Forum: Haus & Smart Home Berührungslosen Klingeltaster durch 30mm Glas (Isolierglas 2 Scheiben)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Hanno (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wir haben ein Ladengeschäft als Büro – mit großer Glasfront und 
Eingangstür. Leider haben wir keine Klingel und unserer von außen 
aufgeklebten Funkklingel geht im Winter ständig der Strom aus – und sie 
wurde auch schon abgerissen.

Nun habe ich mir eine "Touch"-Klingel vorgestellt, die ich von innen 
gegen die Scheibe setzen kann – weniger kalt und nicht zu klauen. Leider 
habe ich nichts gefunden, was ich von der Stange weg kaufen könnte und 
wollte hier mal fragen, ob so etwas einfach zu realisieren wäre 
(Klingeltaster der Funkklingel durch IR-, Kapazitiven Touch oder 
Radarsensortaster ersetzen)?

Oder weiß hier jemand jemanden, der so etwas baut oder schon gebaut hat?

Ich würde mich über einen Hinweis freuen.
Vielen Dank
HD

von TestX (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Radar oder ir wäre das einfachste..

von Chris K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Radar 1$
Aliexpress 
New-High-Performance-24GHz-Radar-Sensors-The-Latest-Microwave-Radar-Modu 
le-HW-MS03-Small-Size-Mixture

von Charly B. (charly)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du nix findest melde dich an und schreib mir eine PN

von Der Melder (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt radarbirnen (Bewegungsmeldern) die sogar durch Wände ansprechen 
sollen.

von Kermit (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ich schon mal gebaut.

von Hanno D. (hanno_d)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kermit schrieb:
> Habe ich schon mal gebaut.

Und wie?

von Christian R. (supachris)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reflex Lichtschranke könnte gehen, wir haben in Dresden einen Optiker 
Laden, der hat zur Weihnachtszeit immer eine Modellbahn im Schaufenster, 
die startet man genau so wie du das willst.
Kannst ja anrufen und fragen was der für einen Sensor hat, Optik 
Schubert, Hüblerstraße 1.

von Praktiker (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An der Scheibe ein Feld markieren mit dem Hinweis *Bitte hier
anklopfen*. (Eventuell daneben noch einen kleinen Nothammer hinhängen).

Ein Erschütterungssensor an der Schaufensterscheibe meldet dann zuver-
lässig jeden Besucher.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Praktiker schrieb:
> An der Scheibe ein Feld markieren mit dem Hinweis *Bitte hier
> anklopfen*.

Es handelt sich um zwei Scheiben, dummerweise hintereinander mit Gas 
dazwischen, so dass die Übertragung auf die Innenscheibe nicht so toll 
sein wird.

von Kohlroulade (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gabs vor 50 Jahren schon im Spielzeugladen Röl in Bochum.

Da konnten die kleinen Köttel die Märklin Eisenbahn fahren lassen.
Handtellergroße Metallscheibe von innen gegen die Schaufensterscheibe 
geklebt.

Attraktion zur Weihnachtszeit.

Sicher kein Radar.
Einfach analog, Verstimmung Schwingkreis, kapazitiven/ Induktiv.

Drei bis 4 Transistoren, Hühnerfutter Relais.

Mehr wadatt nich!

von Simpel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du deinem Basteltrieb fröhnen willst, kannst du einen PIR-Sensor so 
beschalten, dass er nicht per Sektorenlinse auf Bewegung, sondern auf 
rasche Intensitätsänderung reagiert.

von A. S. (achs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IR geht natürlich. Ich würde mich fragen, ob das haptisch als Klingel 
einladend ist und ein mechanischer Druckknopf nicht vorzuziehen wäre. 
Vom Putzen (Glas) oder Fehlalarme beim Vorbeilaufen ganz zu schweigen. 
Entsprechend flache Kabel z.B. durch die Türöffnung führen, besser 
natürlich Fenster.

von Kohlroulade (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von 1234567890 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simpel schrieb:
> einen PIR-Sensor so
> beschalten, dass er nicht per Sektorenlinse auf Bewegung, sondern auf
> rasche Intensitätsänderung

Durch die Scheibe???
Der ist für Wärmestrahlung! Da muss vorher eine ganz schön teure Scheibe 
rein, damit die Strahlung durchkommt!

- Radar ist ein sehr gutes Mittel.
- Kapazitiv, also Schwingkreisverstimmung!
- Kapazitiv, Ladungsmessung!
- Optisch im sichtbaren Bereich, z.B. Abstandsmessung.
- Klopfsensor an der Scheibe. (Die Vibrationen werden auch über den 
Rahmen bei der Doppelscheibe übertragen)
- ...

von Simpel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Da muss vorher eine ganz schön teure Scheibe
rein, damit die Strahlung durchkommt!"

Ah ja,... dann hat mir der Fensterbauer sehr teure Fenster eingebaut, 
obwohl ich normale bestellt hatte. Hinter denen spürt man die Wärme 
einer Strahlungsquelle sehr deutlich, obwohl sie konvektionsmässig sehr 
gut isolieren...

von Kohlroulade (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1234567890 schrieb:
> - Klopfsensor an der Scheibe. (Die Vibrationen werden auch über den
> Rahmen bei der Doppelscheibe übertragen)

So toll wird das nicht sein, sonst würde andere Leute nicht 
Doppelfenster als Schallschutzfenster propagieren.
http://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/420/dokumente/fenster.pdf

von Kohlroulade (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sollte nun langsam reichen....
Der Rest hier möge nun schweigen;-)

http://www.mikrocontroller.net/attachment/77977/57267-Beruehrungsloser_Taster_km.pdf

von Praktiker (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kohlroulade schrieb:
> Einfach analog, Verstimmung Schwingkreis, kapazitiven/ Induktiv.

Kohlroulade schrieb:
> Das sollte nun langsam reichen....
> Der Rest hier möge nun schweigen;-)
> 
http://www.mikrocontroller.net/attachment/77977/57267-Beruehrungsloser_Taster_km.pdf

Doppeltverglaste Fenster sind heutzutage meist mit einer transparenten
metallischen Beschichtung versehen. Da wird ein kapazitiver Annäherungs-
schalter kaum funktionieren. (Steht auch so im verlinkten ELV-Artikel.)

NB  Info für die Aluhut-Fraktion: Dämpft auch elektromagnetische
Strahlung um bis zu 30dB! Ein Radarsensor wird deshalb ebenso nicht
funzen.

von Jobst Q. (joquis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.