Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 12V-Steuerung mit Arduino Uno


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Matthias (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mit einem Arduino Uno eine Steuerung realisieren. Dazu muss, 
abhängig von der anliegenden Spannung am analogen Eingang, eine 
Kombination von zwei verschiedenen Spannungen auf den digitalen pins 
ausgegeben werden.

Ein- und Ausgangsspannung liegen im Bereich von 0-12V.
Wie wäre das elektrotechnisch am Besten zu realisieren?

Danke und Gruß
Matthias

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am Eingang mit einem Spannungsteiler und am Ausgang mit einem 
High-Side-Schalter...
https://www.mikrocontroller.net/articles/Transistor#Wie_kann_ich_mit_5V_vom_Mikrocontroller_12V_und_mehr_schalten.3F

von Frank (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eingang entweder aktiv oder durch Spannungsteiler auf den Wert der 
verwendete ADC Referenzspannung deines uC runter teilen.

Die Ausgangsspannung würde ich über PWM erzeugen. Hier kommt es nun auf 
die benötigte Ausgangsleistung an. Brauchst du sehr wenig, kannst du an 
die PWM direkt einen Tiefpass hängen und bist fertig. Brauchst du mehr, 
sollte noch ein Spannungsfolger dahinter. Brauchst du viel, solltest du 
überlegen ob du überhaupt noch glatten musst. Dann reicht ein 
Logic-Level Mosfet direkt hinter der PWM.

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias schrieb:
> eine Kombination von zwei verschiedenen Spannungen auf den digitalen
> pins ausgegeben werden.
Was für "verschiedene Spannungen"? Woher kommen die? Musst du die 
Spannung selber erzeugen? Und was bedeutet "digitale Pins"?

> Wie wäre das elektrotechnisch am Besten zu realisieren?
Indem du erst mal einen Plan zeichnest mit den Quellen, den Eingängen 
und den Ausgängen...

von Ichweissauchwas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Und was bedeutet "digitale Pins"?

Von diesen Pins spricht normalerweise ein Arduino-Benutzer
wenn er sein Board im Auge hat.

Da ihm nicht klar ist dass analoge Pins (seiner Arduino-
Definition) auch Einsen und Nullen ein-/ausgeben können.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.