kompletten Font-Examples sind in der Ausführlichkeit imho
> nicht notwendig

Ich finde schon, dass das passt. Aber die sind ja auf der Rückseite 
drauf. Vorne sind sie durch den Bestückungsdruck allerdings kaum 
sichtbar. Das ist nicht so toll.

>     - Frage: Was soll dann auf den freigewordenen Platz?

Was sagt die Community dazu?

> - Qualitätsprobleme:
>     - Ich hatte insbesondere in der zweiten Runde massiven Ausschuss (ca
> 10%) aufgrund der Silkprint-Qualität. Das Sortieren der Platinen hat
> mich zu viel Zeit gekostet, so dass ich hier einen Fertiger bräuchte,
> der mir höhere Qualität garantiert. Damit dürfte sich der Preis aber
> vermutlich auch etwas nach oben verschieben.

Da gibt es ja einen Haufen. Da müsste man einfach mal mit Muster vom 
guten Original anfragen, und sagen, dass keine schlechtere Qualität 
akzeptiert wird.

> - Bestellungshandling:
>     - Überprüfung der Bezahlungen, Erinnerungsmails etc aus Google Docs
> heraus geht irgedwie, ist aber ein manueller Krampf.

Wenn ich das machen würde, dann würde ich ausschließlich vorkasse 
akzeptieren - z.B. via Paypal. Dann hat man zumindest Emails mit der 
Zahlung.

>     - Der Anbieter, über den ich die Mails in Kombination mit Google
> Docs verschickte, hat mittlerweile sein Geschäft komplett
> kostenpflichtig gemacht, so dass meine kompletten Scripte nicht mehr
> funktionieren würden.
>     => Daher auch die Idee, das wenn über obigen Shop abzuwickeln.

Also hinterher laufen geht gar nicht. Wenn, dann läuft die 
Finanzierungsrunde vorher. Kauf auf Rechnung scheidet hier komplett aus. 
Ich habe da leider schon sehr schlechte Erfahrungen machen dürfen, mit 
einem Käufer, der bei mir Hohner-Schalter bestellt hat und die Rechnung 
bis heute nicht zahlte.

Solche **** machen halt den ehrlichen das Geschäft kaputt.

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht wäre es mal ganz gut, wenn jeder, der Interesse hat, eine 
definitive Stückzahl aufschreibt.

Hier geht es vorerst um kein verbindliches Kaufersuchen, sondern um die 
Menge abschätzen zu können. Dann lässt sich der Preis mit einem Fertiger 
aushandeln.

Autor: Robin E. (why_me)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hätte prinzipiell auch interesse (2-5 stk)

Autor: Rene S. (Firma: BfEHS) (rschube)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5 Stck auf jeden Fall,
10 Stck wenn der Preis noch stimmt
Bezahlung per PayPal -> okay

Autor: Philipp L. (philipp_l89)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5 Stück würde ich nehmen ;-)

Autor: Stefan S. (chiefeinherjar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo, ich hätte auch Interesse an so einem Ding!
Würde so 1-3 Stück nehmen.

Autor: Stefan F. (sfr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte ebenfalls Interesse. Ich würde etwa 1-3 Ruler nehmen.

Autor: Luca E. (derlucae98)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde ebenfalls 5 Stück nehmen.

Autor: Stephan H. (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2 reichen mir.

Autor: Volker S. (sjv)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe Interesse an 1-3 Stück

MfG

: Bearbeitet durch User
Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wären es bisher 38 Stück minimum.

Autor: Thomas S. (doschi_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,

Ich würde ebenfalls 5(-10) Stück nehmen, je nach Preis.
Die Ideen/Anregungen von Moritz zur Verbesserung könnte man ja nach 
Umsetzungsaufwand priorisieren.

Gruß Thomas

Autor: Oliver S. (os252)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe auch Interesse an 2 Stück.

Grüße
Olli

Autor: Christian M. (Firma: magnetmotor.ch) (chregu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde auch 4 Stück nehmen!

Gruss Chregu

Autor: Jonas G. (jstjst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich würde auch 5 Stück nehmen.
Mein Beitrag oben bitte nicht mitzählen

Autor: Sebastian K. (koocky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinen Beitrag oben nicht mitzählen.
Ich würde 4 Stück nehmen.
Paypal würde klar gehen.

Autor: René H. (Firma: Herr) (hb9frh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin mit 20 dabei.

Grüsse,
René

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Moritz A. schrieb:
>> Moin,
>>
>> ich hatte es neulich auch mit einem Kollegen davon, der auch einen
>> kleinen Shop betreibt (https://www.welectron.com/) davon, ob er nicht
>> welche vertreiben möchte/darf.
>
> Ich finde den Gedankengang verständlich, aber wenn das über einen Shop
> läuft, dann muss der natürlich auch daran verdienen. Eine
> Sammelbestellung macht man halt als Hobby oder aus Jux und Dollerei.

Ich dachte mehr daran, dort einfach die Infrastruktur zu nutzen - dass 
es ein "Hidden Item" gibt, das nur über Direktlink zu kaufen ist, aber 
alles andere immer noch Sammelbestellungsmäßig von mir abgewickelt wird.

Andere Leute nutzen hierfür Kickstarter o.ä., die aber eben auch immer 
gut Gebühren aufschlagen.

>>     - Die Halb-Millimeter-Striche sind nicht wirklich ordentlich
>> sichtbar
>
> Also bei mir sind die sehr gut. Hab ich dann einen von den Guten
> erwischt?

Ich meine im Gegensatz zu den mm-Strichen, also der Längenunterschied 
ist zu gering.

>>     - Ich würde jetzt wohl auch die Rückseite mit Kupfer wählen, und
>> dann sowohl ein reines mm-Lineal als auch Skalen(teile) mit
>> Inch-"Brüchen" aufnehmen.
>
> Ist doch eh schon drauf (vorne)?!

Nee, das sind halbe mm. Und bei den Inch-Brüchen dachte ich eher daran, 
einen Inch mit achteln, einen mit sechzehnteln etc.

>>     - die kompletten Font-Examples sind in der Ausführlichkeit imho
>> nicht notwendig
>
> Ich finde schon, dass das passt. Aber die sind ja auf der Rückseite
> drauf. Vorne sind sie durch den Bestückungsdruck allerdings kaum
> sichtbar. Das ist nicht so toll.

eben, die "kompletten" sind nicht notwendig, einen Teil würde ich schon 
dalassen.

>>     - Frage: Was soll dann auf den freigewordenen Platz?
>
> Was sagt die Community dazu?
>
>> - Qualitätsprobleme:
>>     - Ich hatte insbesondere in der zweiten Runde massiven Ausschuss (ca
>> 10%) aufgrund der Silkprint-Qualität. Das Sortieren der Platinen hat
>> mich zu viel Zeit gekostet, so dass ich hier einen Fertiger bräuchte,
>> der mir höhere Qualität garantiert. Damit dürfte sich der Preis aber
>> vermutlich auch etwas nach oben verschieben.
>
> Da gibt es ja einen Haufen. Da müsste man einfach mal mit Muster vom
> guten Original anfragen, und sagen, dass keine schlechtere Qualität
> akzeptiert wird.

Was auch wieder eine Menge an Arbeit ist, mich darum zu kümmern. Darum 
ging es mir eigentlich - zu zeigen, weshalb das trotz fertigem Design 
nicht "einfach mal so" gemacht ist.

> Also hinterher laufen geht gar nicht. Wenn, dann läuft die
> Finanzierungsrunde vorher. Kauf auf Rechnung scheidet hier komplett aus.
> Ich habe da leider schon sehr schlechte Erfahrungen machen dürfen, mit
> einem Käufer, der bei mir Hohner-Schalter bestellt hat und die Rechnung
> bis heute nicht zahlte.
>
> Solche **** machen halt den ehrlichen das Geschäft kaputt.

Es war ja alles Vorkasse, Paypal oder Überweisung. Aber dann gibt jemand 
den Überweisungszweck nicht richtig an und überweist vom Konto seiner 
Frau etc, so dass man es nicht ordentlich oder nur mit Mehraufwand 
zugeordnet bekommt.

Martin S. schrieb:
> Vielleicht wäre es mal ganz gut, wenn jeder, der Interesse hat, eine
> definitive Stückzahl aufschreibt.

Bringt meiner Erfahrung nichts. Ich hatte bis jetzt immer ein deutliches 
vielfaches (3x-10x) an Bestellungen wie sich im Voraus meldeten, die 
finalen Verhandlungen können immer erst nach der Verbindlichen 
Bestellung stattfinden.

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wären es jetzt schon knappe 70.

Mal abwarten, was Moritz dazu sagt.

Was sagt Ihr zu seinen angesprochenen Punkten?

Wie wäre es, den frei gewordenen Platz zu Ehren von Hans R. Camenzind 
mit einem NE555 zu schmücken?

Oder eine Hand voll Standardformeln?

Autor: Matthias M. (dermaddes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit 2-5 stück wäre ich dabei. Vorkasse per paypal o.ä. wäre kein Problem

Autor: Meister E. (edson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da würde ich mir auch 2 Stück in den Schreibtisch legen.
Vorkasse per Paypal finde ich in Ordnung.

Autor: Meister E. (edson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Wie wäre es, den frei gewordenen Platz zu Ehren von Hans R. Camenzind
> mit einem NE555 zu schmücken?

Für mich bitte nicht. Denk doch über einen Retro-Ruler nach, da kannst 
dann von mir aus auch Röhrensockel drauf bestücken ;)

> Oder eine Hand voll Standardformeln?

Schon eher.

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ... die "Hidden Pads" unter No-Lead-Packages sind nicht gescheit
> sichtbar, würde daher wohl zu grün oder rot als Lötstopp tendieren

Durch den schwarzen Lötstopp-Lack kann man das verdeckte Kupfer nicht 
richtig erkennen. So gesehen war und ist schwarzer Lötstopplack nie eine 
gute Idee. Das ist nur hipp, hat aber ansonsten nur Nachteile. Genau so 
schlecht ist übrigens weißer Lötstopplack.

: Bearbeitet durch User
Autor: Fabian F. (fabian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde ebenfalls (exklusive meinem Beitrag oben) fünf Stück nehmen.

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut S. schrieb:
> So gesehen war und ist schwarzer Lötstopplack nie eine gute Idee.

Grüner Lötstopplack wird typischerweise gegossen, die anderen Farben
dagegen werden per Siebdruck aufgebracht.  Daher ist der grüne feiner
auflösend und man kann besser hindurch sehen.  Fände ich eine sinnvolle
Variante auch hier.

Ich würde übrigens sicher auch noch ein oder zwei Stück nehmen.

Autor: Peter H. (hardwaredoc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wäre auch mit 5 Stk. dabei.

Autor: Engelbert S. (engelbert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5 Stück und PayPal

Autor: Thomas G. (Firma: Frickelhauptquartier) (taximan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3 Stück

Autor: Gernot E. (noti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- Bin dabei - 5 Stück
- Vorauskasse / Paypal OK

- Lötstopp grün bevorzugt
- Halb-Milimeterstriche entweder kürzer und dünner oder weglassen
- Fontbeispiele auf der Rückseite gut und ausreichend
- Auf Vorderseite dafür zusätzliche Gehäuse: z.B. bei gleicher Pinzahl 
Unterschiede zeigen zwischen QFN, LQFP...
- QFN größer (48, 64) + ähnlich wie SOIC ineinander verschachteln?

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gernot E. schrieb:
> - Auf Vorderseite dafür zusätzliche Gehäuse

Ich könnte mir auch die gängigen Quarze gut vorstellen (2,5 x 3,2;
3,2 x 5,0 etc.).

Autor: Mini C. (minicomp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mich auch für 3-4 Stück anmelden.
Vorauskasse und Paypal sind in Ordnung.
Gruß

Autor: Olaf B. (Firma: OBUP) (obrecht)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin dabei mit zwo Stück.
Gutes Teil

mfg

Olaf

Autor: M. M. (mrmcchicken)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe auch Interesse an 2 Stück.

Autor: Tilo R. (joey5337) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5 (Vorauskasse / Paypal OK, Rest egal)

Autor: Andy P. (bakaroo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich ruf mal: "hier!,
ich möchte vier."

Zahlart: Alles außer Paypal oder Frohndienste. :)

Autor: Simon K. (affemitwaffel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde 4 nehmen (Paypal wäre super, Vorauskasse geht auch)

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm ich fand die ersten zu Labrig etwas dicker könnten sie schon sein, 
würde aber auch wieder 5stk nehmen je nach Preis, Überweisung ginge bei 
mir aber nur.

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
K. J. schrieb:
> Hm ich fand die ersten zu Labrig etwas dicker könnten sie schon sein,

Guter Punkt. Ich hatte auch schon daran gedacht, dass sie dicker besser 
wären.

Gibt es Meinungen dazu? Es ist halt auch eine Preisfrage.

Autor: Torsten C. (torsten_c) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme zwei. Die Dicke ist mir egal. Wann wird bestellt?

Autor: Gerd E. (robberknight)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
K. J. schrieb:
> Hm ich fand die ersten zu Labrig etwas dicker könnten sie schon sein,

Also ich hab meine noch nicht labern hören ;)

Was die Dicke angeht so sind sie so als Lineal gut nutzbar. Wenn sie 
dicker wären, würden sie als Lineal nicht mehr so gut funktionieren. Die 
Beispiellöcher an der Seite würden dicker vermutlich stabiler sein und 
besser funktionieren.

Ich finde die Dicke der bisherigen aber einen guten Kompromiss.

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme auch 10 Stück. PayPal ist okay.  Vorkasse auch.

Haben wollen..... jetzt ;-)

Autor: Henrik V. (henrik_v)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre auch wieder mit 5 Stck dabei.
Wenn Platz: Eine Kachel HF-Tapete?
Oder das Layout für einen Handy-HF Indikator, bestücken dann bei Bedarf.
Fänd das schon lustig wenn der ruler neben einem phone liegt und bei 
Aktivität anfängt zu leuchten. Natürlich SMD und ohne Batterie :) Hilf 
ggf. auch bei verlegtem ruler. Licht aus und beim Telefonieren den Raum 
ablaufen, Basteltisch abscannen :D


Gruß Henrik

: Bearbeitet durch User
Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd E. schrieb:
> Ich finde die Dicke der bisherigen aber einen guten Kompromiss.

Ich übrigens auch.  Hatte am Anfang Angst, dass sie schnell
zerbrechen könnten, aber sie sind erstaunlich stabil.

Autor: Michael P. (mpl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte wer nen Bild und Preis vom aktuellen Design hier einstellen?

Autor: Andreas G. (1412)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch 3-5 Stück nehmen ^^

Autor: Jonas G. (jstjst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Henrik V. schrieb:
> Oder das Layout für einen Handy-HF Indikator
Das hätte was

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine kleinere Verbesserung hätte ich noch die Schablone für das 1,25 
raster ist beim mm Maß am Anfang also im meist genutzten bereich(von mir 
jedenfalls), da wehre es schön wen es auf der anderen Seite ist es macht 
die Scala leider schlecht ablesbar.

Ansonsten ist es so brauchbar vielleicht kann diesmal extra drauf 
geachtet werden das der Lötstop nicht über den PADs von den Bauteilen 
ist bei den QFN z.b. sind die PADs leider vom LS verdeckt, bei den 
anderen meist zur hälfte.

Autor: Joe G. (feinmechaniker) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn noch Platz für Formeln ist - eine Ohmsche Scheibe

Autor: Daniel J. (deejay)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin zusammen,

klingt sehr interessant, ich melde auch einfach mal Interesse an.
Ein Bild vom finalen Design sowie ein angepeilter Preis wäre nett, wenns 
es soweit ist.
Gruß,
 Deejay

Autor: J. W. (dilbert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
~2 Stk.

Autor: Jonas G. (jstjst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe G. schrieb:
> eine Ohmsche Scheibe

+1

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich weiß nicht wo moritz damals bestellt hat aber bei den Preisen, 
die ich gestern mal in den Konfiguratoren gesehen habe, muss es um den 
Faktor 5 billiger werden!

Sobald ich da mehr weiß melde ich mich wieder. Also bitte nur die ruhe - 
es soll ja auch bezahlbar sein.

Fertigung dauert 10AT, ich denke plus 14 tage bis alle gezahlt haben, 2 
AT für den Versand und nochmals 5-7AT bis alles verpackt und verschickt 
ist. Also gute 3 Wochen sollte jeder einplanen.

Wären doch tolle Weihnachtsgeschenke :)

Autor: René H. (Firma: Herr) (hb9frh)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Joe G. schrieb:
> Wenn noch Platz für Formeln ist - eine Ohmsche Scheibe

Hmmm... Haben die nicht fast alle im Kopf?

Grüsse,
René

Autor: Jan B. (diphthong)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin auch mit 10 Stück dabei.

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René H. schrieb:
> Joe G. schrieb:
>> Wenn noch Platz für Formeln ist - eine Ohmsche Scheibe
>
> Hmmm... Haben die nicht fast alle im Kopf?
>
> Grüsse,
> René

Darüber kann man jetzt streiten :)

Autor: René H. (Firma: Herr) (hb9frh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Darüber kann man jetzt streiten :)

Natürlich :)

Autor: Torsten C. (torsten_c) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Falls an der Rückseite was gemacht wird, würde ich weniger Formeln 
oder Tabellen und besser mehr Footprints unterbringen. Formelsammlungen 
hat ohnehin jeder nach seinem Gusto z.B. auf Papier, je nachdem, was man 
sich gemerkt hat oder was man seltener braucht.

BTW: Ist die "ucruler.brd" vom 15. September 2014 der aktuelle Stand?
https://github.com/maugsburger/eeruler

Autor: Dennis G. (dennisgann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch 10 Stück nehmen :)

Autor: Thomas L. (ics1702)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hätte auch gerne 2 Stück

Autor: David G. (david_gs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hätte ebenfalls Interesse an 2 Stück!

Autor: Danish B. (danishbelal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hätte auch Interesse an vermutlich 2 Stück.

Autor: Torsten C. (torsten_c) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Dann wären es bisher 38 Stück minimum.
Ich komme bis dahin auf 44.

Martin S. schrieb:
> Dann wären es jetzt schon knappe 70.
Ich komme bis dahin auf 78.

Vielleicht hilft mein Beitrag, um mehr Klarheit in die Sache zu 
bekommen:

Name                                             Min  Max
900ss D. (900ss)                                  10   10
Andreas G. (1412)                                  3    5
Andy P. (bakaroo)                                  4    4
Christian Müller (Firma: magnetmotor.ch) (chregu)  4    4
Daniel J. (deejay)                                 1    1
Danish Belal (danishbelal)                         1    2
David G. (david_gs)                                2    2
Dennis Gann (dennisgann)                          10   10
Engelbert Schuhmann (engelbert)                    5    5
Fabian F. (fabian)                                 5    5
Gernot Elsensohn (Firma: INVENTUS) (noti)          5    5
Henrik V. (henrik_v)                               5    5
J. W. (dilbert)                                    1    2
Jan B. (diphthong)                                10   10
Jonas G. (jstjst)                                  5    5
Jörg Wunsch (dl8dtl)                               1    2
K. J. (theborg0815)                                1    5
Luca E. (derlucae98)                               5    5
M. M. C. (mrmcchicken)                             2    2
Mark W. (kram)                                    10   10
Matthias M. (dermaddes)                            2    5
Meister Eder (edson)                               2    2
Mini Comp (minicomp)                               3    4
Olaf Brecht (Firma: OBUP) (obrecht)                2    2
Oliver S. (os252)                                  2    2
Peter H. (hardwaredoc)                             5    5
Philipp L. (philipp_l89)                           5    5
René H. (Firma: Herr) (hb9frh)                    20   20
Rene Schube (Firma: BfEHS) (rschube)               5   10
Robin E. (why_me)                                  2    5
Sebastian K. (koocky)                              4    4
Simon K. (affemitwaffel)                           4    4
Stefan Frank (sfr)                                 1    3
Stefan Schmidt (chiefeinherjar)                    1    3
Stephan Henning (stephan-)                         2    2
Sven M. (djongambo)                                2    2
Thomas Glass (taximan)                             3    3
Thomas L. (ics1702)                                2    2
Thomas Sch. (doschi_)                              5   10
Tilo Renz (joey5337)                               5    5
Torsten C. (torsten_c)                             2    2
Volker S. (sjv)                                    1    3
Summe                                            170  202

Autor: Jonas G. (jstjst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Torsten C. schrieb:
> Vielleicht hilft mein Beitrag, um mehr Klarheit in die Sache zu
> bekommen:
Scheint soweit zu passen

Autor: Ma W. (elektrowagi78) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Hätte auch Interesse, aber bitte nur Sinnvolles und keine Ohmsche 
Scheibe oder sowas: Beitrag "Re: Sammelbestellung ε²ruler - 2016"

Braucht kein Mensch. Sachen, die man sich nur schwer merken kann und 
wirklich ständig braucht.

Autor: Armin J. (arminj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hätte auch Interesse an 2 Stück.
Paypal wäre OK.

Autor: Torsten C. (torsten_c) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schrieb:
> BTW: Ist die "ucruler.brd" vom 15. September 2014 der aktuelle Stand?
> https://github.com/maugsburger/eeruler
Falls ja, wären das 32mm x 200mm.

Der Online-Kalkulator von bilex-lp.com akzeptiert dieses Maß nicht, aber 
mit "Ritzen" kommt man in Bulgarien auf rund 3..4€ pro Lineal.

Ist so ein Preis hier realistisch?

Autor: Oliver h. (oliver_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme auch zwei, gerne mit Paypal.

Autor: Florian W. (florian_w77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wäre mit 3 Stk. dabei. Zahlung per Paypal kein Problem. Müsste nur 
rechtzeitig als Weihnachtsgeschenk da sein.

Autor: Micha E. (Firma: privat) (bmsr-techniker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da ich alle meine Teile aus der letzten Bestellung verschenkt habe bin 
ich auch mit 5 (fünf) Stück dabei.

Viele Grüße
Micha E.

Autor: SniperSL D. (snipersl) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, ich wäre auch mit 2 dabei. gerne paypal

Autor: Thomas H. (thoho)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für mich bitte 2 Stück. Bezahlung mit PayPal ist ok.

Autor: Udo N. (weinbauer73)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wäre auch mit 2 dabei. Paypal kein Problem :-)

Autor: Michael B. (mich_at_el)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch 5 Stück nehmen. Die letzte Bestellung habe ich leider 
verpasst. Bei dem großen Andrang frage ich mich, ob sich nicht doch ein 
Webshop findet, der einige Lineale vorrätig hält und ein oder zwei Euro 
draufschlägt. Dann wären die Lineale zwar etwas teurer, aber besser 
verfügbar.

Autor: S. H. (simonholiday)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde 3 Stück nehmen. Paypal ist OK.

Autor: Ludwig K. (hellas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin gern wieder mit dabei.

Bitte 5 Sück, Paypal kein Problem.

Autor: M. L. (ado)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1-3 Stück
Paypal oder Vorkasse wären OK.
Ich könnte noch einige  Leiterbahnbreiten in mil gebrauchen.

Autor: Markus -. (mrmccrash)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch 2 nehmen, PAyPal oder Überweisung ist mir egal.

MfG

Autor: K. H. (hegy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1-3 Stück
Paypal oder Vorkasse wären OK.

Autor: N. G. (newgeneration) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Läuft die Sache noch?

Wenn ja, dann bittte noch 5 Stück für mich :D

Bei der Bezahlung wäre mir PayPal am liebsten, aber es ist kein Muss

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
N. G. schrieb:
> Läuft die Sache noch?

"noch"? - Bitte nicht so ungeduldig; die Sache läuft gerade "erst"! :)

Es gibt noch ein paar Sachen zu kären.

Autor: Ralph T. (programinator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wäre mit 5 Stück dabei. Bezahlungsart PayPal oder Überweisung

Autor: Thomas J. (tom16)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch gern 2 Stück nehmen, PayPal oder Überweisung.

Danke

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Torsten C. schrieb:
> Martin S. schrieb:
>> Dann wären es bisher 38 Stück minimum.
> Ich komme bis dahin auf 44.
>
> Martin S. schrieb:
>> Dann wären es jetzt schon knappe 70.
> Ich komme bis dahin auf 78.
>
> Vielleicht hilft mein Beitrag, um mehr Klarheit in die Sache zu
> bekommen:
>
> Name                                             Min  Max
> 900ss D. (900ss)                                  10   10
> Andreas G. (1412)                                  3    5
> Andy P. (bakaroo)                                  4    4
> Christian Müller (Firma: magnetmotor.ch) (chregu)  4    4
> Daniel J. (deejay)                                 1    1

(...)

> Summe                                            170  202

Huch, wie konnte ich den Beitrag übersehen?! o.O

Ja, die Zahlen hatte ich nur grob zusammengezählt, weil ein bis zwei 
sich korrigiert hatten.

Der Aufwand steigt gerade enorm an. Aber leider habe ich von Moritz noch 
nichts gehört. Es hat sich aber ein weiterer Nutzer bereit erklärt, die 
Sache zu übernehmen.

Erstmal wäre interessant, welche Fertigungsdaten (Nutzen, Ritzen, 
Fräsen, Material, Beschichtungen u.v.m.) dort gewählt wurden. Das hat 
scheinbar enormen Einfluss auf die Kosten. Und natürlich welcher 
Fertiger - konnte ich bisher nicht in Erfahrung bringen.

Autor: Jakob F. (jack_20)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch 4stk nehmen.
PayPal und Überweisung sind OK.

Danke!

Autor: Maik L. (maik12)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch wieder 5 Stück nehmen, Bezahlung mit Paypal oder 
Überweisung.

Autor: Max G. (l0wside) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich die Daten bei PCBShopper eingebe, geht das (bei 250 Stück) aus 
China für unter 1 EUR je Stück, mit Versand ein bisschen drüber. Die 
Erwartungen bzgl. Lötstopp und Silkscreen sollte man dann aber nicht zu 
hoch hängen.

Der billigste europäische Anbieter ist Eurocircuits, rund 3,50 EUR je 
Stück.

Wenn Interesse besteht (und niemand von denen, die sich bis jetzt 
tatsächlich engagiert haben, dann verärgert ist), wäre ich versucht, auf 
Verdacht 300 Stück in China zu bestellen und für 4-5 EUR je Stück zu 
verkaufen. Das finanzielle Risiko ist ja überschaubar, und das Finanzamt 
würde sich freuen, wenn in der USt-Voranmeldung auch mal positive Zahlen 
stehen :)

Max

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Max G. schrieb:
> Wenn Interesse besteht (und niemand von denen, die sich bis jetzt
> tatsächlich engagiert haben, dann verärgert ist), wäre ich versucht, auf
> Verdacht 300 Stück in China zu bestellen und für 4-5 EUR je Stück zu
> verkaufen.

Was heißt "verärgert"? Wenn ich das ganze abwickel, dann aus Spaß an der 
Freude ohne Gewinnerziehlungsabsicht.

Sobald eine USt. mit hinein kommt, muss auch etwas verdient werden. Das 
ist die Krux an einem gewerblich tätigem Anbieter.

Und ganz ehrlich: Ein Aufschlag von 300-400% mag zwar eine übliche 
Handelmarge sein, aber hier geht es nicht darum, Geld damit zu 
verdienen. Hier geht es um den Spaß an der Freude. Auch wenn das Arbeit 
bedeutet.

Und da ich hier das Ganze angestoßen habe, bin ich auch durchaus bereit, 
mich darum zu kümmern. Mir geht es nur darum, das Rad nicht neu zu 
erfinden. Wenn Moritz die ganzen Daten schon bei einem Fertiger hat, 
dann ist das eine Nachbestellung, die weitaus günstiger ausfällt, als 
ein Neuauftrag.

: Bearbeitet durch User
Autor: Chris F. (chfreund) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nähme 2 und zahle gerne per paypal.

Steht der Preis schon fest?
Wäre das hier etwa realistisch:
Bei Elecrow im Kalkulator für PCB small batch: (300pcs- 2 layer PCB 
ENIG, black, <75cm²) $369.07 (natürlich+Versand+Zoll), ergibt dann 
schlimmstenfalls 600€ also 2€/stück.
Dann sind mit Einzelweiterversand 5€/Stück realistisch und 3-4€/Stück 
bei Abnahme von 3 Stück und mehr.
Wie hoch war denn der Preis letztes mal?

Autor: Max G. (l0wside) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Sobald eine USt. mit hinein kommt, muss auch etwas verdient werden. Das
> ist die Krux an einem gewerblich tätigem Anbieter.
>
> Und ganz ehrlich: Ein Aufschlag von 300-400% mag zwar eine übliche
> Handelmarge sein, aber hier geht es nicht darum, Geld damit zu
> verdienen. Hier geht es um den Spaß an der Freude. Auch wenn das Arbeit
> bedeutet.

Der Aufschlag hört sich zwar nach viel an, aber mit Vorleistung (und dem 
damit einhergehenden Risiko, auf der Ware sitzen zu bleiben), MWSt, 
Verpackung und Versand erscheinen mir 4 EUR je Stück nicht übertrieben.

Aber ich will hier nicht den Trittbrettfahrer spielen. Dann lasse ich 
das eben bleiben.


Max

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Max G. schrieb:
> Martin S. schrieb:
>> Sobald eine USt. mit hinein kommt, muss auch etwas verdient werden. Das
>> ist die Krux an einem gewerblich tätigem Anbieter.
>>
>> Und ganz ehrlich: Ein Aufschlag von 300-400% mag zwar eine übliche
>> Handelmarge sein, aber hier geht es nicht darum, Geld damit zu
>> verdienen. Hier geht es um den Spaß an der Freude. Auch wenn das Arbeit
>> bedeutet.
>
> Der Aufschlag hört sich zwar nach viel an, aber mit Vorleistung (und dem
> damit einhergehenden Risiko, auf der Ware sitzen zu bleiben), MWSt,
> Verpackung und Versand erscheinen mir 4 EUR je Stück nicht übertrieben.

Also für eine privat gehandelte Sammelbestellung würde ich keine 
Vorleistung akzeptieren. Entweder die Mitbesteller sind damit 
einverstanden, dass man per Vorkasse bestellt, und dass die Lieferung 
durchaus 3 Wochen dauern wird, oder sie aktzeptieren das nicht - müssen 
dann aber auch auf einen gewerblichen Anbieter hoffen.

Ich habe hier leider schon schlechte Erfahrungen machen müssen. Und da 
es hier durchaus 3-4 stellig werden kann, fällt das ohnehin für mich 
raus.

> Aber ich will hier nicht den Trittbrettfahrer spielen. Dann lasse ich
> das eben bleiben.

Nein, nein, das war jetzt überhaupt nicht böse gemeint. Und ich finde es 
auch schön, dass sich so einige hier bereit erklären, mitzuhelfen.

Ich schließe auch nicht aus, dass man sich da zusammen tut, und 
zweigleisig fährt. Eine dauerhafte Bezugsquelle wäre ja schön, weil sich 
die E-ruler als hervorragendes Geschenk herausgestellt haben.

Ich sehe nur das Risiko, dass diejenigen die 10 Stück nehmen, weil sie 
mit 2 Euro (fiktiv!) gut bezahlbar sind, mit 4 Euro je Stück halt 
nurnoch 5 nehmen. Es gilt halt: Die Menge macht den Preis.

Autor: Gerd E. (robberknight)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max G. schrieb:
> Wenn ich die Daten bei PCBShopper eingebe, geht das (bei 250 Stück) aus
> China für unter 1 EUR je Stück, mit Versand ein bisschen drüber. Die
> Erwartungen bzgl. Lötstopp und Silkscreen sollte man dann aber nicht zu
> hoch hängen.

Davon würde ich abraten. Denn der übliche Bestückungsdruck ist nur für 
genau das gedacht: Bestückungsdruck. Und eben nicht als feingliedrige 
Tabelle wie hier.

Die meisten PCB-Fabs für Kleinserien und Prototypen verwenden eine Art 
grobem Tintenstrahldrucker für den Bestückungsdruck. Die haben für die 
ε²ruler eine zu schlechte Auflösung.

Der Bestückungsdruck sollte also per Lithografie gemacht werden. Das 
musst Du mit dem Hersteller vorher vereinbaren.

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Der Aufwand steigt gerade enorm an. Aber leider habe ich von Moritz noch
> nichts gehört. Es hat sich aber ein weiterer Nutzer bereit erklärt, die
> Sache zu übernehmen.

Wie, ich habe doch durchaus was oben dazu geschrieben?

Die genauen Modalitäten werden gerade geklärt, aber es ist zu 99% sicher 
dass ich oder mit meiner Beteiligung es in den nächsten Wochen eine neue 
Runde gibt.

Sobald sich etwas neues gibt werde ich es auch hier verkünden.

Gerd E. schrieb:
> Der Bestückungsdruck sollte also per Lithografie gemacht werden. Das
> musst Du mit dem Hersteller vorher vereinbaren.

Meinst du wirklich, dass das immer noch mit Steinen gemacht wird? ;)

Grüße
Moritz

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max G. schrieb:
> Die Erwartungen bzgl. Lötstopp und Silkscreen sollte man dann aber nicht
> zu hoch hängen.

Naja, die Qualität ist bei diesem Teil durchaus entscheidend.

Soweit ich mich erinnere, sind die schmalsten Leiterbahnen auch
100 µm mit 100 µm Abstand.  Das ist nicht mehr ganz das, was die
08/15-Anbieter für'n Euro machen.

Autor: Franz B. (rcs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin mit 2 bis 5 Stk dabei.
Vorkasse oder Paypal.

Autor: Martin R. (ram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde 3 Stück nehmen, Bezahlung per Paypal.

Gruß,

Martin

Autor: Max G. (l0wside) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> Soweit ich mich erinnere, sind die schmalsten Leiterbahnen auch
> 100 µm mit 100 µm Abstand.  Das ist nicht mehr ganz das, was die
> 08/15-Anbieter für'n Euro machen.

Da hast du recht. Das wäre ggf. die Liga der Aisler-Jungs, die hatten 
mit diesen Strukturbreiten geworben.

Max

Autor: Mark W. (kram) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark W. schrieb:
> auch nicht schlecht:
> http://www.bradsprojects.com/the-digirule/

Also abgesehen davon, dass die Idee ganz nett ist, finde ich das Teil 
mega unpraktisch.

1) Es trägt viel zu dick auf
2) Es ist viel zu teuer
3) Wer das Lineal in den Stifthalter steckt, kann nur darauf warten, 
dass Bauteile abreißen
4) Man sollte die Funktionen der Logik-Gatter schon kennen, oder 
googeln.

Autor: Jonas G. (jstjst)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Mark W. schrieb:
>> auch nicht schlecht:
>> http://www.bradsprojects.com/the-digirule/
>
> Also abgesehen davon, dass die Idee ganz nett ist, finde ich das Teil
> mega unpraktisch.

Ich denke auch ganz nett aber als Lineal nicht wirklich brauchbar.

Cool wäre es wenn die Bauteile dort versenkt oder sogar in der Platine 
integriert wären.

Gruß Jonas

Autor: Re M. (lremal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

wär ebenfalls mit 5 Stück dabei.
Vorkasse wär kein Problem.

Bin gespannt ob es hier weiter geht!

Vielen Dank schon mal an alle, die sich darum kümmern :)

Gruß Markus

Autor: Philipp N. (philoepp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

würde auch 3 Stk. nehmen.

Gruß Philipp

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Re M. schrieb:
> Bin gespannt ob es hier weiter geht!

Ich auch. So wie ich Moritz verstand, will er wohl ein kommerzielles 
Produkt daraus machen.

Wie sich das aber mit der CC-BY-SA-Lizenz vereinbaren lässt, weiß ich 
ehrlichgesagt nicht, da ich mich mit dem Thema auch noch nie auseinander 
gesetzt habe und auch nicht, wie die Community dazu steht, die ja daran 
mitgewerkelt hat. Ist aber auch nicht unter der NC-Lizenz.

Autor: Thomas L. (ics1702)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mir geht es nur darum, das Rad nicht neu zu
> erfinden. Wenn Moritz die ganzen Daten schon bei einem Fertiger hat,
> dann ist das eine Nachbestellung, die weitaus günstiger ausfällt, als
> ein Neuauftrag.

Dann habe ich das hier wohl falsch verstanden. Ich dachte, es gibt eine 
neue, verbesserte Version.

Das gleiche Lineal aus der alten Bestellung benötige ich nicht noch 
einmal. In diesem Fall würde ich dann doch keine haben wollen.

Gruß Thomas

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas L. schrieb:
>> Mir geht es nur darum, das Rad nicht neu zu
>> erfinden. Wenn Moritz die ganzen Daten schon bei einem Fertiger hat,
>> dann ist das eine Nachbestellung, die weitaus günstiger ausfällt, als
>> ein Neuauftrag.
>
> Dann habe ich das hier wohl falsch verstanden. Ich dachte, es gibt eine
> neue, verbesserte Version.
>
> Das gleiche Lineal aus der alten Bestellung benötige ich nicht noch
> einmal. In diesem Fall würde ich dann doch keine haben wollen.

Änderungen kann man m.W.n. bei manchen Fertigern kostenfrei einpflegen 
ohne dass ein neuer Artikel entsteht.

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Re M. schrieb:
>> Bin gespannt ob es hier weiter geht!
>
> Ich auch. So wie ich Moritz verstand, will er wohl ein kommerzielles
> Produkt daraus machen.
>
> Wie sich das aber mit der CC-BY-SA-Lizenz vereinbaren lässt, weiß ich
> ehrlichgesagt nicht, da ich mich mit dem Thema auch noch nie auseinander
> gesetzt habe und auch nicht, wie die Community dazu steht, die ja daran
> mitgewerkelt hat. Ist aber auch nicht unter der NC-Lizenz.

Soweit ich das noch im Kopf habe hat Moriz das damals komplett alleine 
gemacht, somit ist das schon ok, außerdem war das nicht Moritz sondern 
der TO der das sagte, mit dem Shop dann wiederum wehre das nen Problem, 
Moritz ist der alleinige Rechteinhaber die Lizenz schlisst das nicht 
aus.

: Bearbeitet durch User
Autor: Mini C. (minicomp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war nichts kommerziell.
Nur ein bestehendes (einfacheres?)System im Hintergrund heraus zur 
Abwicklung nutzen.

Moritz A. schrieb:
> Ich dachte mehr daran, dort einfach die Infrastruktur zu nutzen - dass
> es ein "Hidden Item" gibt, das nur über Direktlink zu kaufen ist, aber
> alles andere immer noch Sammelbestellungsmäßig von mir abgewickelt wird

Autor: Marco W. (Firma: Welectron) (welectron) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
15 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
um Missverständnissen vorzubeugen, möchte ich mich hier einmal zu Wort 
melden.

Ich kenne Moritz beruflich. Lustigerweise haben wir uns damals über die 
erste µC/ε²/ee-Ruler Sammelbestellung kennengelernt. Im Gespräch mit ihm 
über die eeRuler-Aktion hat sich herausgestellt, dass bei Ihm ein großer 
Teil des Aufwands für die Adress- und Zahlungsverwaltung anfällt. Für 
ihn wäre eine erneute Sammelbestellung so nur schwer umsetzbar.

Da diese Prozesse bei uns vollautomatisch von Shopsystem und 
Warenwirtschaft übernommen werden, habe ich ihm den Vorschlag gemacht, 
diese Systeme für eine künftige Sammelbestellung zu nutzen. Ich bin 
selbst Ingenieur und fand das eeRuler von Beginn an eine tolle Idee. 
Welectron zieht im Rahmen der Sammelbestellung dabei keinen Gewinn. 
Unser Webshop ist recht neu - wir sehen es als Möglichkeit, diesen in 
der Community bekannter zu machen.

Die CC-BY-SA-Lizenz für das Lineal bleibt also unberührt. Wenn von euch 
keine grundsätzlichen Einwände bestehen, wird im Shop zeitnah ein 
verstecktes Produkt zur Vorbestellung angelegt. Dieses kann ganz normal 
geordert und bezahlt werden. Moritz arbeitet in der Zwischenzeit an 
einer verbesserten eeRuler-Version.

Ich würde mich freuen, wenn wir gemeinsam ein noch besseres eeRuler auf 
die Beine stellen.

Viele Grüße,
Marco

Autor: Tilo R. (joey5337) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr gut!

Autor: Mini C. (minicomp)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Find ich gut wenn man auf ein Warensystem zurückgreifen kann.
Kenne selbst den Aufwand alles mit Maillisten und Co von Hand zu machen.
Ist eine Sch... arbeit ;)

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr schön. So sei es :)

Mir wurde eh schon angst und bange bei all den Interessenten :)

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Re M. schrieb:
>> Bin gespannt ob es hier weiter geht!
>
> Ich auch. So wie ich Moritz verstand, will er wohl ein kommerzielles
> Produkt daraus machen.

Wie Marco schon klar gestellt hat, sollte es nie um ein kommerzielles 
Produkt gehen, sondern darum den Aufwand für mich zu reduzieren, so dass 
das Projekt überhaupt realisierbar wird.

Martin S. schrieb:
> Wie sich das aber mit der CC-BY-SA-Lizenz vereinbaren lässt, weiß ich
> ehrlichgesagt nicht, da ich mich mit dem Thema auch noch nie auseinander
> gesetzt habe und auch nicht, wie die Community dazu steht, die ja daran
> mitgewerkelt hat. Ist aber auch nicht unter der NC-Lizenz.

Auch wenn es jetzt etwas OT geht: CC-BY-SA heißt nur, dass es jeder 
verwenden darf der den/die Urheber nennt sowie es unter den gleichen 
Bedingungen wieder veröffentlicht. Das gilt aber nur für "fremde", ich 
selber kann aber als alleiniger Urheber (zumindest bezweifel ich, dass 
die Einträge im Wiki juristisch eine ausreichende Schöpfungshöhe haben, 
und an zugesendete Footprints o.ä. kann ich mich nicht erinnern. Sollte 
ich damit jemand Unrecht tun, bitte melden!) damit machen wie ich lustig 
bin.

NC habe ich nebenbei absichtlich nicht gewählt, da ich
a) Nicht die Resourcen hätte, hier eine Verfolgung durchzuziehen
b) Wenn jemand das ganze kommerziell mit ernsthafter 
Gewinnerzielungsabsicht vertreiben wollte, die Preise warscheinlich so 
hoch angesetzt werden müssten dass es sowieso keiner mehr kauft, oder in 
abartigen Stückzahlen geordert werden müsste um den EK zu drücken. Und 
die ganze Diskussion, ob jetzt eine kleine Sammelbestellung durch eine 
Person bei der am Ende pro Ruler 10ct Sicherheitspuffer hängenbleiben 
kommerziell ist oder nicht gibt es damit einfach von Anfang an nicht.
c) Falls ich doch noch einen Goldbrunnen zum Klagen finden sollte, 
wahrscheinlich auch irgendwo ein Verstoß gegen BY (Keine Namensnennung) 
oder SA (keine EDA-Daten veröffentlicht) begangen wurde. Und falls doch, 
und er gerne ein Produkt mit meinem Namen drauf verkauft, bin ich auch 
nicht böse ;)

Ich hoffe damit sind dann auch alle Sorgen beseitigt, und sirnails kann 
auch wieder ruhig schlafen ;)

Ich habe mal, damit ich es nicht einzeln aus dem Thread pulen muss, die 
Vorschläge von hier unter https://github.com/maugsburger/eeruler/issues 
gesammelt. Wer einen github-Account hat darf dort auch gerne direkt 
einstellen. Und ja, die Daten dort müssten aktuell sein.

Grüße
Moritz

Autor: Olaf B. (Firma: OBUP) (obrecht)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lustig wird es doch erst, sobald sämtliche registrierten Mitglieder 
eines oder mehrere haben wollen.

;-))

mfg

Olaf

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> Ich hoffe damit sind dann auch alle Sorgen beseitigt, und sirnails kann
> auch wieder ruhig schlafen ;)

Warum so bissig?

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Moritz A. schrieb:
>> Ich hoffe damit sind dann auch alle Sorgen beseitigt, und sirnails kann
>> auch wieder ruhig schlafen ;)
>
> Warum so bissig?

Ich denke, dass sich das auf diese deine Bemerkung hier bezieht (und
überhaupt nicht bissig gemeint ist):

Beitrag "Re: Sammelbestellung ε²ruler - 2016"

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
>> Warum so bissig?
>
> Ich denke, dass sich das auf diese deine Bemerkung hier bezieht (und
> überhaupt nicht bissig gemeint ist):

Genau so ist es!

Autor: Dirk S. (fusebit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin auch mit 2 bis 5 dabei.
Lieber etwas teuerer, aber dafür in guter Qualität.

Warte auf den Link...

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> Jörg W. schrieb:
>>> Warum so bissig?
>>
>> Ich denke, dass sich das auf diese deine Bemerkung hier bezieht (und
>> überhaupt nicht bissig gemeint ist):
>
> Genau so ist es!

Ach Entschuldigung! Das habe ich ganz anders verstanden :)

Autor: Chris K. (kathe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War schon das letzte mal dabei.
Hab Interesse  an 10 oder  20 Stück.

Vielleicht werden es ja mehr ich hör mich mal um.

Gruss Chris

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> - Ich würde jetzt wohl auch die Rückseite mit Kupfer wählen, und dann
> sowohl ein reines mm-Lineal als auch Skalen(teile) mit Inch-"Brüchen"
> aufnehmen.

Wenn ich mir das Teil jetzt nochmal genau ansehe:

Die derzeitige zöllige Skala auf der Vorderseite ist so nicht
sinnvoll.  Sie teilt einen Zoll in 5 Teile, die dann nochmals halbiert
und geviertelt werden.

Die „Zoll-Denke“ läuft immer in 2^-N-Brüchen.  Du müsstest also jeden
Zoll erst halbieren, dann vierteln, dann achteln und vielleicht noch
sechzehnteln, damit diese Seite des Lineals überhaupt Sinn hat.

Alternativ kannst du die Zölle noch zehnteln (= 100 mil), und das
dann vielleicht nochmal halbieren (50 mil).  Das ist im Prinzip die
derzeitige Teilung, aber ohne die Fünftelzoll hervorzuheben.

Edit: Ich denke, wenn man die Bohrungen in den ersten drei Zentimetern
weglässt, dann sind dort auch die 0,5-mm-Striche besser erkennbar.

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Jörg,

Jörg W. schrieb:
> Die derzeitige zöllige Skala auf der Vorderseite ist so nicht
> sinnvoll.  Sie teilt einen Zoll in 5 Teile, die dann nochmals halbiert
> und geviertelt werden.
>
> Alternativ kannst du die Zölle noch zehnteln (= 100 mil), und das
> dann vielleicht nochmal halbieren (50 mil).  Das ist im Prinzip die
> derzeitige Teilung, aber ohne die Fünftelzoll hervorzuheben.
>

Wie du richtig erkannt hast, sind das 200mil, 100mil und 50mil auf der 
Vorderseite, bzw. 5,08mm, 2,54mm und 1,27mm. Über volle 20cm ist diese 
Aufteilung sicherlich nicht notwendig.

> Die „Zoll-Denke“ läuft immer in 2^-N-Brüchen.  Du müsstest also jeden
> Zoll erst halbieren, dann vierteln, dann achteln und vielleicht noch
> sechzehnteln, damit diese Seite des Lineals überhaupt Sinn hat.
>

Das sind die von mir angesprochenen Inch-Brüche. Allerdings habe ich mir 
das Lineal gerade nochmal genauer angesehen, und bei 0,5mm FR4 leuchtet 
das Kupfer doch recht stark durch die Platine. Somit ist es wohl eher 
illusorisch, auf beiden Seiten eine (dann noch ablesbare) 
unterschiedliche Skala unterzubringen.

Daher präferiere ich gerade folgenden Gedanken:

- Oben: Vorne 0,5mm (mit deutlicherem Unterschied 0,5mm/1mm), hinten nur 
1mm. Da die Skalen genau aufeinanderliegen führt es hier zu keiner 
Verwirrung, wenn die 0,5mm auf der Rückseite leicht durchscheinen.
- Unten: Zoll mit Unterteilung 1/2, 1/4, 1/8, 1/16.

> Edit: Ich denke, wenn man die Bohrungen in den ersten drei Zentimetern
> weglässt, dann sind dort auch die 0,5-mm-Striche besser erkennbar.

Gedanke dahinter war das einfache erkennen, ob es jetzt ein 1,27mm oder 
1,25mm-Raster ist, durch einfaches Einstecken.

Allerdings habe ich dieses Feature bisher nie verwendet, und hätte daher 
keine Sorgen, es ersatzlos zu streichen.

Grüße
Moritz

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin, hatte oben schon geschrieben vielleicht ans ende der Scala 
schieben nicht am Anfang, somit wehre sie noch mit drinnen ich finde sie 
Praktisch, wenn dann noch die 0,5mm Striche weg sind ist das auch nicht 
mehr so das Problem mit dem ablesen.

Autor: K. H. (hegy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
K. J. schrieb:
> wenn dann noch die 0,5mm Striche weg sind ist das auch nicht
> mehr so das Problem mit dem ablesen.

Wir stimmen dem zu. :D
Ich habe hier 2 Stahllineale, die eine Seite mit einer 0,5 mm Einteilung 
haben und die andere mit 1 mm Teilung. Die 0,5 mm Einteilung ist 
überflüssig, macht das ablesen schwer und wenn ich es genau wissen will, 
schätze ich eben oder messe mit was anderem.


Eine Frage noch bzgl. Länge: Warum ist das Teil überhaupt nur 20cm lang 
und nicht 30cm? Ich habe ein Holzlineal das ist 17 cm und immer zu kurz 
zum malen. Mein Geodreieck hat 2x11cm und wäre damit auch schon länger. 
Ein 30cm Teil hätte den Vorteil, es ist so lang wie ein Blatt A4 
(297mm). Dann wird es auch vllt. etwas breiter und man kann mehr 
draufpacken. Verwirrung total ....

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:

> Wie du richtig erkannt hast, sind das 200mil, 100mil und 50mil auf der
> Vorderseite, bzw. 5,08mm, 2,54mm und 1,27mm. Über volle 20cm ist diese
> Aufteilung sicherlich nicht notwendig.

Insbesondere 200 mil finde ich eher unüblich.  Mit gleichem Recht
könntest du dann auch noch 300 mil unterbringen ;) (Breite eines
kleinen DIPs).

> Das sind die von mir angesprochenen Inch-Brüche. Allerdings habe ich mir
> das Lineal gerade nochmal genauer angesehen, und bei 0,5mm FR4 leuchtet
> das Kupfer doch recht stark durch die Platine. Somit ist es wohl eher
> illusorisch, auf beiden Seiten eine (dann noch ablesbare)
> unterschiedliche Skala unterzubringen.

Vorschlag: numerier die Rückseite vom anderen Ende beginnend.  Dann
machst du die feinere Unterteilung nur jeweils innerhalb des ersten
Zolls oder der ersten beiden, die verbleibenden werden nur gröber
dargestellt.

Leider komme ich mit Eagle nicht mehr zurecht, sonst hätte ich dir
den Vorschlag gern auch gleich als .brd-Datei gezeigt.

>> Edit: Ich denke, wenn man die Bohrungen in den ersten drei Zentimetern
>> weglässt, dann sind dort auch die 0,5-mm-Striche besser erkennbar.
>
> Gedanke dahinter war das einfache erkennen, ob es jetzt ein 1,27mm oder
> 1,25mm-Raster ist, durch einfaches Einstecken.

OK, da wäre ich jetzt nicht drauf gekommen. ;-)

Wenn überhaupt, dann sollte man die Bohrungen etwas weiter weg vom Rand
setzen, damit sie nicht mit den Maßstrichen kollidieren.

Autor: Ma W. (elektrowagi78) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hier mit dem Webshop klingt gut!

Beitrag "Re: Sammelbestellung ε²ruler - 2016"

Ich würde wie gesagt auch welche nehmen, aber bitte macht SINNVOLLE 
Sachen drauf.

Autor: Dieter K. (dieda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wäre auch mit 3 Stück dabei :)

LG Dieda

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. W. schrieb:
> Das hier mit dem Webshop klingt gut!
>
> Beitrag "Re: Sammelbestellung ε²ruler - 2016"
>
> Ich würde wie gesagt auch welche nehmen, aber bitte macht SINNVOLLE
> Sachen drauf.

dito

Autor: Hans-peter M. (hpm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin, moin,
ich würde gerne 10 Exemplare bestellen.

Für die Wunschliste:
- 30cm wäre schön (obwohl der Aufwand dafür heftig wäre ...)
- je mehr FootPrints, desto besser

Beste Grüße, HPM

Autor: Karsten B. (kastenhq2010)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Updates?

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite an den Layoutänderungen, bis Mitte nächster Woche will ich 
etwas vorgestellt haben.

Grüße
Moritz

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thy für die Rückmeldung, dachte schon es wäre verendet  :)

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, aktueller Zwischenstand: TQFP sind Arschlöcher!

Die Gehäusemaße machen Spaß, 5x5mm² 7x7mm² 10x10mm² 12x12mm² 14x14mm².

Was das aber mit sich bringt: Der Abstand der Pins zum Rand ist immer 
wieder anders.

Bei (a) ist das Gehäuse übereinandergelegt, bei (b) dafür Pin1 und Pin-1

Mir fehlt noch eine Idee, wie ich bei (a) auf den beiden gemeinsamen 
Seiten die jeweils 1mm überstehende Pinregion sinnvoll markiere, aber 
ansonsten ist es meine favorisierte Variante. Was meint ihr?

Autor: Matze H. (kaplic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin diesmal auch wieder mit einer Bestellung von 10 Stück dabei!

Autor: Matze H. (kaplic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> Mir fehlt noch eine Idee, wie ich bei (a) auf den beiden gemeinsamen
> Seiten die jeweils 1mm überstehende Pinregion sinnvoll markiere, aber
> ansonsten ist es meine favorisierte Variante. Was meint ihr?

Mir gefällt auch (a) besser! Vielleicht kann man die gemeinsame Kante 
komlett weglassen. Dann kann man das Ganze auch noch etwas weiter 
zusammenschieben. Der Informationsgehlt ändert sich dadurch nicht.

Autor: Gerd E. (robberknight)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matze H. schrieb:
> Mir gefällt auch (a) besser! Vielleicht kann man die gemeinsame Kante
> komlett weglassen. Dann kann man das Ganze auch noch etwas weiter
> zusammenschieben. Der Informationsgehlt ändert sich dadurch nicht.

Was ist denn der Informationsgehalt, was wollen wir mit dem Ding 
erreichen?

Ich bin der Meinung es geht nicht primär drum einen vorliegenden IC 
draufzulegen und damit dessen Größe zu identifizieren. Dafür sind die 
Größen bei TQFP zu charakteristisch und unterschiedlich, das erkennt man 
meiner Meinung nach auch gut so wenn man die verschiedenen Gräßen schon 
ein paar mal gesehen hat.

Eher geht es drum in der Planungsphase bei der Auswahl des IC schnell 
erkennen zu können ob der auf eine gegebene Platinengröße draufpassen 
könnte. Dafür wären aber die Pins auf allen 4 Seiten relevant.

Von daher gefällt mir Variante B besser. Wobei leider die Pins der 
kleineren Größen länger dargestellt werden, was den Nutzen wieder 
einschränkt. Daher muss ich Moritz zustimmen: TQFP sind Arschlöcher!

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es euch um das Schauen obs paßt geht: Nehmt doch einfach nur eine 
Seite des quadratischen Gehäuses. Lineale haben auch nur eine lineare 
Seite und man kann sie in jeder Richtung intuitiv benutzen.

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd E. schrieb:
> Eher geht es drum in der Planungsphase bei der Auswahl des IC schnell
> erkennen zu können ob der auf eine gegebene Platinengröße draufpassen
> könnte. Dafür wären aber die Pins auf allen 4 Seiten relevant.
>
> Von daher gefällt mir Variante B besser. Wobei leider die Pins der
> kleineren Größen länger dargestellt werden, was den Nutzen wieder
> einschränkt. Daher muss ich Moritz zustimmen: TQFP sind Arschlöcher!

Ja, mehr als zwei Seiten korrekt ist einfach nicht wirklich darstellbar.

Um allerdings grob den Platz einzuschätzen würde auch sowas wie 
angehängt gehen, da hat man immerhin Maximalmaße. Es geht ja um eine 
Differenz von 1mm pro Seite, die die Pinbreite insgesamt zur 
Gehäusekante variieren kann.

(a2) wäre sogar noch genauer, aber hier leidet wieder die 
Übersichtlichkeit. Ein bisschen darf der Anwender ja auch immer noch 
wissen, wie er die abgelesenen Werte zu interpretieren hat ;)

Abdul K. schrieb:
> Wenn es euch um das Schauen obs paßt geht: Nehmt doch einfach nur
> eine
> Seite des quadratischen Gehäuses. Lineale haben auch nur eine lineare
> Seite und man kann sie in jeder Richtung intuitiv benutzen.

Allerdings ist hierbei der unterschiedliche Abstand der Pins von der 
Gehäusekante nicht wirklich darstellbar.

Und der Vollständigkeit halber habe ich auch einmal alle ineinander 
gestapelt, ist auch nicht besser, siehe (c).

: Bearbeitet durch User
Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> Es geht ja um eine Differenz von 1mm pro Seite, die die Pinbreite
> insgesamt zur Gehäusekante variieren kann.

Ich vermute mal, wenn du verschiedene Hersteller durchklapperst,
dann hast du zwischen denen allemal so viel Toleranz.  Fürs grobe
Abschätzen genügt es, wenn es auf den Millimeter ankommt, muss man
sowieso ins jeweilige Datenblatt gucken.

Ich finde Variante a2 am besten.

Autor: Michael B. (mich_at_el)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Und der Vollständigkeit halber habe ich auch einmal alle ineinander
> gestapelt, ist auch nicht besser, siehe (c).

noch ein Vorschlag (falls genügend Platz auf der Platine ist):
Vorschlag (c) in zwei Quadrate auftrennen. In das eine Quadrat kommen 
(von außen) die Packages 1,3,5; in das andere Quadrat die Packages 2 und 
4.

Autor: Operator S. (smkr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es für die Variante B die Pins 1-8 entsprechend dem TQFP32 zu 
zeichnen, Pin 9-12 wie TQFP48, Pin 13-16 wie TQFP64, etc...

Ich denke dadurch könnte man die Gehäusemasse gut abschätzen, da 
mindestens ein Pin pro Seite der richtigen Dimension entspricht.

Ansonsten gefällt mir auch a2 am besten, ich würde aber nur die Ecken 
oben rechts zeichnen, ohne striche von links nach rechts. Sozusagen eine 
Häuschenbreite rauf, eine nach links, ohne Verbindung zur nächsten 
Gehäuseecke.

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich habe jetzt mal *QFP in 0.4 und 0.5mm Pitch kombiniert 
hinzugefügt.

Jede Seite ist ein Pitch, die Maße des Bodys sind ja identisch. 0.8mm 
könnte man noch als interessant bezeichnen, aber da fehlt dann auch 
langsam der Platz. Die Body-Größen sind ja weiterhin identisch, und für 
die Pinzahl gibt es auch die Lehren rechts daneben.

Die Zoll sind nun auch "ordentlich" in 1/2^n geteilt, und für Quarze 
sind ein paar Footprints dazugekommen.

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr schön :)

Kommen die Pads von den TQFP dann auch sauber raus oder ist da noch 
Stoppmaske zwischen den Pads? Ich finde auf dem Bild skaliert das nicht 
richtig.

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> Abdul K. schrieb:
>> Wenn es euch um das Schauen obs paßt geht: Nehmt doch einfach nur
>> eine
>> Seite des quadratischen Gehäuses. Lineale haben auch nur eine lineare
>> Seite und man kann sie in jeder Richtung intuitiv benutzen.
>
> Allerdings ist hierbei der unterschiedliche Abstand der Pins von der
> Gehäusekante nicht wirklich darstellbar.
>

Langsam verstehe ich nichts mehr. Reicht da nicht ein langer Balken für 
die Gehäuselänge, daneben ein kurzer vom ersten zum letzten Pin einer 
Reihe und als drittes ein Raster der Pins für ein paar wenige Pins?

Ist das ne Art Anlegeüberprüfungshilfe? Was macht man damit? Du willst 
schauen, ob dein QFP in einen vorgegebenen Raum reinpaßt? Dann wird aber 
das restliche Lineal fast immer nicht beim Messen unterzubringen sein. 
Also witzlos.

Es gibt doch gar nicht viele gebräuchliche Raster. Um die 
Rasterzugehörigkeit eines Gehäuses zu überprüfen, reicht ein 
Rastermaß"-strahl". Daß es dann ein QFP ist, ist offensichtlich.

Naja, egal. Sieht schön aus und ist was für Weihnachten.

Autor: Rene S. (Firma: BfEHS) (rschube)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich finde auch das es gut aussieht.
Jetzt muss es nur noch rechtzeitig vor Weihnachten fertig werden.

Gute Arbeit!

Autor: Steven J. (jodziste)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich würde auch gern 2 Stück nehmen.
MfG Steven

Autor: David R. (dave234)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Huhu,

ich nehme auch 2.

Grüße
David

Autor: Michael R. (elektr-hobbyist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde auch 5 (-10) Stück nehmen.

L.G.

Micha

Autor: Jann S. (pycta)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte auch Interese an 2-3 Stück

Gruß
Jann

Autor: Jan D. (keyman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sag mal +5.

Autor: Ralf E. (r_e)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme 10-20 Stck (je nach Preis)

LG Ralf

Autor: Pferd O. (pferdo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nehme 5 Stück

(Vorkasse per Überweisung lieber als Paypal füttern(

Autor: Sven L. (lemming)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme 5 Stück.

Zahlung per Paypal wäre mir am liebsten.


Danke!

Autor: Yann L. (ylere)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte Interesse an 10 (-20) Stück.

Autor: Torsten C. (torsten_c) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abdul K. schrieb:
> Sieht schön aus und ist was für Weihnachten.

Ja, das wird aber langsam eng.

Moritz A. schrieb:
> Ich arbeite an den Layoutänderungen, bis Mitte nächster Woche will ich
> etwas vorgestellt haben.

Wie weit bist Du denn?

Autor: Klemens F. (fry-g)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hätte Interesse an 4 Stück.
Paypal als Zahlungsart ist möglich.

Danke!

Autor: Alter F. (kupferstecher)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sieht denn aktuell die Rückseite aus?

Mir wäre es lieber, wenn auf einer Seite nur Zentimeter-Skalen sind und 
auf der anderen nur Zöllige. Sonst legt man immer genau die falsche 
Skala an...

Wann soll denn die Bestellung etwa gestartet werden?

Autor: Michael S. (Firma: electro-tester) (michael0307)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wäre auch mit 3-5 Stück dabei!

Grüße...

Autor: PD D. (seeers)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch 2 nehmen

Autor: Kai M. (kai_m450)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte an 4 Stück sehr großes Interesse!
Danke

Autor: Rene S. (Firma: BfEHS) (rschube)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich würde gern schon mal ein paar bestellen :-)
Bei den vielen Meldungen werden es vermutlich sowieso mehrere 
Lieferungen...

: Bearbeitet durch User
Autor: Jan H. (cyno)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,

ich wäre auch mit 5 Stück dabei - Paypal wäre i.O.

Gruß
cyno

Autor: Pas C. (agile_ente)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre an 5 interessiert, ist absehbar ob/wann bestellt und ggf auch 
geliefert wird? Zahle gerne per Paypal!

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

die Bestellung startet kommende Woche. Di/Mi steht erst einmal 
Electronica auf dem Programm, daher kann es auch bis Freitag dauern.

Ich sitze gerade noch an den letzten Änderungen.

Grüße
Moritz

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Machst du dann irgendwo ein Dudle, damit du weißt, wie viele zu
bestellen sind?  Oder wird es genügend „Vorrat“, da das Interesse
ja offenbar ohnehin hoch ist?

Autor: Daniel J. (deejay)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

das sieht doch sehr gut aus.
Da ich oben in der Liste irgendwo mit 1 Stück geführt bin, folgt hier 
die Korrektur: Ich würde gerne 5 Stück nehmen.

Danke und Gruß,
 Daniel J.

Autor: Max E. (maxeg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch 5 St. nehmen. Zahlung per PayPal ist in Orndung.

Autor: Enrico M. (ricric)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich würde auch 5 Stück nehmen. Vorkasse/Paypal ist okay.
Danke
Enrico

Autor: Gerd E. (robberknight)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> Ich sitze gerade noch an den letzten Änderungen.

Ich weiß nicht ob hier der letzte Stand ist:
https://github.com/maugsburger/eeruler

Die Lösung mit dem TQFP gefällt mir jetzt gut.

Mir fällt auf daß bei den Quarzen dort noch keine Beschriftung dran ist.

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Magst du bei den QFNs und einigen anderen Bauteilen noch die Lötstoplack 
Fehler weg machen, das hatte mich schon beim ersten gestört benutze die 
gerne um das Bauteil mal daraufzulegen ob es passt mit dem Lötstop ist 
es aber echt blöd zu sehen.

Autor: Oliver S. (eragon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch 5Stk. nehmen. Gruss

Autor: Andreas B. (buyman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Je nach Preis würde ich auch ein paar Stück (5-10) nehmen.

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> Machst du dann irgendwo ein Dudle, damit du weißt, wie viele zu
> bestellen sind?  Oder wird es genügend „Vorrat“, da das Interesse
> ja offenbar ohnehin hoch ist?

Bisher bin ich noch nie auf Sammelbestellungen sitzen geblieben, und es 
wurden immer 2-5x so viele wie sich angekündigt hatten.

Daher gehe ich einfach nach meiner eigenen Erfahrung, wie viel da so 
zusammen kommt - und wenn alle, dann ist alle (oder es gibt noch eine 
zweite Runde, dann aber erst nach Weihnachten).

Gerd E. schrieb:
> Ich weiß nicht ob hier der letzte Stand ist:
> https://github.com/maugsburger/eeruler
>
> Die Lösung mit dem TQFP gefällt mir jetzt gut.
>
> Mir fällt auf daß bei den Quarzen dort noch keine Beschriftung dran ist.

TQFP bleibt so, Quarze werden noch beschriftet - aber ist ja auch noch 
nicht fertig ;)

K. J. schrieb:
> Magst du bei den QFNs und einigen anderen Bauteilen noch die Lötstoplack
> Fehler weg machen, das hatte mich schon beim ersten gestört benutze die
> gerne um das Bauteil mal daraufzulegen ob es passt mit dem Lötstop ist
> es aber echt blöd zu sehen.

Wie schon mehrfach beschrieben ist das kein Fehler, sondern so gedacht, 
nur kam es mit dem schwarzen Lötstopp nicht ordentlich raus. Siehe auch 
https://www.mikrocontroller.net/attachment/229758/.... Und 
da es jetzt wieder grüner Lötstopp wird, wird das schon werden.

Grüße
Moritz

: Bearbeitet durch User
Autor: Gerd E. (robberknight)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Passen noch ein MSOP-8 und MSOP-10 mit vorne drauf?

Maße z.B. hier:
http://www.vishay.com/analog-switches/msop-package/related/

MSOPs benutze ich in letzer Zeit häufiger, vor allem für Opamps und 
Schaltregler.

Wenn Du woanders keinen Platz mehr findest, vielleicht im D2PAK?

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd E. schrieb:
> Passen noch ein MSOP-8 und MSOP-10 mit vorne drauf?

Muss ich mal schauen, ob ich es schaffe, die Creative-Commons-Logos noch 
zu resizen (keine Ahnung wie ich das damals gemacht habe, aber sie sind 
zu fett. Und das .ulp erzeugt mir ungültige Polygonen. Wenn sich jemand 
versuchen möchte -> Lib hängt dran, 3mm Zieldurchmesser.)

Ansonsten wäre jetzt alles drauf, nur mit der Anordnung bin ich noch 
nicht 100% zufrieden. Aber das lasse ich mir für die kommenden Tage über 
;)

Autor: Gerd E. (robberknight)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> Gerd E. schrieb:
>> Passen noch ein MSOP-8 und MSOP-10 mit vorne drauf?
>
> Muss ich mal schauen, ob ich es schaffe, die Creative-Commons-Logos noch
> zu resizen

Sorry, bei Eagle kann ich Dir da leider nicht helfen.

Aber was Du machen könntest:

den Pacman neben dem SC-70 links neben den 1210er-R verschieben, dann 
ist er unter seinem Punkt und damit immer noch in gültigem 
Pacman-Raster.

Wenn Du dann die SC-70 bis SOT-23 etwas nach rechts schiebst und die 
TSSOPs etwas nach links, dann sollte da für die MSOP-8/10-Kombination 
noch etwas Platz frei werden.

Und die Stelle wäre thematisch, direkt neben SSOP und TSSOP, auch genau 
richtig.

: Bearbeitet durch User
Autor: Andreas F. (flo20)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hätte auch Interesse an 5 Stück.


Grüße

Autor: Max P. (eizo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi! Hätte auch Interesse an 2-3 Exemplaren.

Autor: Christian M. (krusti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch 3 nehmen.

Autor: Johann C. (execute)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wurde auch 5 nehmen.
Zahlung per PayPal wäre auch kein Problem.

Autor: Thomas T. (knibbel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch noch mindestens 10 Stück nehmen. Maximal 20 Stück, je 
nach Preis...

Gruß,
Thomas

Autor: Matthias B. (n2_4)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch 2 Stück nehmen.
Zahlung per Paypal ist kein Problem

Autor: Bernhard K. (bskeller)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch zwei Stück nehmen.

PayPal oder Vorkasse sind ok für mich.

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Sodele, ich hoffe das jetzt als fertig betrachten zu können.

Gerade mit Marco geredet, er will bis Dienstag die Shopseite 
hinbekommen, und dann kann auch bestellt werden.

Grüße
Moritz

Autor: Jan K. (jan_k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geil, würde auch einige nehmen.

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> Sodele, ich hoffe das jetzt als fertig betrachten zu können.

Das einzige, worum ich noch bitten würde: die Millimeterstriche
(und deren Äquivalent auf der Zoll-Seite) auch noch vom Lötstopp
freistellen, damit sie komplett vergoldet sind und sich optisch
deutlich von den Halbmillimeterstrichen abheben.  Bei der Version
1 war das ja so, da haben nur die Bohrungen gestört (die jetzt weg
sind).

Kann natürlich sein, dass du das ohnehin beabsichtigst, aber das  Bild
suggeriert im Moment etwas anderes.

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> Kann natürlich sein, dass du das ohnehin beabsichtigst, aber das  Bild
> suggeriert im Moment etwas anderes.

Ja, das Bild macht einen falschen Eindruck, mein Export-Skript kann 
leider nicht invertieren und verwendet daher tCream um ENIG zu 
simulieren.

Wenn ich gleich Gerber rausgelassen habe gibt es davon nochmal ein 
Rendering, auf dem dann der Teil ersichtlich ist.

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht gut aus mir gefehlt es, sauber

Autor: Robin E. (why_me)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht sehr gut aus.

PS: Interesse besteht immer noch an 5 stk.

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> Ja, das Bild macht einen falschen Eindruck

OK, dann ist alles gut.

Mir gefällt's.

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
So, hier jetzt auch in "schön" :D

Autor: Chris L. (kingkernel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auch nochmal 5 Stück nehmen

Autor: Olaf B. (Firma: OBUP) (obrecht)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Gefällt mir gut :D

Autor: Teo D. (teoderix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> hier jetzt auch in "schön" :D

Die Bilder nich!

Autor: Michael H. (mueckerich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hoffe dass ich nicht zu spät dran bin, hätte auch Interesse an 5 Stück.

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
So, für alle nochmal zum Nachlesen:

a) Niemand ist ZU SPÄT. Der ganze Bestellprozess mit Shop wird die Tage 
erst anlaufen, Infos dann hier.

b) Hier zu schreiben wie viele man gerne hätte ist zwar nett, aber 
mittlerweile völlig irrelevant. Die Mindestmenge ist längst erreicht, 
und damit ist klar, dass das ganze stattfinden wird.

c) Bestellungen werden nur über den Shop verbindlich stattfinden, und 
ich werde niemand hier manuell anschreiben => Thread beobachten!

d) Lieferziel ist vor Weihnachten

e) Bezahlung Paypal/Vorkasse/... dann im Shop auswählen, sobald er 
verkündet ist.

f) Der Preis wird wohl wieder bei 12€/5 Stück + VSK liegen.

Grüße
Moritz

Autor: Matze H. (kaplic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> f) Der Preis wird wohl wieder bei 12€/5 Stück + VSK liegen.

Sind Staffelpreise vorgesehen? Bei mir in der Firma haben relativ viele 
Leute Interesse. Für diese würde ich eine Sammelbestellung von uns aus 
organisieren.

Moritz A. schrieb:
> c) Bestellungen werden nur über den Shop verbindlich stattfinden, und
> ich werde niemand hier manuell anschreiben => Thread beobachten!

Kann man bei diesem Shop auch als Firma bestellen? Also wegen 
offizieller Rechnung und Bestellung auf Rechnung usw.

: Bearbeitet durch User
Autor: Thomas L. (ics1702)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Matze H. schrieb:
> Moritz A. schrieb:
>> f) Der Preis wird wohl wieder bei 12€/5 Stück + VSK liegen.
>
> Sind Staffelpreise vorgesehen?

dann müsste dein Rabatt von allen anderen getragen werden, da Moritz ja 
keinen Gewinn macht und der Einkaufspreis sich nicht ändert.

Autor: Matze H. (kaplic)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas L. schrieb:
> Matze H. schrieb:
>> Moritz A. schrieb:
>>> f) Der Preis wird wohl wieder bei 12€/5 Stück + VSK liegen.
>>
>> Sind Staffelpreise vorgesehen?
>
> dann müsste dein Rabatt von allen anderen getragen werden, da Moritz ja
> keinen Gewinn macht und der Einkaufspreis sich nicht ändert.

Achso! Soweit habe ich das gar nicht durchdacht! Gut! Weitermachen!

Autor: Jan D. (keyman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe in Frage zum Material und konnte es auf die schnelle im oberen 
Thread nicht finden.  Die alte Version war ja relativ dünn,  schön aber 
auch nicht immer superpraktisch.
Mit welchem Material soll diesesmal gefertigt werden? Gibt es ggf eine 
"normale Platinendicke"? ... ich fände das klasse!
Grüße
jan

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich persönlich finde die dünne durchaus gut handhabbar.

Autor: Karlo K. (ponos)
Datum:

Bewertung
-9 lesenswert
nicht lesenswert
Warum wurde mein Kommentar gelöscht?
Er kann keine Rechnung ausweisen und macht das regelmäßig.
Also ist dies gewerblich.
Also müsste er dafür Steuern zahlen.

Autor: Carsten W. (eagle38106)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe so ein dünnes Teil mit diversen Blättern Papier versehentlich 
dem Reißwolf übergeben. Weg war es. Habe ich erst gemerkt, als ich es 
nicht mehr finden konnte. Gut, daß man immer 5er Stückzahlen kauft.
Aber ich bin auch für die dünne Ausführung.

Autor: Pas C. (agile_ente)
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Gewinnerzielungsabsicht fehlt... Also mal die Kirche im Dorf lassen

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Karlo K. schrieb:
> Warum wurde mein Kommentar gelöscht?

Weil's Unsinn ist.  Der Webshop, über den es abgewickelt wird, hat
sogar eine Umsatzsteuer-ID, d. h. er wird die Umsatzsteuer ausweisen.

Autor: Karlo K. (ponos)
Datum:

Bewertung
-10 lesenswert
nicht lesenswert
Bei PCBWay kostet eine Platine mit den Abmessungen 1,4€.
Er verlangt 2,4€.
Beleiben Ihm pro Stück 1€.
Bei den Chargen, die er bestellt. sind dass 3000€ oder so pro Jahr.

Kann ich die PCB Dateien vom Github eigentlich gewerblich nutzen?
Dann kann ich sie für 1.82€ pro Stück anbieten.
Mit Rechnung.

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Karlo K. schrieb:
> Bei PCBWay kostet eine Platine mit den Abmessungen 1,4€.

Soso.  Dir sind auch die Details nicht entgangen, ja?

* 100 µm Strukturbreite
* 0,8 mm Materialstärke
* ENIG-Oberfläche

Ansonsten: mach doch dein eigenes auf, wenn du denkst, dass du damit
ein Geschäft machen kannst.

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> Sodele, ich hoffe das jetzt als fertig betrachten zu können.

Da fällt mir gerade auf: gehört da nicht noch ein CC-BY-Logo drauf?

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> Moritz A. schrieb:
>> Sodele, ich hoffe das jetzt als fertig betrachten zu können.
>
> Da fällt mir gerade auf: gehört da nicht noch ein CC-BY-Logo drauf?

Die sind leider unter den Tisch gefallen, mangels Platz.

Sehe ich jetzt nicht als Beinbruch an, denn aufgrund des PCBs selber 
wird kaum jemand die CC-BY-SA-Rechte in Anspruch nehmen wollen.

Gibt jetzt nur noch ein OSHW-Zahnrad auf der Rückseite, und den Hinweis 
auf die github-Seite, auf welcher dann die komplette Lizenz steht. Und 
da gibt es dann auch alle Daten, welche ein "Weiterverwerter" dann gerne 
hätte. Und da das Urheberrecht (vereinfacht) sowieso erstmal "du darfst 
nichts" aussagt, stelle ich durch das Weglassen auch nichts schlechter.

Karlo K. schrieb:
> Kann ich die PCB Dateien vom Github eigentlich gewerblich nutzen?
> Dann kann ich sie für 1.82€ pro Stück anbieten.

Wenn du das willst und kannst, nur zu. Allerdings vergisst du gerade 
Shipping zu dir, EUSt, Rücklagen für Reklamationen, Gebühren für den 
Shop, die besseren Specs als dein PCBWay bietet (lasse dir von denen mal 
die Qualität des Silkprints garantieren! Ich bin schon am Limit dessen, 
was so machbar ist - das ist kein Buchdruck),...

Und damit schließe ich das Thema Nörgler auch wieder ab, die Zeit 
verwende ich lieber anderweitig und sinnvoller. Wer es schafft, das 
ganze kostendeckend zu vertreiben, über ein Belegexemplar würde ich mich 
freuen.

Grüße
Moritz

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> Wer es schafft, das ganze kostendeckend zu vertreiben, über ein
> Belegexemplar würde ich mich freuen.

:-))

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Carsten W. schrieb:
> Ich habe so ein dünnes Teil mit diversen Blättern Papier
> versehentlich
> dem Reißwolf übergeben. Weg war es. Habe ich erst gemerkt, als ich es
> nicht mehr finden konnte. Gut, daß man immer 5er Stückzahlen kauft.
> Aber ich bin auch für die dünne Ausführung.

Sei froh dass es so dünn war, da ist der Reißwolf wenigstens nicht 
kaputt gegangen ;)

Jan D. schrieb:
> Mit welchem Material soll diesesmal gefertigt werden? Gibt es ggf eine
> "normale Platinendicke"? ... ich fände das klasse!

Der Vorschlag kommt doch gelegentlich, aber immer noch zu selten, als 
dass sich der Aufwand dafür lohnen würde. Damit wäre auch der 
Briefumschlag >1cm dick, Versand also wieder teurer etc.

Grüße
Moritz

Autor: Chris F. (chfreund) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gab es die Adresse von dem Webshop schon hier?

Autor: Florian W. (florian_w77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für diejenigen, die gern bestellen möchten: Kannst du bitte nochmal die 
Homepage mit dem Webshop hier unten einstellen? Der Thread ist 
mittlerweile so lang geworden, dass ich den Shop nicht finde, sollte er 
denn oben bereits irgendwo genannt worden sein.
Vielen Dank.

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> a) Niemand ist ZU SPÄT. Der ganze Bestellprozess mit Shop wird die Tage
> erst anlaufen, Infos dann hier.

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Name des Shops befindet sich auf dem letzten Photo.

Autor: Michael B. (mich_at_el)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Electrolytic Caps?
http://electrolytic-caps.de/ ist leider nicht erreichbar
:)

Autor: K. H. (hegy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vllt. diesen hier:

Moritz A. schrieb:
> ich hatte es neulich auch mit einem Kollegen davon, der auch einen
> kleinen Shop betreibt (https://www.welectron.com/) davon, ob er nicht
> welche vertreiben möchte/darf.

Was mich mal interessieren würde, aber man allg. nicht verrät: Ist oder 
sind da auch ein oder mehrere Eastereggs drin?

Autor: T.M .. (max)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts den auch mit Deutscher Beschriftung?

Autor: Volker S. (sjv)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Max .. schrieb:
> Gibts den auch mit Deutscher Beschriftung?

Meinst Du in Sütterlin?

Autor: Rene S. (Firma: BfEHS) (rschube)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
>> Gibts den auch mit Deutscher Beschriftung?
> Meinst Du in Sütterlin?

Ja Sütterlin, oder Runen... Mumpitz
Ich find den Entwurf so wie er ist sehr gut. Jetzt will ich endlich 
bestellen ;-)

Autor: Master S. (snowman)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ich gerne noch anders hätte: Meistens misst man oben am Lineal einen 
Abstand (das Lineal befindet sich zwischen Person und dem zu messenden 
Objekt). Wenn ich nun Zoll messen möchte und das Lieal drehe, so habe 
ich einerseits die Zahlen auf dem Kopf und anderseits von Rechts nach 
Links aufsteigend. Änderungsvorschlag:
- Zoll-Zahlen drehen
- Zoll-Zahlen von Links nach Rechts steigend, wenn Linal gedreht ist.
- Zoll-Unterteilung in 10er-Teile und nicht 8er-Teile

: Bearbeitet durch User
Autor: Thomas G. (Firma: Frickelhauptquartier) (taximan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hast du wohl Recht. So was passiert schon mal im Eifer des Gefechts; 
wenn man das jeden Tag sieht, fällt einem aber auch nicht auf, dass da 
irgendwas verkehrt ist.

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Master S. schrieb:
> Zoll-Unterteilung in 10er-Teile und nicht 8er-Teile

Das hatten wir aber ganz oben: Zölle werden typisch in 1:2^N geteilt.
Da kommt dann sowas wie 7/32 Zoll raus oder dergleichen.

Eine (kleine) Skala für 1,27 und 2,54 mm hast du ja auf der Rückseite
noch.

Autor: Torsten C. (torsten_c) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Master S. schrieb:
> Zoll-Unterteilung in 10er-Teile und nicht 8er-Teile

Das hatten wir oben schon mal:
* Die Zoll-Welt tickt in halb, viertel, achtel, ...
* IC-Pins sind eher im 1/10-, 1/20- oder 1/40-Zoll-Raster

Wie man's macht, macht man es falsch.

Autor: Master S. (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Da kommt dann sowas wie 7/32 Zoll raus
ja?! ich habe noch nie in einer Bemassung z.B. "3 7/32" gesehen, sondern 
eher "3.219"

> Eine (kleine) Skala für 1,27 und 2,54 mm hast du ja auf der
> Rückseite noch.
könnte man doch tauschen: Rückseite für 0.0-1.0 zu 2^N-Umrechnung und 
vorne um richtig zu messen ;-)

edit:

> * IC-Pins sind eher im 1/10-, 1/20- oder 1/40-Zoll-Raster
aber nicht über eine Distanz von 7 Zoll

> Wie man's macht, macht man es falsch.
ist leider so :-/

edit, edit:
oder auf Rückseite anstatt einen zweiten metrischen Lineal, einen 
2^N-Zoll-Lineal (und vorne einen 10er-Zoll- und einen 10er-Metrischen 
Lineal)

: Bearbeitet durch User
Autor: Alter F. (kupferstecher)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegen mir darf die Zoll-Skalen-Richtung gerne auch bleiben. Wenn die 
Zollskala bei mir überhupt mal Anwendung findet, kann ich da auch soweit 
umdenken.

Also lieber für die Bestellung fertig machen, statt noch weiter zu 
verändern/verbessern.

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meiner Erfahrung nach:
- Für dezimalunterteilte Zölle gibt es die Rückseite, da passen die 
allermeisten üblichen Packages auch allemal dran.
- Bei Nüssen, Rohren etc sind die halbierten Zölle übrig, und da braucht 
man auch eher die großen Messweiten -> Vorderseite
- In Datenblättern (und nur dort habe ich Dezimalzölle bisher gesehen) 
stehen eigentlich auch immer mm mit dran, wie zB 
http://www.hammondmfg.com/pdf/1551K.pdf

Die untere Zoll-Skala ist absichtlich nicht auf dem Kopf, da ich sie 95% 
der Zeit verwende, um ein Gefühl für zöllige Längen zu bekommen. Da 
jedes mal das Lineal umdrehen würde mich nerven. Einzig beim Zeichnen 
zölliger Längen kann ich mir vorstellen, dass ein Umdrehen von Vorteil 
wäre, ansonsten kann ich mir keinen Anwendungsfall vorstellen.

Die 1mm-Skala auf der Rückseite ist dort aufgrund diverser Beschwerden 
über die Ablesbarkeit der 0,5mm-Skala gelandet. Ich habe zweitere jetzt 
zwar (hoffentlich) verbessert, aber ob das ausreicht muss sich erst noch 
zeigen.

Eine Umrechnungstabelle Zoll<->mm halte ich für gar keine verkehrte 
Idee, da würde ich die C-Größentabelle auf der Rückseite für hergeben. 
Aber das kommt dann erst in rev3 (also 2018 ;)).


In dem Sinne: Es ist einfach so gestaltet, wie ich es für mich am 
optimalsten halte. Diese Meinung kann sich auch mal ändern, aber bis 
dahin halte ich auch an ihr fest ;)

Grüße
Moritz

Autor: Mark W. (kram) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mir ist gerade was ein(auf)gefallen. :-)
Brauch das Lineal ein Loch? Um es bspw. and die Wand zu haengen?
Nicht dass ich jetzt in Letzter Minute noch was aufdraengeln will, aber 
alle meine Lineale aus Alu oder Stahl haben ein Loch. Die Plastelineale 
nicht. Also mir waere es eh wurst, ich finde es toll wie es ist. Nur so 
als Hinweis gedacht.

Autor: Tilo R. (joey5337) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte, liebes Forum,

ich glaube es ist jetzt nicht mehr der richtige Zeitpunkt, noch 
Änderungen am Layout vorzuschlagen.
Das Thema läuft seit über 2 Monaten und ich sehe nicht, dass die 
Vorschläge von irgendjemandem systematisch abgelehnt wurden. Ihr hattet 
eure Chance!

Moritz A. macht hier denke ich einen super Job, für den ich mich hiermit 
ausdrücklich bedanke.

Unsere Aufgabe sollte es jetzt sein, ihn das auch machen zu lassen ohne 
immer wieder neue Einwände vorzubringen.


Es wird immer irgendjemandem noch irgendetwas einfallen, was man noch 
machen könnte. Das geht mir ja selbst bei meinen eigenen Platinen so, 
selbst wenn sie schon gefertigt sind. Irgendwann muss man aber auch mal 
einen Punkt machen.

Wenn es wirklich so wichtig ist steht es jedem frei, die Files 
runterzuladen, anzupassen und selbst in Auftrag zu geben. Oder 2017 eine 
Anschlussaktion zu planen. Im Fall des Falles freut sich Moritz über ein 
Belegexemplar.

viele Grüße, Tilo

Autor: Mark W. (kram) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Sache mit dem Loch war jetzt nicht direkt als Aenderungswunsch 
gedacht, falls es so rueber kam, sorry. Mehr so als Hinweis, notfalls 
auch zur Diskussion und Anregung fuer die naechste Runde.
Denn: nach dem Lineal ist vor dem Lineal. :-)

Schoenes WE.

Autor: Gerd E. (robberknight)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Mark W. schrieb:
> Brauch das Lineal ein Loch? Um es bspw. and die Wand zu haengen?

Na klar braucht das Lineal ein Loch. Aber nicht nur eines, sondern 
welche von 0,3mm bis 3,2mm. Und das beste ist: die sind schon drin!

Autor: Michael S. (damicha82)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde auch noch zwei nehmen wenns noch nicht zu spät ist ;)

Autor: Enrico M. (ricric)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael S. schrieb:
> ich würde auch noch zwei nehmen wenns noch nicht zu spät ist ;)
Ist es nicht. Wenn es soweit ist wird hier die Adresse von einem Shop 
gepostet bei dem du dann bestellen kannst.

Ich hoffe das wird noch vor Weihnachten ausgeliefert, dann kann man es 
gut verschenken.

Ciao

Enrico

Autor: K. H. (hegy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tilo R. schrieb:
> Bitte, liebes Forum,
>
> ich glaube es ist jetzt nicht mehr der richtige Zeitpunkt, noch
> Änderungen am Layout vorzuschlagen.

Und beim lesen der Sache mit Zoll-Einteilung und andersherum und noch 
eine auf der Rückseite kam mir die Idee, dass man evtl. statt ewigen 
"rumgezöllere" auch ein logarithmische Einteilung (log_10) auf 10cm 
Länge macht. So ungefähr:
|------+------+-----+----+---+--+-++|
0      1      2     3    4   5  6 8 10


Ist nur eine Idee, kein Änderungswunsch. Ich kanns mir auch selber 
draufmalen oder reinkratzen.

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
Nur als Info: Gerber-Freeze ist erreicht, der erste (Prototypen-)Batch 
läuft schon, und wenn dabei nichts großartig auffällt bleibt es auch 
genau bei der Version.

Insofern, wünschen geht noch viel, ändern aber nichts mehr ;)

Die Shopseite wurde mir gesagt geht auch heute Online.

Autor: Master S. (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
super. vielen Dank! freue mich schon bestellen zu können :-)

Autor: Thomas Y. (yumi)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
bin gespannt ob man bald eine Bestellung machen kann.
Bis eben war da noch nichts zu sehen.
https://www.welectron.com/

Autor: David R. (dave234)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss schon sagen: toller Shop, 4,90€ Versadt. Ne Warensendung kostet 
1,90€ + Umschlag. Lass es mal max. 3€ sein. Warum 5 PCPs in einen Karton 
stecken?

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David R. schrieb:
> Ich muss schon sagen: toller Shop, 4,90€ Versadt. Ne Warensendung kostet
> 1,90€ + Umschlag. Lass es mal max. 3€ sein. Warum 5 PCPs in einen Karton
> stecken?

Naja ist schon ok, denke das es Versichert verschickt wird, das was mich 
etwas gestört hat ist das man Paypal bei Kartenzahlung die Telefonnummer 
in den Rachen schmeißen muss, sonst geht das nicht gut das ich einige 
nummern habe wo kein Tel. dranhängt.

Andererseits waren es Moritz Bedingungen für die Sammelbestellung und 
wir hätten uns vorher schon informieren können dadrüber, also alles gut 
hab 5 geordert, Preis an sich ist ok, wenn ich mich richtig erinnere 
lagen die ersten auch bei 3€/stk.

Autor: Marco W. (Firma: Welectron) (welectron) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich habe heute Zeit gefunden, die Shop-Seite für das eeRuler 
einzurichten. Sogar eine schicke 3D-Ansicht hat es auf die Seite 
geschafft, sodass ihr Moritz' tolle Arbeit vor Bestellung nochmals 
rundum begutachten könnt.

Die erste Charge der eeRuler sind von uns bereits beim Fertiger 
beauftragt und sollten übernächste Woche per UPS Luftfracht eintreffen. 
Somit können die ersten 200 eeRuler voraussichtlich bereits Ende 
November ausgeliefert werden. Sollte mit der ersten Charge alles passen, 
beauftragen wir eine große Charge, die wir planmäßig rechtzeitig vor 
Weihnachten liefern können.

Hier geht es zur Bestellseite mit weiteren Details:
https://www.welectron.com/eeRuler-Elektronik-Linea...

- Die Lieferung erfolgt in 5er-Packs, um den logistischen Aufwand zu 
reduzieren. Dafür bleibt der Preis mit 11,90 EUR inkl. MwSt. zzgl. 1,95 
EUR Briefversand trotz der zusätzlich anfallenden Mehrwertsteuer gleich 
zur ersten Sammelbestellung.

- Zahlung und Abwicklung eurer Teilnahme an der Sammelbestellung läuft 
wie eine ganz normale Shop-Bestellung. Ihr erhaltet eine Rechnung mit 
ausgewiesener Umsatzsteuer.

- Ihr könnt beliebige Artikel aus dem Shop mitbestellen und so 
Versandkosten sparen. Die Lieferung erfolgt in jedem Fall getrennt und 
schnellstmöglich.


Bei weiteren Fragen stehen Moritz und ich euch gerne hier im Forum Rede 
und Antwort.

Euch ein schönes Wochenende!

Beste Grüße,
Marco

: Bearbeitet durch User
Autor: Jan L. (ranzcopter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marco W. schrieb:
> Ihr könnt beliebige Artikel aus dem Shop mitbestellen und so
> Versandkosten sparen. Die Lieferung erfolgt in jedem Fall getrennt und
> schnellstmöglich.

welche Versandkosten? Ich hab' die Paypalzahlung mal abgebrochen, ich 
glaube, da solltet ihr nochmal was fixen...

Autor: Luca E. (derlucae98)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marco W. schrieb:
> Die Lieferung erfolgt in 5er-Packs

Man kann aber auch kleinere Mengen in den Warenkorb legen. Ist das ein 
Fehler?

Autor: Marco W. (Firma: Welectron) (welectron) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr seid aber schnell. Wir haben noch ein paar Sachen gefixt, jetzt 
sollte alles rund laufen.

Die Versandkosten betragen bei 5 Stück per Brief EU-weit 1,95 EUR.

Autor: Christian M. (Firma: magnetmotor.ch) (chregu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
In die Schweiz 14€9... Schluck.

Gruss Chregu

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Christian M. schrieb:
> In die Schweiz 14€9... Schluck.

An sich gibt es keinen Grund, dass hier Brief nicht möglich ist, vermute 
mal dass ist nur das übliche EU!=Europa Problem. Wird also hoffentlich 
noch heute gefixt.

Wärt ihr halt mal in die EU gekommen ;)

Autor: René H. (Firma: Herr) (hb9frh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> Wärt ihr halt mal in die EU gekommen ;)

:)

Ich könnte für Schweizer den Proxy machen. Ich habe eine deutsche 
Lieferadresse (Kollege). Es würde dann lediglich ein paar Tage länger 
dauern und das Porto Schweiz fällt an.

Grüsse,
René

Autor: Christian M. (Firma: magnetmotor.ch) (chregu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> Wärt ihr halt mal in die EU gekommen ;)

:-)) Ja, es hat sogar auch Vorteile...!
Sonst wohne ich ja in einem EU-Land, bin nur vorübergehend am Arbeiten 
in der Schweiz, und brauche ja noch Weihnachstgeschenke...

Gruss Chregu

PS: Habe schon bestellt und bezahlt!

Autor: René H. (Firma: Herr) (hb9frh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian M. schrieb:
> Chregu

Berner?

Gruss,
René (Lozärner)

Autor: Christian M. (Firma: magnetmotor.ch) (chregu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René H. schrieb:
> Berner?

Oltner, arbeitete und wohnte (wenn in der Schweiz) in den letzten 15 
Jahren im Kt. Bern.

Gruss Chregu

Autor: Karsten B. (kastenhq2010)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Findet sich jemand, der mir einen eeRuler verkauft? Möchte ungern vier 
Stück wegwerfen -> E-Mail bitte

Autor: M. L. (ado)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist mit der 30cm Variante ?
Wann wäre diese in etwa verfügbar.
Und was geschieht mit dem extra Platz?

Autor: Marco W. (Firma: Welectron) (welectron) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ein kurzes Update:
Die Erstlieferung ist bereits ausverkauft.

An die Schweizer Interessenten: Die Lieferung ist nun auch zu euch 
günstig per Brief für 1,95 EUR (bis 50g) bzw. 4,90 EUR möglich.

Zur 30cm Variante: Etwa 15% der Besteller haben sich bisher für die 30cm 
Version entschieden. Ob, wann und wie diese kommt, entscheidet am Ende 
Moritz.

Grüße,
Marco

Autor: Gerd E. (robberknight)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
M. L. schrieb:
> Was ist mit der 30cm Variante ?
[...]
> Und was geschieht mit dem extra Platz?

Ich bin für Puzzle Bobble Drachen ;)

Autor: Karsten B. (kastenhq2010)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom S. schrieb:
> Findet sich jemand, der mir einen eeRuler verkauft? Möchte ungern vier
> Stück wegwerfen -> E-Mail bitte

Hat sich, danke.

Autor: Christian M. (Firma: magnetmotor.ch) (chregu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marco W. schrieb:
> An die Schweizer Interessenten: Die Lieferung ist nun auch zu euch
> günstig per Brief für 1,95 EUR (bis 50g) bzw. 4,90 EUR möglich.

Danke für die Rückerstattung!

Gruss Chregu

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal aus reiner Neugier gefragt: Wer ist denn nun der Fertiger der Ruler?

Wenn die das mit dem Bestückungsdruck so viel besser hinbekommen, als 
andere Fertiger, dann sollte man den Namen kennen. Die scheinen echt was 
zu taugen.

Autor: Oliver S. (eragon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marco W. schrieb:
> An die Schweizer Interessenten: Die Lieferung ist nun auch zu euch
> günstig per Brief für 1,95 EUR (bis 50g) bzw. 4,90 EUR möglich.

Danke für die Rückerstattung.
Echt ein feiner Zug.

Grüsse aus der Schweiz

Oliver

Autor: Michael B. (mich_at_el)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Zur 30cm Variante: Etwa 15% der Besteller haben sich bisher für die 30cm
> Version entschieden. Ob, wann und wie diese kommt, entscheidet am Ende
> Moritz.

Muss die 30cm Version jetzt auch schon bezahlt werden? Falls ja: ich 
gehe davon aus, dass das Geld dann zurückerstattet wird, falls die 30cm 
Version nicht kommt. Oder wie stellt ihr euch das vor?

Gibt es von der 30cm Version schon einen Entwurf?

Autor: Stephan H. (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer will 3 Stück ? Ich will 2 und mich mit Dir zusammentun. :-)
Ich brauche keine 5 Stück.

Autor: Marco W. (Firma: Welectron) (welectron) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Muss die 30cm Version jetzt auch schon bezahlt werden? Falls ja: ich
> gehe davon aus, dass das Geld dann zurückerstattet wird, falls die 30cm
> Version nicht kommt. Oder wie stellt ihr euch das vor?

Um die Sammelbestellung einigermaßen verbindlich zu halten, ist auch bei 
der Vorbestellung der 30cm-Variante eine Zahlung erforderlich.

Selbstverständlich erhält man das Geld jedoch zurückerstattet, sollte 
die Variante nicht zustande kommen oder die finale Version nicht 
zusagen.

Autor: Ma W. (elektrowagi78) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan H. schrieb:
> Wer will 3 Stück ? Ich will 2 und mich mit Dir zusammentun. :-)
> Ich brauche keine 5 Stück.

Wie kann man sich bei so einem Preis um 2 oder 3 Stück einen Kopf 
machen?  Kannst ja welche weiterverschenken an die Kollegen oder 
Studenten.

Autor: Christian M. (krusti)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal als Vergleichsbeispiel mal ein Lineal hier angehängt. Habe 
ich dieses Jahr bei der electronica abstauben können.
Da bietet das hier angebotene Lineal schon deutlich mehr Informationen.

Autor: Moritz A. (moritz_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Gibt es von der 30cm Version schon einen Entwurf?

Es gibt erste Ideen. Ein Teil werden mehr Lochlehren sein, da dafür 
jetzt einfach der Platz da ist.

Dann wollte ich die Tabellen etwas entzerren, und mit der gewonnenen 
Höhe für die Freunde der SI-Inches auch ein Lineal mit 
200/100/50-mil-Teilung anbringen.

Insgesamt wird der Informationsgehalt nicht viel höher, es ist halt für 
die "Size Matters"-Fraktion hier, die sich immer 30cm gewünscht hat.

Christian M. schrieb:
> Ich habe mal als Vergleichsbeispiel mal ein Lineal hier angehängt. Habe
> ich dieses Jahr bei der electronica abstauben können.

Vor allem wurden hier direkt die Lötpackages draufgeklatscht. Was 
interessiert mich der Footprint zum Löten, ich will wissen wie groß das 
Package selber ist. Das hat mich bei der ersten Version 70% der Arbeit 
gekostet.

Grüße
Moritz

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz A. schrieb:
> 30cm gewünscht

Der Nerd in mir wird sich sich die kaufen, also hab ich schonmal den 
Findet gehoben :-)
Freu mich drauf.

Autor: Re M. (lremal)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Markus W. schrieb:
>
> Wie kann man sich bei so einem Preis um 2 oder 3 Stück einen Kopf
> machen?  Kannst ja welche weiterverschenken an die Kollegen oder
> Studenten.



Eben! Bei dem Preis denk ich da gar nicht drüber nach! Hab 10 Stück 
bestellt, eins für mich und der Rest sind Weihnachtsgeschenke für 
Kommilitonen und Arbeitskollegen ;)


Edit: Besonderer Dank gilt Moritz für sein Engagement aber auch allen 
anderen, die bei der Umsetzung der Idee beteiligt waren bzw. es 
immernoch sind!

: Bearbeitet durch User
Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian M. schrieb:
> Ich habe mal als Vergleichsbeispiel mal ein Lineal hier angehängt. Habe
> ich dieses Jahr bei der electronica abstauben können.
> Da bietet das hier angebotene Lineal schon deutlich mehr Informationen.

Zumal das hier auch total käsig ist!

1) ist mir das viel zu klobig
2) Was bringt die Darstellung der LED? Die stimmt sowieso nicht zu 100% 
und ist damit aber zu 100% wertlos!
3) Ist der ee-Ruler auch mit unserer Hilfe entstanden (zumindest unseren 
Meinungen). Von daher ist das auch irgendwie "unser" Baby. Das Teil hier 
ist hingegen vollkommen emotionslos 0815 zusammengeklatscht.

@Moritz: Da kann der Schrott von oben nicht mithalten!

Achja: Möchtest Du zum Fertiger noch was sagen oder willst Du das für 
dich behalten?

Autor: Ludwig K. (hellas)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Räusper...ich habe gestern im Shop bestellt und war überrascht, dass 
es auch eine 30cm Varinate im Angebot gab. Hab ich gleich mal 
mitbestellt. Hm...gibt es die bis jetzt tatsächlich nur auf dem Papier??
Oder wie ist das jetzt zu verstehen?

Autor: Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde 10 Stück abnehmen. Gibt es eine Chance, dass die Teile vor 
Weihnachten da sind?

Upps... ich hatte noch nicht den ganzen Thread gelesen...

: Bearbeitet durch User
Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian M. schrieb:
> Ich habe mal als Vergleichsbeispiel mal ein Lineal hier angehängt.
Da ist ein übler Fehler bei der Maßangabe der BGA Pitches inklusive... 
;-)

Autor: Christian M. (krusti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> Christian M. schrieb:
>> Ich habe mal als Vergleichsbeispiel mal ein Lineal hier angehängt. Habe
>> ich dieses Jahr bei der electronica abstauben können.
>> Da bietet das hier angebotene Lineal schon deutlich mehr Informationen.
>
> Zumal das hier auch total käsig ist!
>
> 1) ist mir das viel zu klobig
> 2) Was bringt die Darstellung der LED? Die stimmt sowieso nicht zu 100%
> und ist damit aber zu 100% wertlos!
> 3) Ist der ee-Ruler auch mit unserer Hilfe entstanden (zumindest unseren
> Meinungen). Von daher ist das auch irgendwie "unser&qu