Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie werden Kamerasignale, Spannung und RS485 in einer LEitung übertragen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Flieger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

Mir ist aufgefallen, dass es diverse Adapter gibt, mit denen RS485 
Signale und Teils sogar die Versorgungsspannung über eine einzige 
Coaxleitung übertragen werden können.

z.B. hier:
http://www.alarmcctv.com/SDI-Camera-Video-Power-Data-Transmission-Kit-p/aas-hd-sde-vdk.htm

Wie kann sowas funktionieren? Mir würde es schon reichen, wenn ich RS485 
unidirektional zusammen mit 12V über eine Leitung bekäme ;)

Viele Grüße,

der Flieger

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Flieger (Gast)

>Wie kann sowas funktionieren?

Durch Modulation der Daten.

> Mir würde es schon reichen, wenn ich RS485
>unidirektional zusammen mit 12V über eine Leitung bekäme ;)

https://www.mikrocontroller.net/articles/Multiplexen#Links

von Patrick J. (ho-bit-hun-ter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wenn Du 12V-Pegel (oder mehr) benutzt?
Per Dioden ausgekoppelt hast Du Deine Versorgungsspannung.
Da die Information bei RS485 differenziell übertragen wird, spielt die 
eigentliche Spannung keine Rolle.
Je nach Strom musst Du mit entsprechendem Spannungsabfall rechnen.

MfG

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Patrick J. (ho-bit-hun-ter)

>Per Dioden ausgekoppelt hast Du Deine Versorgungsspannung.
>Da die Information bei RS485 differenziell übertragen wird, spielt die
>eigentliche Spannung keine Rolle.

So einfach geht es wohl leider nicht, dann dann müsste der RS485 Sender 
den vollen Laststrom bringen.

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Quarktasche (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flieger schrieb:
> Wie kann sowas funktionieren?

Interessante Frage!
Das Teil uebertraegt ein serielles, digitales Videosignal (SDI).
Ich habe auf die Schnelle keinen IC gefunden, der einen
Rueckkanal (in irgendwelchen Rahmenpausen) vorsieht.
Das Spektrum des SDI Signals besitzt wohl
(NRZI Spektrum) keine sehr niederfrequenten Anteile
und kann daher einfach mit DC frequenzgemultiplext werden kann.
Da die untere Grenzfrequenz (10Hz oder so?) fuer RS485
nicht ausreicht, koennte der Rueckkanal auf einen Traeger moduliert
sein, der in einer der Nullstellen der Sinc-Funktion liegt,
die die Huellkurve des NRZI-Spektrums beschreibt oder der oberhalb
der maximal zu uebertragenden Frequenz liegt.
Auch eine breitbandige Gabelschaltung waere denkbar, aber vermutlich
aufwendiger.
Sehr spannend!

Viele Gruesse!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.