mikrocontroller.net

Forum: Platinen GND Schleife hier problematisch?


Autor: Borsty B. (Firma: www.waechter-bernhard.de) (mantabernd)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

ich habe eine Frage zu angehängten Bildern.

Es geht darum dass ich eine DC Source habe. Diese versorgt zum einen den 
"Lastteil" eines CLASS-D Verstärkers, aber auch einen DC/DC Wandler. 
Beide liegen auf dem selben GND Potential.

So wie ich es aktuell geroutet habe mache ich mir Sorgen dass es 
Probleme bezüglich einer Masseschleife gibt. Liege ich da richtig? Wenn 
ja, wie löst man sowas?

"Ruhige" und "unruhige" Masse sind direkt unter dem Class D IC 
verbunden, dort wollte ich auch die Versorgung der Hilfsspannung des 
IC's an GND anbinden. Bin mir aber unsicher ob das so taugt.

Danke schon mal
Gruß
Bernhard

Autor: michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur Mut!
Probieren geht über studieren.

Autor: Joe F. (easylife)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Stromlaufplan und Bestückungsdruck schwer zu beurteilen. Sieht in 
jedem Fall ungünstig aus.
Warum die GND Leitung auf Top? Das GND Polygon könnte ja auch größer 
sein...

Autor: Werner H. (pic16)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem PDF,welches ich dir im Beitrag 
Beitrag "Frage bezüglich GND Anbindung Class D Chip" gepostet habe steht 
doch alles drin, sogar ein Layout ist dabei.

> aber auch einen DC/DC Wandler.

Und was soll der versorgen?

: Bearbeitet durch User
Autor: Borsty B. (Firma: www.waechter-bernhard.de) (mantabernd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werner H. schrieb:
> In dem PDF,welches ich dir im Beitrag
> Beitrag "Frage bezüglich GND Anbindung Class D Chip" gepostet habe steht
> doch alles drin, sogar ein Layout ist dabei.

Ja, ich hab das Layout auch ausführlich studiert und bin der Meinung 
dass es sich um kein ideales Layout handelt. Selbst TI hat mittlerweile 
eine AppNote veröffentlich in der sie die Signal Seite mit Stern GND 
routen, samt Messergebnissen warum das besser ist als einfach alles mit 
GND zu fluten.

Ich habe nun die GND Verbindung unter dem IC aufgelöst und verbinde die 
zwei Potentiale über den DC/DC Wandler.

Werner H. schrieb:
> Und was soll der versorgen?

Gate Drive der Fets.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.