mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Oszi Tastkopf <> Schaltungsmasse


Autor: Veit D. (devil-elec)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Rigol DS1054Z

ich komme mit der Masse nicht klar.
Alle BNC Tastkopf-Masseanschlüsse sind untereinander verbunden.
Und die USB Masse ebenfalls dazu. Habe ich nochmal durchgemessen.

Schließe ich jetzt meinen µC kurzerhand mittels USB Kabel, wegen 
praktischen 5V, an das Oszi an und schaue meine 2 Rechtecksignale an, 
dann sehen die komisch aus.

Im Grunde müssen doch die Tastköpfe nicht extra auf Masse, wenn eh alles 
auf Masse liegt und intern verbunden ist. Es gibt jedoch Unterschiede ob 
ich einen Tastkopf oder beide zusätzlich aus Masse lege. Nun frage ich 
euch warum das so ist?

(das .png Bild kann gelöscht werden, doppelt)

: Bearbeitet durch User
Autor: Falk B. (falk)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
@Veit Devil (devil-elec)

>Im Grunde müssen doch die Tastköpfe nicht extra auf Masse, wenn eh alles
>auf Masse liegt und intern verbunden ist.

DOCH!! Gerade wenn man hochfrequente Signale mißt, MUSS man eine gute, 
kurze, niederinduktive Masseverbindung am Tastkopf herstellen.

https://www.mikrocontroller.net/articles/Oszillosk...

Autor: Possetitjel (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Veit D. schrieb:

> Im Grunde müssen doch die Tastköpfe nicht extra auf Masse,
> wenn eh alles auf Masse liegt und intern verbunden ist.

So reden nur Leute, die ausschließlich Gleichspannung kennen.

> Es gibt jedoch Unterschiede ob ich einen Tastkopf oder beide
> zusätzlich aus Masse lege.

Natürlich.

> Nun frage ich euch warum das so ist?

Weil
1. jeder Millimeter Draht seine Induktivität hat,
2. jeder Quadratmillimeter Drahtoberfläche seine Kapazität hat,
3. in jeder Impulsflanke Oberwellen bis weit in den MHz-Bereich
   hinein stecken.

Durch schlechte Erdung erzeugt man wunderbare Schwingkreise,
die sich durch steile Flanken freudig zum Schwingen anregen
lassen.

Autor: Veit D. (devil-elec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

aha, die Übergangswiderstande stören. Jetzt wo du/ihr es sagst leuchtet 
das ein. Mit Hochfrequenz hatte ich bisher nichts zu tun.
Vielen Dank.

: Bearbeitet durch User
Autor: Falk B. (falk)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
@Veit Devil (devil-elec)

>aha, die Übergangswiderstande stören.

NEIN! Die Induktivität der Masseanbindung!

http://www.signalintegrity.com/Pubs/straight/probes.htm

Autor: W.A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Veit D. schrieb:
> aha, die Übergangswiderstande stören.

Nein, Leitungsinduktivitäten, -kapazitäten und mit der vermeintlichen 
Gnd-Leitung aufgebaute Induktionsschleifen.

Autor: F. F. (foldi)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wer war das noch mal mit den Grundlagen?
Grundlagen, Jungs, Grundlagen. ;-)

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck Dir das mal an, da hatte ich über genau den selben Effekt ziemlich 
gestaunt. Ich hatte "falsche" Peaks von mehr als 4 Volt!

Beitrag "Rezension Labornetzteil QJ3005T 30V 5A"

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Veit D. schrieb:
> Rigol DS1054Z
>
> ich komme mit der Masse nicht klar.

Abwohl es sich um ein DSO handelt, würde ich deine Probleme ganz klar 
nicht in der Rubrik Mikrocontroller und Digitale Elektronik sondern 
eher bei der Analogelektronik ansiedeln.

Autor: Veit D. (devil-elec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

genau Stefan, dass bestätigt das gesagte, das erlebte und eure Links zum 
Thema. So ein Oszi ist schon ein spezielles Meßgerät. Der Umgang muß 
geübt werden. Danke.

Edit:
meinetwegen kann es der Mod umsiedeln und das eine .png Bild löschen.

: Bearbeitet durch User
Autor: F. F. (foldi)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Haben sicher die meisten schon mal im Anfang gehabt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.