Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Leckstrom bei ATtiny und Mosfet


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Hans A. (hansanne)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,
ich habe ein Problem.
Ich möchte ein Servo mit einem ATtiny 85 steuern, der soll einen Servo 
nur kurz nach links und rechts fahren.
Wenn der Reedschalter geschlossen ist soll der ATtiny den Pin 1 auf High 
ziehen damit der Mosfet durchschaltet und dem Servo Masse gibt.
Gleizeitig kommt ein Signal zum drehen des Servos auf Pin 0.
Danach wird Pin 1 auf Low gezogen.
Im Anschluss geht der ATtiny schlafen.
Programmtechnisch läuft alles Wunderbar, aber es fließt noch ein Strom 
von 2,21 mA!
Wieso?????
Hab gemessen, der ATtiny schläft wirklich(Stromaufnahme ca. 0,5 
MikroAmpere)
Der Mosfet sperrt auch.
Holt sich der Servo dann irgendwie Masse über den ATtiny???
Wie kann ich das verhindern???
Wer weiß RAT?
Ich hoffe der angehängte Schaltplan ist verständlich.

Beste Grüße

: Verschoben durch Admin
von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans A. schrieb:
> Programmtechnisch läuft alles Wunderbar, aber es fließt noch ein Strom
> von 2,21 mA!

wo und wann?

von Peter D. (peda)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hans A. schrieb:
> Holt sich der Servo dann irgendwie Masse über den ATtiny???

Natürlich.
Du schaltest dem AVR die VCC ab, dem Servo aber GND.
Dann muß sich der Servo den GND eben vom AVR holen über den Portpin.

von Hans A. (hansanne)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WO und wann?
Wenn ich mit dem Reed(wie gezeichnet) VCC schalte fließt der Strom 
immer.
Habe das gerade ausprobiert wenn ich mit GND schalte, dann nur wenn der 
ATtiny schläft. Also wenn der Reed geschlossen ist.
Was kann man machen?

von Joe S. (joesch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter D. schrieb:
> Hans A. schrieb:
>> Holt sich der Servo dann irgendwie Masse über den ATtiny???
>
> Natürlich.
> Du schaltest dem AVR die VCC ab, dem Servo aber GND.
> Dann muß sich der Servo den GND eben vom AVR holen über den Portpin.

Wie Peter schon sagt, Du nimmst dem Tiny Vcc weg, das ist was anderes 
als
den MC schlafen zu schicken. Design überarbeiten!
Oh sorry, war zu langsam, hatte Deinen letzten Post nicht gesehen.

: Bearbeitet durch User
von Hans A. (hansanne)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK.
Schalte dann Masse.
Aber wie werde ich die bei geschlossenen Reed die 2,2 mA los.
Weil die Schaltung ist auf Batteriebetrieb und es kann dauern bis der 
Reed wieder geöffnet wird.
Daher auch die Schaltung mit dem an und abschalten.

von Joe S. (joesch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans A. schrieb:
> OK.
> Schalte dann Masse.
> Aber wie werde ich die bei geschlossenen Reed die 2,2 mA los.
> Weil die Schaltung ist auf Batteriebetrieb und es kann dauern bis der
> Reed wieder geöffnet wird.
> Daher auch die Schaltung mit dem an und abschalten.

Den Servo schaltungstechnisch von Vcc trennen wenn der tiny schlafen 
geht.

von Hans A. (hansanne)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte man mit dem Attiny an dem Pin auch VCC schalten?
Also ein Schaltverstärker anstelle des Mosfet?
Gibt es sowas, wenn ja was müsste ich für einen nehmen?

von Joe S. (joesch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal hier nach.
[[Wie Versorgungsspannung mit FET schalten?]] 
Beitrag "Wie Versorgungsspannung mit FET schalten?"
Andis Schaltung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.