mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AD842JNZ liefert trotz 0 Volt auf +Input 1,2V


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: E-K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte einen Spannungsfolger bauen, welcher mir ein 10mA AO auf 
etwas um die 100mA verstärkt. Da ich bereits ein 24V Netzteil habe, habe 
ich die AD842JNZ gekauft, da diese auf V+ 24V vertragen. Das 
Steuersignal am +Input liegt zwischen 0V und 10V. Weiterhin ist der 
+Input über einen 10kOhm Widerstand auf Masse verbunden.Zur 
Spannungsglättung ist der V+ Eingang des ICs über einen Kondensator auf 
Masse gezogen. Der -Input ist mit dem Output verbunden. Folgen tut der 
IC auch allerdings erst ab einer +Inputspannung von über 1,2V da er bei 
0 Volt bereits diese Spannung am Output anliegen hat. Weiterhin zeigt er 
beim folgen immer etwa 0,4V zu viel an. Hab die gleiche Schaltung 
bereits mit mehrerm Ics ausprobiert. Ist die Spannungsversorgung des ICs 
aus, passt alles. Versorgt wird es im Testbetrieb bisher wie folgt. Ein 
Labornetzteil mit zwei Ausgängen. Der eine Versorgt die Schaltung und 
mit der anderen gebe ich das Steuersignal vor. Die Massen sind gebrückt 
und das Multimeter hat auch diesen COM.

Woran könnte das liegen?

Autor: Jim M. (turboj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut Datenblatt spuckt der Opamp bei +- 15V Versorgung nur (min.) +-10V 
am Ausgang aus, d.h. der Ausgang ist nicht rail-to-rail.

Und wenn ich das mit dem Input-Common-Mode richtig verstehe auch der 
Eingang nicht.

Autor: ArnoR (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
E-K schrieb:
> Weiterhin zeigt er beim folgen immer etwa 0,4V zu viel an.

Er schwingt, denn das ist nicht zulässig:

E-K schrieb:
> Der -Input ist mit dem Output verbunden.

Der ist nur stabil bei Vu>=2 und kleiner kapazitiver Last.

E-K schrieb:
> Ist die Spannungsversorgung des ICs aus, passt alles.

Ohje, der arme OPV.

Autor: E-K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ist eine meiner ersten 
Schaltungen. Warum schwingt er denn? Dann Vu ist das +V von dem 
24V-Netzteil?

Autor: E-K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für deine Antwort. Da ich mit OPVs kaum Erfahrung habe, 
heißt das, dass ich die bis zu 10V rausbekommen kann, oder geht allein 
schon das nicht. Möchte damit einen Motor steuern, welche das als 
Eingang erwartet.Ich weiß nicht, ob die ganze Schaltung falsch ist oder 
nur für diesen OPV ungeeignet ist.

Vielen Dank schon mal:)

Autor: ArnoR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
E-K schrieb:
> Warum schwingt er denn?

Weil die interne Phasendrehung 180° erreicht bevor die 
Schleifenverstärkung unter 1 abgesunken ist.

Wenn du nur für einen Motor den Strom etwas verstärken willst, nimm doch 
einfach einen als Emitterfolger geschalteten bipolaren Transistor. Wenn 
dich die 0,7V Versatz stören, nimm eine Schaltung mit 2 komplementären 
Emitterfolgern hintereinander.

Autor: Bernd K. (bmk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der AD842 ist mit einer Slew Rate von 375V/µs unnötig schnell.
Der Ungeübte wird damit eher einen Oszillator als einen Verstärker 
bauen.

Wenn OpAmp, dann schau dir mal die Übersicht hier im Forum an:
https://www.mikrocontroller.net/articles/Standardbauelemente#Operationsverst.C3.A4rker

Der L272 könnte für deinen Zweck schon eher passen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.