Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sharp Distanzsensor


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Marco S. (marco_s595)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Meine Frage: Wie stark streut der Sharp GP2Y0A710K Distance Sensor 
(100-550cm) bei der Messung? Konnte leider keine Information dazu im 
Datenblatt oder Internet finden.

Ich würde den Sensor gerne für die Messung eines Wasserstands messen 
(handelt sich um 200mm Rohr mit ca. 5 Meter Länge). Darin ist ein 
Schwimmer (Styropor Platte), welche ich gerne Messen würde. Eine 
Ultraschallmessung ist leider fehlerhaft (reflektier bei einem Signal 
von ca. 70 cm).

Vielen Dank

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre nicht ein Drucksensor mit Aquarienluftpumpe besser geeignet?

von Mike A. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marco S. schrieb:
> Ich würde den Sensor gerne für die Messung eines Wasserstands messen
> (handelt sich um 200mm Rohr mit ca. 5 Meter Länge).

Welche Genauigkeit benötigst du?

Andere haben ähnliche Probleme, allerdings bei nur 120mm Rohrdurchmesser
Beitrag "Füllstandsmessung im Brunnen"

von Marco S. (marco_s595)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drucksensor mit Luftpumpe eher ungeeignet, da ich nur sehr umständlich 
an das Ganze zukomm.


Genauigkeit muss nicht übermäßig sein, mir würde auch schon 5cm 
Genauigkeit reichen. Aktuell wird das Ganze mit einem Lasersensor (40 
Meter 2mm Genauigkeit) manuell gemacht. Das Laser Range Finder Modul für 
Arduino übersteigt leider das Budget, Alternative mit Hack von 
Laser-Messgeräten für 30€ wäre noch etwas, allerdings wollte ich mich 
mal bezügl des Sharp Sensors erkundigen.

Danke

von U. M. (oeletronika)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
bei kurzen Abständen bis ca. 2m wird die Genauigkeit noch gut sein.
Aber wenn ich die Werte im Datenblatt so sehe, würde ich  bei 5m kaum 
mehr als 20cm Genauigkeit erwarten.
Gruß Öletronika

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die absoluten Werte sind nicht so genau, aber die Wiederkehrgenauigkeit 
war zumindest bei den Vorgängern (GP2D02 und GP2D05) recht brauchbar. Da 
die Werte sowieso nicht linear mit der Entfernung zusammenhängen, sollte 
man eh einem MC mit Korrektur rechnen lassen.

von Marco S. (marco_s595)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok! Vielen Dank für eure Antworten, das hilft mir weiter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.