Forum: Offtopic Medium vakuum


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bernstein (Gast)


Bewertung
-14 lesenswert
nicht lesenswert
Sind epsilom-null und my-null Eigenschaften des Raumes oder der 
Versuchseinrichtung?
Sollten das Eigenschaften des "leeren" Raumes sein,  so kann der nicht 
leer sein,  denn ein "Nichts" kann logischerweise keine solche 
eigenschaften haben und das Vakuum ist tatsächlich mit einem Medium 
"Äther" erfüllt,  was hiermit bewisen sein könnte !

: Gesperrt durch Moderator
von Lord1337 (Gast)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
okay, und nun?

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Bernstein schrieb:
> Sind epsilom-null und my-null Eigenschaften des Raumes oder der
> Versuchseinrichtung?
> Sollten das Eigenschaften des "leeren" Raumes sein,  so kann der nicht
> leer sein,  denn ein "Nichts" kann logischerweise keine solche
> eigenschaften haben und das Vakuum ist tatsächlich mit einem Medium
> "Äther" erfüllt,  was hiermit bewisen sein könnte !

Kleinkind, daß gerade die allerersten Schritte in der überraschenden 
Welt der theoretischen Physik macht ?

Es gibt noch viel zu lernen, Beweise der Unkenntnis solltest du die 
nächsten Jahren noch sein-lassen.

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Menschen, die an Äther schnüffeln...

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Mach hier weiter, da gibts Gleichgesinnte: 
Beitrag "Welle/Teilchen zum II"

von J.-u. G. (juwe)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Mach hier weiter, da gibts Gleichgesinnte:

Warum der Plural?

von Pandur S. (jetztnicht)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die beiden u0 & eps0 Konstanten sind Normierungskonstanten. Man kann sie 
auch weglassen. In der theoretischen Physik, welche mit dem cgs System 
rechnet, sind beide gleich eins.

von Da D. (dieter)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
J.-u. G. schrieb:
> A. K. schrieb:
>> Mach hier weiter, da gibts Gleichgesinnte:
>
> Warum der Plural?

Weil es mindestens genau so bescheuert ist, mit Kurt 10000 Beiträge lang 
zu diskutieren, obwohl jedem klar denkenden Menschen längst klar sein 
sollte, dass das sinnlos ist.

von M.A. S. (mse2)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
J.-u. G. schrieb:
> A. K. schrieb:
>> Mach hier weiter, da gibts Gleichgesinnte:
>
> Warum der Plural?
Vielleicht ist der TO nur eine weitere Entität einer aus besagtem Thread 
und anderswoher bereits wohlbekannten Simulation...

von M.A. S. (mse2)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Da D. schrieb:
>>
>> Warum der Plural?
>
> Weil es mindestens genau so bescheuert ist, mit Kurt 10000 Beiträge lang
> zu diskutieren, obwohl jedem klar denkenden Menschen längst klar sein
> sollte, dass das sinnlos ist.

Touché!  ;)

Beitrag #5018296 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Michael S. (bitpulse)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...mmmh

ich habe zuerst am ´epsilom-null´-Fläschchen gerochen, danach am 
´Äther´-Fläschchen,

irgendwie bin ich nun etwas benebelt...


Kann mir nochmal jemand ganz kurz, so auf 2 bis 4 A4-Seiten erklären um 
was es bei der Frage ging ?

(In 2 Tagen ist Feiertag, ...nur für den fall das mir langweilig werden
 sollte...    Getränke, Chips & Popcorn stehen bereit ;- )

von Kurt B. (kurt-b)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Michael S. schrieb:
> ...mmmh
>
>
> Kann mir nochmal jemand ganz kurz, so auf 2 bis 4 A4-Seiten erklären um
> was es bei der Frage ging ?


Ganz einfach, um Logik.

---------------------
so kann der nicht
leer sein,  denn ein "Nichts" kann logischerweise keine solche
eigenschaften haben und das Vakuum ist tatsächlich mit einem Medium
"Äther" erfüllt,  was hiermit bewisen sein könnte !
--------------------

Aber das scheint schon nicht angedacht/weitergeführt werden zu dürfen, 
eine Zeile dazu geschrieben ist wohl schon zu viel und wird:

"Beitrag #5018296 wurde von einem Moderator gelöscht. "

abgewürgt.

Man könnte meinen logisches Denken sei nicht erwünscht.


 Kurt

von Markus K. (Firma: Companion 41) (markus5000)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ging das nochmal?

Vakuum? Ich habs im Kopf, komm aber gerad nicht drauf....

von Kurt B. (kurt-b)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus K. schrieb:
> Wie ging das nochmal?
>
> Vakuum? Ich habs im Kopf, komm aber gerad nicht drauf....

Kopf schräg legen, läuft vill in einer Ecke zusammen.

 Kurt

von Markus K. (Firma: Companion 41) (markus5000)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nett

Ich versuchs mal. Mal sehen ob es dann auch Quantenfluktuationen gibt.

von Kurt B. (kurt-b)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Markus K. schrieb:
> Nett
>
> Ich versuchs mal. Mal sehen ob es dann auch Quantenfluktuationen gibt.

Aber erst brauchst du mal Quanten.

 Kurt

von Timm T. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang R. schrieb:
> Menschen, die an Äther schnüffeln...

Klingt nach einem guten Titel für einen Arthouse-Film...

von Kurt B. (kurt-b)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Timm T. schrieb:
> Wolfgang R. schrieb:
>> Menschen, die an Äther schnüffeln...
>
> Klingt nach einem guten Titel für einen Arthouse-Film...

Klebstoff tuts doch auch schon.

 Kurt

von A. S. (achs)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Gleichgesinnte

Die Geister, die ich rief

Kurt B. schrieb:
> Aber

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Bernstein schrieb:
> Sind epsilom-null und my-null Eigenschaften des Raumes oder der
> Versuchseinrichtung?
> Sollten das Eigenschaften des "leeren" Raumes sein,  so kann der nicht
> leer sein,  denn ein "Nichts" kann logischerweise keine solche
> eigenschaften haben und das Vakuum ist tatsächlich mit einem Medium
> "Äther" erfüllt,  was hiermit bewisen sein könnte !

Möchte nicht weiter lesen, das ist KURT...

von Kurt B. (kurt-b)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Bernstein schrieb:
>> Sind epsilom-null und my-null Eigenschaften des Raumes oder der
>> Versuchseinrichtung?
>> Sollten das Eigenschaften des "leeren" Raumes sein,  so kann der nicht
>> leer sein,  denn ein "Nichts" kann logischerweise keine solche
>> eigenschaften haben und das Vakuum ist tatsächlich mit einem Medium
>> "Äther" erfüllt,  was hiermit bewisen sein könnte !
>
> Möchte nicht weiter lesen, das ist KURT...

Kannst du dir überhaupt vorstellen dass es mehrere Leute geben 
kann/könnte die nicht nur in vorgefertigten Schablonen denken können 
sondern auch logisch?
(verlangt Unabhängigkeit und den Wunsch/die Freiheit!! das auch zu 
machen zu dürfen/sich zu trauen)

 Kurt

(kannst du wohl nicht, tröste dich wies herschaut bist du da bestimmt 
nicht allein)

.

von Falk B. (falk)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Kurt ist der Einstein 2.0!!!

von Kurt B. (kurt-b)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Falk B. schrieb:
> Kurt ist der Einstein 2.0!!!

Kann nicht sein, ein Einstein II würde nach logischen und 
realitätsbezogen Lösungen suchen und sich nicht einer uralten 
Falschvorstellung hingeben/drauf reinfallen.
Ich rede vom "Zwitterwesen" des Lichtes.

 Kurt

von Gu. F. (mitleser)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Da hat unser Genie ja einen neuen Thread gefunden um zu winseln.

von Kurt B. (kurt-b)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Gu. F. schrieb:
> Da hat unser Genie ja einen neuen Thread gefunden um zu winseln.

Du verwechselst da was.
Du verwechselst winseln mit zeigen.

 Kurt

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Kurt, verkrümel Dich in Deinen Thread - Dein Beitrag ist gemeldet, Du 
begreifst es einfach nicht, oder?

von Frank M. (ukw) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
14 lesenswert
nicht lesenswert
Da der eigentliche TO sich nicht mehr meldet, hier sowieso nichts mehr 
zur Sache kommt und der Thread Gefahr läuft, mal wieder gekapert zu 
werden, mache ich mal hier zu.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.