Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CAN Signal / Abfallende Flanke rundgeschliffen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Greenhorn (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

ich habe ein Problem mit meinem CAN Treiber, einem PCA82C251 Baustein. 
Ich habe mir die Flanken der Signal CAN-H und CAN-L gegen Ground 
angeschaut und bin etwas ratlos.

Das Signal CAN-L gegen GND ist wie erwartet. Bitzeit und 
Flankensteilheit. Nur CAN-H gegen GND ist etwas verschliffen. Leider 
kann ich mir dieses Phänomen nicht erklären.

Am CAN Treiber ist direkt ein 60 Ohm Widerstand mit 100pF Kondensator 
zwischen CAN-H und CAN-L angeschlossen. Sonst nichts bis auf das 
Oszilloskop.

Die Eingangssignale des Treiber sehen auch erwartungsgemäss an.

Vielen Dank.

von Thomas O. (kosmos)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
waren das nicht 2 x 60 Ohm bzw. 120 Ohm an jedem Busende.

Schade das du uns nicht mehr Infos gibts.

Ich hatte bisher noch keine Probleme.

: Bearbeitet durch User
von Thomas O. (kosmos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Greenhorn (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe die Testschaltung aus dem Datenblatt genommen.
Terminierung 60 Ohm zwischen High- und Low-Can sowie 100pF.

Ich wollte die Daten des Treibers, die im Datenblatt standen, 
verifizieren.

Ich habe jetzt den Treiber gegen einen MCP2551 getauscht. Dieser Treiber 
zeigt das erwartete Verhalten.

von Thomas O. (kosmos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich verwende auch den MCP2551. Klar 2 x 120 Ohm am Bus parallel sind ja 
auch 60 Ohm. Ist das ein Low oder Highspeedtreiber vielleicht liegt das 
Problem daran. Würde mich schon interessieren was das ganze den genau 
verursacht.

von Route_66 H. (route_66)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas O. schrieb:
> Würde mich schon interessieren was das ganze den genau
> verursacht.

???
1.Was das verursacht oder
2.wodurch das verursacht wird?

1. Das könnte Übertragungsfehler verursachen.
2. Die Ursachse dafür könnten auch Messfehler sein.

von Thomas Forster (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Greenhorn schrieb:
> ich habe die Testschaltung aus dem Datenblatt genommen.
> Terminierung 60 Ohm zwischen High- und Low-Can sowie 100pF.

Oh. Das ist nur eine Testschaltung um die Leistungsfähigkeit des 
Treibers zu prüfen. Diese Schaltung ist nicht für den normalen Betrieb 
gedacht!

Schau mal hier:
Beitrag "Analyse CAN Terminierung"

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.