Forum: PC-Programmierung Formelschreibweise Excel


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe mit Excel ein Diagramm erstellt und mir den Graphen als Formel 
ausgeben lassen:

y = -1E-11x5 + 4E-09x4 - 5E-07x3 + 3E-05x2 - 0,0009x + 1,1628

Nur leider kann ich mit dieeser Schreibweise nichts anfangen und finde 
auch keine Erklärung dazu.

Kann mir dabei jemand helfen?

Klaus

von Martin K. (maart)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind da jetzt ein paar Formatierungen verloren gegangen?
Sieht die Formel eher so aus:

von Daniel V. (voda) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> y = -1E-11x5 + 4E-09x4 - 5E-07x3 + 3E-05x2 - 0,0009x + 1,1628

Martin K. schrieb:
> Sind da jetzt ein paar Formatierungen verloren gegangen?

Naja auch iwie falsch, gefaltet wird da nicht und x ist eine Variable:
So sollte es stimmen:

Gruß
Daniel

von eProfi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider sehe ich dank iexplore die obengenannten Formeln nicht.
1
y = -1E-11*x^5 + 4E-09*x^4 - 5E-07*x^3 + 3E-05*x^2 - 0,0009*x + 1,1628

Die Formel erscheint vermutlich bei "Trendlinie".
Das E-11 nennt man Exponentialschreibweise oder "wissenschaftlich".
Leider gehen bei den Standardeinstellungen wertvolle Stellen verloren.
Rechtsklick auf die Formel, dann Formatieren  |  Zahl  und die 
Kommastellen erhöhen.

von Kolja L. (kolja82)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!

von Klaus (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Diese wissenschaftliche Schreibweise habe ich jetzt verstanden, ist ja 
eigentlich ganz simpel.

Mein Folgeproblem bekomme ich jetzt aber schon wider nicht gelöst.
Die Übersetzung nach Python, dabe ist das doch so simpel.

Mein Versuch:
1
temp = 20
2
roh = -1*10**-11*temp**5 + 4*10**-9*temp**4 - 5*10**-7*temp**3 + 3*10**-5*temp**2 - 0.0009*temp + 1,1628
3
roh[

mit dem Ergebnis: 0.990608

Laut Excel sollte es aber 1,153128411 sein.
(Siehe Bild)

Bin schon mehrmals alles Ziffer für Ziffer durchgegangen, finde aber 
keinen Tippfehler.

Jemand von euch?

von radiostar (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
erstens ein Komma statt Punkt in 1.1628
zweitens wird die Formel wesentlich lesbarer, wenn Du auch bei Python 
die e-Schreibweise verwendest.

-1e-11*temp**5+4e-9*temp**4-5e-7*temp**3+3e-5*temp**2-0.0009*temp+1.1628

von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, das ist natürlich viel einfacher,
jedoch auch nicht identisch mit dem Excel Ergebnis:

Python: 1.153408
Excel:  1,153128411

für 30°C

Python: 1.1522970000000001
Excel:  1,152190886

Auch wenn die Abweichung deutlich geringer ist, als die Fehler in den 
Temperatursensoren,
würde ich gerne wissen warum es dazu kommt.

Aber so kann ich zumindest weiterarbeiten.

Damke!

von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
edit: Jaja, die Formel ist ja nur eine Annäherung.

von radiostar (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Python: 1.153408
> Excel:  1,153128411

Das liegt an der internen Rechengenauigkeit und ich behaupte, Excel 
rechnet hier ungenauer.

von Kaj (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> würde ich gerne wissen warum es dazu kommt.
Schnapp dir einfach mal ein Blatt Papier und einen Stift, und rechne mal 
z.B. die dezimale Zahl 0.1 in die binaere Darstellung um.
Der Rest erklaert sich dann von selbst.

von Yalu X. (yalu) (Moderator)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er hat doch den Grund für die Diskrepanz schon selber erkannt:

Klaus schrieb:
> edit: Jaja, die Formel ist ja nur eine Annäherung.

1,15312841 ist der Messwert, 1,153408 der Wert der polynomiellen
Approximation an derselben Stelle. 4 Stellen Ganauigkeit bei einem
Polynom 5. Grades ist doch in Ordnung.

von radiostar (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yalu X. schrieb:
> 1,15312841 ist der Messwert

Ein Meßwert mit 8 Stellen hinterm Komma -- ganz schön ambitioniert. Das 
erinnert mich an den Kollegen, der mal die Ausgangsleistung einer 
Sendestufe mit dem Digital-Wattmeter auf 4 Stellen hinterm Komma 
abgeglichen hat...

von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gemessen ist keiner der beiden Werte,
aber es wird mit gemessenen Werten multipliziert :-)

Und was will ich mit 4 Kommastellen beim täglichen Solarertrag.

von eProfi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du rechnest immer noch mit ungenauen Werten, da diese nur auf 5 Stellen 
gerundet angezeigt werden.
Klicke mit der rechten Maustaste in die Formel in der Grafik,
dann "Trendlinienbeschriftung formatieren",
dann bei Zahl  Kategorie  auf "Zahl" klicken,
dann bei Dezimalstellen 16 eingeben.
Jetzt solltest Du bei 1e-11 mehr Kommastellen angezeigt bekommen,
also z.B.       1.23456e-11

Hatten wir 2011 schon mal:
Beitrag "PT100: Mathematisches Problem"

von eProfi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nana, auch wenn ich M$ nicht mag, mit Excel und dem Windows-Rechner kann 
man sehr genau rechnen, wenn man weiß wie.
calc.exe rechnet intern mit mehr als 80 (ich glaube mit 104) Bit!
Tippe mal auf die P-Taste, dann kommt Pi mit 1+31=32 gültigen Stellen:
3,1415926535897932384626433832795
3,141592653589793238462643383279502884 genauerer Wert aus dem pi-Thread

Bei Excel:
3,141592654      (Standard-Anzeige)
3,14159265358979 (Format Zahl mit 14 Nachkommastellen, alle gültig)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.