Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungswächter mit TL081


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Günni (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe diese einfache Schaltung zur Spannungsüberwachung für einen 
LM324 gefunden. Funktioniert super.
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/praxis/bausatz_spannungswaechter.htm

Kann man diese auch für einen TL081 abwandeln. Ich möchte gern ca. 7V 
überwachen.

Gruß Günni

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der TL081 ist kein single supply Opamp, geht also nicht.

von MM (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Günni schrieb:
> Ich möchte gern ca. 7V
> überwachen.

Das ist der Knackpunkt. Funktion ist erst ab 10 V bei single supply 
garantiert. Außerdem muss die Referenzspannung mehr zur Mitte der 
Spannungsversorgung, was aber kein unlösbares Problem wäre.

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Günni schrieb:
> Kann man diese auch für einen TL081 abwandeln.

Du meinst, statt einem 40 Jahre alten OpAmp lieber einen 45 Jahre alten 
OpAmp ?

An 7V kann der TL081 nur von 3V bis 5V messen, damit funktioniert die 
0.7V Diode nicht die sowieso keine Refernzspannung liefert sondern eher 
ein Temperatursensor ist, und nur 2V bis 5V ausgeben. Besonders lustig 
wird es dann wenn die Spannung unter 5V fällt, weil dann der TL081 gar 
nicht mehr funktioniert.

Wie wäre es, nach 40 Jahren mal einen modernen OpAmp zu kaufen, und wie 
wäre es, gleich den für diese Anwendung richtigen OpAMp kaufen ?

Da gäbe es ICL7665 oder sogar bei Reichelt den MAX931 oder den TLV3011 
falls ein open collector Ausgang gewünscht wird.

Echt, eherlich, es wurde in den letzten 40 Jahren von der Chip Desigern 
wirklich mal neues Zeug entworfen.

von LM339 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Äh, fehlt da die Mitkopplung für Hysterese? Und da es sich um eine 
Komparatorschaltung handelt kann man doch auch einen Komparator nehmen, 
oder?

von MM (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
@ Michael

Lies das Datenblatt bitte durch, bevor du falsche Daten konkret als 
Zahlenwerte benennst. Du scheinst außerdem einen Anfänger anzublöken.

von MM (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LM339 schrieb im Beitrag #4795757:
> nd da es sich um eine
> Komparatorschaltung handelt kann man doch auch einen Komparator nehmen,
> oder?

Natürlich. Den wird er im Gegensatz zum TL081 wahrscheinlich nicht da 
haben. Mit der Hysterese lernt er dann bei seiner Frage wegen dem 
flackern der LED.

von Günni (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an die Verfasser, die sich der Sache angenommen haben. Kurzum: 
TL081 geht für mein Anliegen nicht. Kann ich doch mit leben:) (Dann 
liegt der noch ne Weile weiter in der Schublade, bis er für was anderes 
Verwendung findet - auch nach 45 Jahren :))

Gruß Günni

von Kuddel (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
> Du meinst, statt einem 40 Jahre alten OpAmp lieber einen 45 Jahre alten
> OpAmp ?

Es heißt 'eines' nicht 'einem', Laberkopp.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.