Forum: Offtopic Messung der Lichtgeschwindigkeit mit Pulslaser


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Downunder2000 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe eine Frage. Ich muss für die Uni einen Aufbau zur 
Messung der Lichtgeschwindigkeit erstellen. Dazu soll ein Pulslaser 
Infrarotes Licht auf einen schwarzen Gegenstansd projizieren und 
anschliesend zurückwerfen auf einen Empfänger. Ich brauche für den 
Sender und Empänger je einen Schaltplan. Kann mir jemand weiterhelfen. 
Danke

: Verschoben durch Moderator
von Kurt B. (kurt-b)


Bewertung
-11 lesenswert
nicht lesenswert
Downunder2000 schrieb:
> Hallo, ich habe eine Frage. Ich muss für die Uni

Welche Uni?

 Kurt

von Achim H. (anymouse)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
OFFTOPIC:

Hallo, Downunder, bevor Du Dich ernsthaft mit Frage(n) von Kurt B. 
beschäftigt, lies einmal seinen Thread "Welle/Teilchen zum II" 
(Beitrag "Welle/Teilchen zum II") -- zumindest die 
ersten paar Beiträge).

Kurt B. schrieb:
> Downunder2000 schrieb:
>> Hallo, ich habe eine Frage. Ich muss für die Uni
>
> Welche Uni?
>
>  Kurt

---------------------------------

BACK TO TOPIC:

(warum steht das im Offtipc, statt Analogtechnik? Vermutlich wegen des 
ungünstigen Titels).

Senderschaltplan ist vermutlich aufwändig - da muss vermutlich die ganze 
Steuerung eines Pulslasers erfolgen.

Der Empfänger könnte einfach sein -- wenn man einen Sensor hat, der 
schnell genug ist.

Ich würde als Unkundiger sagen: Bestimme erst einmal den genauen 
Pulslaser als Sender, und den Detektor. Wenn man die hat, kann man 
anfangen, darum zu bauen.

Auf welcher Stufe, in welchem Rahmen soll das erfolgen?
BA-/MA-Arbeit, Aufbau eines Praktikumsversuch, Zusatzarbeiten zu einem 
Experiment, ...

von Johannes O. (jojo_2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Downunder2000 schrieb:
> Dazu soll ein Pulslaser
> Infrarotes Licht auf einen schwarzen Gegenstansd projizieren und
> anschliesend zurückwerfen auf einen Empfänger.

Auf einen schwarzen Gegenstand?

Downunder2000 schrieb:
> Ich brauche für den
> Sender und Empänger je einen Schaltplan. Kann mir jemand weiterhelfen.

Hast du bereits einen Pulslaser? Bzw. erkläre doch mal bitte deinen 
Status, wo hängst du? Das hier ist nicht mit Schaltplan + Arduino + ein 
paar Minuten löten erledigt...

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achim H. schrieb:
> zumindest die ersten paar Beiträge).

Lieber alle. Wenn er damit fertig ist, dann ist er sowas von down under, 
dass der Rest sogar vom schwarzen Körper reflektiert wird. ;-)

von Kurt B. (kurt-b)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Achim H. schrieb:
>> zumindest die ersten paar Beiträge).
>
> Lieber alle. Wenn er damit fertig ist, dann ist er sowas von down under,
> dass der Rest sogar vom schwarzen Körper reflektiert wird. ;-)

Glaubt ihr wirklich dass ihr vom Threadersteller unter diesem Namen:
Downunder2000 (Gast)

nochmal was hört?

 Kurt

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurt B. schrieb:
> Glaubt ihr wirklich dass ihr vom Threadersteller unter diesem Namen:
> Downunder2000 (Gast) nochmal was hört?

Glaubst du wirklich, dass mein Beitrag eine Antwort an ihn war?

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes O. schrieb:

> Auf einen schwarzen Gegenstand?

Viele (aber nicht alle) schwarzen Körper sind im IR-Bereich Spiegel.
Wobei natürlich noch die IR-Wellenläge eine Rolle spielt.

von Pandur S. (jetztnicht)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist aber schon klar dass man schon mit einer LED dabei ist..

von Gu. F. (mitleser)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Kurt B. schrieb:
> Glaubt ihr wirklich dass ihr vom Threadersteller unter diesem Namen:
> Downunder2000 (Gast)
>
> nochmal was hört?
>
>  Kurt

Viel interessanter wäre von einem Typen mit dem Namen:
Kurt Bindl (kurt-b)

mal nix zu hören!

von Le X. (lex_91)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurt B. schrieb:
> Glaubt ihr wirklich dass ihr vom Threadersteller unter diesem Namen:
> Downunder2000 (Gast)
>
> nochmal was hört?

Nö, er wurde ja auch ausgesperrt.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Le X. schrieb:

> Nö, er wurde ja auch ausgesperrt.

Ist es nicht so, das der Threadersteller auch als Gast
im Offtopic antworten kann?

von Robert L. (lrlr)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
>Gast
>im Offtopic antworten kann?

wie soll denn das (technisch zuverlässig) gehen..
kann sich ja jeder als "DER" Gast ausgeben..



ps. @Moderatoren: wie lange lasst ihr euch eigentlich von dem peeeep 
noch an der Nase herumführen, der kapiert es nicht, dass er nur in 
seinem Kindergartenthread posten darf, ...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.