mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Hilfe beim Identifizieren von alten Wersi-Orgel-ICs


Autor: tly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich habe letztens auf dem Flohmarkt einen Restbestand alter ICs gekauft, 
die wie sich herausgestellt hat Teile von alten Wersi-Orgeln sind. Ein 
paar der Teile konnte ich schon finden, aber zu manchen finde ich gar 
nichts im Internet. Vielleicht hat einer von euch eine Ahnung worum es 
sich da handelt, oder sogar Datenblätter dazu :)

Die ICs die ich nicht gefunden habe sind folgende:

- WIC 8010, WIC 8020, WIC 8030 und WIC 8040 (alle DIP-24) und WIC 8050 
(DIP-40)
(vielleicht Intel Mikrocontroller der MCS-48-Reihe ?)

außerdem ein paar kleinere ICs:

- WIC 7015 (DIP-16), was laut anderen Seiten ein 7-Stage frequency 
divider ist, aber genaueres habe ich nicht dazu gefunden...

- SN29745N (DIP-16), laut 
(http://www.wdgreenhill.com/atoz/semiconductors_6.htm) ein Tone Keyer, 
auch keine genaureren Informationen vorhanden.

Falls einer von euch etwas davon kennt, würde ich mich über Infos freuen 
:)
Viele Grüße

tly

PS: Falls jemand Ersatzteile sucht für eine Orgel kann ich auch gerne 
was verschicken. Sonstige Chips die dabei waren sind z.B. WIC 6020, 
M087B1 und der MM5837N Noisegenerator.

: Verschoben durch Moderator
Autor: Karl B. (gustav)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
hier gibt's noch die Baugruppen/IC-Bestückungs-Auflistung
für "Wersi"-Orgeln:

http://sites.prenninger.com/elektronik/wersi/bauanleitungen

Übrigens:
(Wersi Orgeln eigneten sich damals (ca. 1975)
hervorragend zum "layoutfremden" Nachbau.
Da das IC für die Erzeugung der obersten 12 Töne
TMS3819 nicht mehr zu bekommen war, hatte ich das mit 4040
als zweite Platine darunter noch angenagelt.
Siehe Bild. Da kommen an der Stiftleiste in
der Tat synchron 96 (oder so) Töne raus.)


gut orgel
ciao
gustav

Autor: Erwin D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tly schrieb:
> Vielleicht hat einer von euch eine Ahnung worum es
> sich da handelt

Ich persönlich kenne diese Teile nicht. Aber du kannst ja mal mit Wersi 
Hochrhein telefonieren, vielleicht kennt sich einer von den Technikern 
damit noch aus. Ich war schon paarmal dort, die Leute sind eigentlich 
sehr umgänglich. Den Versuch ist es auf alle Fälle wert.

http://www.wersi-hochrhein.com/

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
tly schrieb:
> auf dem Flohmarkt einen Restbestand alter ICs gekauft

Ich kaufe doch nicht Unmengen unbekannter ICs (und dann noch auf dem 
Flohmarkt), wo ich nicht weiß, wofür man sie brauchen könnte und ob sie 
überhaupt heil sind. Ein Fall für die Tonne...

Autor: Andi_73 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk J. schrieb:
> Ein Fall für die Tonne...

Nicht immer, kommt auf den Preis an.

Ich kaufte letztens auch Elektronik Reste auf dem Flohmarkt.
Zuhause sortiert stellte sich raus das u.a. recht viele neue
Transistoren BC, BD, BF, BSX, BLY dabei waren.

Die Neupreise liegen hier deutlich höher,
einige gibts gar nicht mehr neu, gerade im Bereich HF.

Autor: Karl B. (gustav)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
da  gibt es auch Vergleichslisten für teure, nicht mehr hergestellte ICs 
(zum Teil abenteuerliche Ersatzkonstruktionen), wo Firma WERSI noch 
auftaucht:

http://www.armory.com/~rstevew/Public/SoundSynth/T...

Beispiel
Order: KS-82
Cost: $39.95

13 NOTE TOS
Generic MO83, 50240, 50241 See Figure 5
Arp    1405701
Baldwin    514-100547
Baldwin    514-060260
Conn    72469-001
Fender    301411-901
GEM    10316, 10318
Gulbransen  80400
Hammond    075-00210
Hammond    075-000220
Hammond    J319-001003A
Hammond    J319-001014
Hammond    J319-001015
Kimball    552-003-000
Kimball    552-027-000
Lowrey    991-027326-000
Rodgers    1415-010
Wersi    630.102

12-NOTE TOS
Generic MO86, 50242 See Figure 6
GEM    10250, 10253
GEM    10305, 10317
Farfisa    W1105, W1111
Kimball    411CIN0480
Kimball    411CIN2860
Thomas    13-5069-6
Thomas    13-5076-6
Wersi    630.104
Wurlitzer  142164, 142168
Wurlitzer  144158, 144164

12-NOTE TOS
Generic MO87 See Figure 7
Conn    72603-001
Eminent    436.0087
Wersi    630.103


Könnte durchaus sein, dass es noch Interessenten gibt.
Vor allem für die 40-poler.
Bei einigen ist die Eimerkettenspeicher-Technik für den elektronischen 
Lesley-Effekt drin. Bei Wersi hieß das damals Phasing Rotor. (Den habe 
ich mal für einen Freund zusammengebaut.)


Also, abwarten und Tee trinken. (Aktien können auch mal steigen.)


ciao
gustav

Autor: Holger G. (holgerg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin stolzer Wersi-Galaxis Besitzer und würde die IC's gerne nehmen, 
falls sie noch zu haben sind.

Autor: Franc Stravs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wiessen sie velleich  was ist ein eqivalent fur  WIC 4000 bitte.
MFG Franc

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soviel ich weiß ist der WIC4000 ein LM3900N. Aber ohne Gewähr. ;)

Schönen Gruß, Holger

Autor: Christoph db1uq K. (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu den oben genannten TOS-ICs M082..86 habe ich hier mal zwei 
Datenblätter gepostet:
Beitrag "Re: analoge Orgel reparieren"

Mein Wersi MK1 ist neuer, da stecken 23 8-bit-Controller drin.
Ich dachte, die Firma sei pleite und existiert nur noch als japanischer 
Markenname.

: Bearbeitet durch User
Autor: soul e. (souleye)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger schrieb:

> Soviel ich weiß ist der WIC4000 ein LM3900N. Aber ohne Gewähr. ;)

Richtig. Das ist der VCO aus dem WersiVoice, der die Eimerkettenspeicher 
taktet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.