Forum: PC Hard- und Software Simple Lagerverwaltung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Felix (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der suche nach einem sehr simplen Tool, mit dem ich meine 
Elektronikbauteile verwalten kann. Ich habe mir schon EleLa und 
Partkeeper angeschaut, aber das "Problem" an diesen Programmen ist, dass 
sie mir viel zu groß und überladen sind. Alle Funktionen was Preis, 
Rechnungen, Bestellungen, Lagerorte, Projekte usw. angeht sind mir schon 
zu viel.
Kennt jemand ein sehr minimalistisches Programm für den Hobby-Bereich?

Danke für eure Hilfe!

Gruß Felix

von A. S. (achs)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frau bei uns (IGM-Konzern, HW-Entwicklung) macht es mit Excel. 
Einfach weil sie dort die Funktion, die Ihr wichtig ist, relativ einfach 
implementieren kann.

Wäre sie DB-Spezialistin oder C#-Guru, würde sie es vielleicht anders 
machen.

von Michael H. (dowjones)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich bin auf der suche nach einem sehr simplen Tool, mit dem ich meine
> Elektronikbauteile verwalten kann. Ich habe mir schon EleLa und
> Partkeeper angeschaut, aber das "Problem" an diesen Programmen ist, dass
> sie mir viel zu groß und überladen sind.

Hallo Felix,
mir geht es ganz genauso. Daher habe ich erst die Tage damit begonnen 
mir mal eine eigene Software für genau diesen Zweck zu schreiben. Falls 
du auch in "ein paar Monaten" immer noch an einem solchen Programmen 
interessiert wärst dann sag mal eben Bescheid; dann schicke ich dir 'ne 
e-mail wenn das Teil einigermaßen nutzbar geworden ist (eine 
Veröffentlichung des Programms strebe ich nicht an, ist eigentlich nur 
für mich privat gedacht).

von Sebastian E. (s-engel)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mir ging es genau so und ich habe mir daraufhin ein kleines Tool in C# 
programmiert.
Die Daten liegen in einer Datei (SQ-Lite Datenbank)

Das ist so Programmiert, dass das einfügen von Bauteilen, Suchen von 
Bauteilen und ändern des Bestandes mit möglichst wenig Mausklicks 
erledigt ist.

Einfach entpacken, bei 64-Bit Systemen die entsprechende dll aus dem 
Unterverzeichnis in das Hauptverzeichnis kopieren und fertig.
Weitere Infos in der Readme.txt.

Vg
Sebastian

von klausi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das scheint eine Marktlücke zu sein..

Ein kleines, einfaches Lagerverwaltungssystem.. vielleicht an ner DB 
angebunden wo man auch mit ner App Zugriff haben kann....

Gibt ja schon grössere Materialflusssysteme, etc von Firmen, meist sind 
die auf ner Uralt Codebasis gewachsen (C Spaghetticode etc).. man müsste 
was kleines, praktisches anbieten...

von Jan D. (nbg)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre das vielleicht was Elektronik Lagerverwaltung

von Felix (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke schon mal für die Antworten.

@Sebastian E. : Danke für das Programm, ich habe nur das Problem das ich 
ein Programm auch, bzw. hauptsächlich für Linux suche. Dein Prögramm ist 
sicherlich nur für Windows, da C#. Ich werde es mir trotzdem mal 
anschauen.

Da ich mich momentan mit Python beschäftige, werde ich mich vielleicht 
auch mal dran setzen ein kleines Programm zu schreiben. Ich brauche ja 
wirklich nichts großes. Eine zentrale Datenbank finde ich sollte auch 
dazu gehören, damit man sich mit verschiedenen Clients aufschalten kann. 
Die App-Anbindung währe natürlich auch sehr cool!

@Michael H. : Wenn da bei mir nix draus wird oder ich etwas finde, werde 
ich mich definitiv noch mal bei dir melden. Klingt auch sehr 
interessant.

Für weitere Tipps währe ich sehr dankbar!

Gruß Felix

von Sebastian L. (sebastian_l72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine MariaDB Datenbank mit ein paar Listen aufgesetzt -
Läuft auf vielen NAS
viele gleichzeitige Zugriffe hast du ja nicht.
es gibt viele apps und Datenbankprogramme die dann auf die Datenbank 
zurückgreifen.

von Ei der Daus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sage mal ganz laut: DANKE

von klausi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Software: Wamas oder Wamas GO (Mal googeln) für Firmen

Achtung nicht wirklich bugfrei - Spaghetticode ;-) und auch nicht gratis

von Forist (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan D. schrieb:
> Wäre das vielleicht was Elektronik Lagerverwaltung

Felix schrieb:
> Ich habe mir schon EleLa ..., aber das "Problem" an diesen Programmen
> ist, dass sie mir viel zu groß und überladen sind.

Frage beantwortet?

von Joachim S. (oyo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wäre grundsätzlich ja auch an sowas interessiert.

Ob sich da vielleicht sogar ein paar Interessenten hier zusammentun 
würden und gemeinsam eine kleine Open Source-Lösung auf die Beine 
stellen?
Oder würde das in der Praxis doch schon daran scheitern, dass die 
Vorstellungen da doch zu weit auseinandergehen, und u.A. jeder schon 
leicht andere Vorstellungen hat, was für Eingabefelder etc. er gerne 
hätte?

Meine Vorstellung wäre z.B., so etwas als Web-App bzw. 
server-/webbasierte Datenbank zu implementieren, auf die ich von jedem 
Computer/Smartphone/Tablet per Webbrowser zugreifen kann. Weil ich damit 
bereits einige Erfahrung habe, würde ich persönlich das z.B. instinktiv 
mittels des populären Python-Web-Frameworks "Django" implementieren - da 
muss man für den Anfang kaum mehr tun, als in ein paar Dutzend Zeilen 
das Datenbank-Modell festzulegen, und schon kann man die Datenbank über 
das integrierte Admin-Panel zumindest rudimentär nutzen. Und dank Django 
bzw. Python würde die Software unter jedem Betriebssystem laufen...
Die eigentlichen Daten würden in diesem Fall in einer quasi beliebigen 
SQL-Datenbank liegen.

von Felix (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir das Programm von Sebastian E. mal angeschaut. Es währe 
perfekt wenn es auch auf Linux funktionieren würde. Gibt es da 
irgendwelche Möglichkeiten das Programm auf Linux zu portieren, oder 
müsste man alles von Grund auf neu programmieren?

Gruß Felix

von Peter H. (peterhofbauer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es gibt für LINUX die beiden Datenbanken Kexi und Glom, taugen die was?

Gruß Peter

von Thomas L. (ics1702)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an Sebastian, genau so ein Programm habe ich auch gesucht.
Gruß Thomas

von Ei der Daus (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian E. schrieb:
> Hallo,
>
> mir ging es genau so und ich habe mir daraufhin ein kleines Tool in C#
> programmiert.
> Die Daten liegen in einer Datei (SQ-Lite Datenbank)
>
> Das ist so Programmiert, dass das einfügen von Bauteilen, Suchen von
> Bauteilen und ändern des Bestandes mit möglichst wenig Mausklicks
> erledigt ist.
>
> Einfach entpacken, bei 64-Bit Systemen die entsprechende dll aus dem
> Unterverzeichnis in das Hauptverzeichnis kopieren und fertig.
> Weitere Infos in der Readme.txt.
>
> Vg
> Sebastian

Hallo Sebastian,

ich finde das Tool einfach genial, habe aber trotzdem eine Bitte:

Ich möchte die Spaltenüberschrifen anpassen bzw. editieren. Geht das?

von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix schrieb:
> ich bin auf der suche nach einem sehr simplen Tool, mit dem ich meine
> Elektronikbauteile verwalten kann.

jeder Text-Editor mit Suchfunktion reicht.

von Kurt P. (kurtcontroller)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hier etwas zum Test.

compile  create.c  create.first  info.txt

Das Programm sqlitebrowser lässt sich für eine kleine Anwendung 
einsetzen.

Es funktioniert.

Kurt

von Sebastian E. (s-engel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

freut mich das es noch wer brauchen kann. :-)

@Felix, ob und wie man .net Programme auf Linux ans laufen bekommt weiß 
ich leider nicht. Ich meine mal auf Heise irgendwas gelesen zu haben, 
das Microsoft sich da in der Richtung geöffnet hat.

@Ei der Daus: derzeit ist es nicht möglich. Aber für die nächste Version 
kann ich das einbauen.

Grundsätzlich habe ich auch vor die ganzen Sourcen auf Github 
hochzuladen. Muss mich da noch um die gitignore für Visual Studio 
Projekte kümmern und den Source-Code etwas aufräumen.
Aber das schaffe ich erst frühestens ab mitte Juli.

Vg
Sebastian

von Kurt P. (kurtcontroller)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wesentliche Anregung zum Pgr stammen aus dem Fachbuch 'Einstieg in C' 
von Thomas Theis.

Hier die Korrektur.

Ich habe eine kleine EC-Lagerverwaltung geschrieben. Möchte ich gerne
hier zeigen. Wenn Hr. Thomas Theis sein OK gibt (Urheberrechte) lade ich 
das Prg hier hoch.

Gruß
Kurt

: Bearbeitet durch User
von Jan L. (ranzcopter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian E. schrieb:
> @Felix, ob und wie man .net Programme auf Linux ans laufen bekommt weiß
> ich leider nicht. Ich meine mal auf Heise irgendwas gelesen zu haben,
> das Microsoft sich da in der Richtung geöffnet hat.

http://www.mono-project.com - damit läuft erstaunlich viel, zumindest 
bei unseren Tests in der Firma...

Microsoft geht offenbar auch selbst verstärkt an den Linuxsupport - aber 
mein Eindruck ist, dass bislang eher noch recht wenig läuft:
https://www.microsoft.com/net/download/linux

von Dirk K. (millenniumpilot)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ist den Wine keine Lösung, um Sebastians Programm unter Linux laufen zu 
lassen?

von Dirk K. (millenniumpilot)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian,

auch von mir vielen Dank. Dein Programm gefällt mir. Mehr will und 
brauche ich gar nicht.

von Micky (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen! Das Programm von Sebastian 
ist einfach klasse! Es ist klein, handlich und man hat schnell einen 
Überblick. Vielleicht noch die ein oder andere Verbesserung und man hat 
ein super smartes Verwaltungsprogramm.

Ich würde mich ebenfalls über eine Veröffentlichung der Sourcen freuen 
:)

von Dirk K. (millenniumpilot)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian E.,

ich habe das Programm zwischenzeitlich mit weiteren Daten gefüttert.
Dabei sind bei mir schnell 2 Wünsche aufgetaucht.
- Drop-Down Liste auch bei Case und Storage.
- Beim Erhöhen/Verringern der Quantity eines vorhanden Bauteils  außer 
den  schon vorhandenen Bottons +/- vielleicht noch einen Button +/- mit 
Eingabefeld einer beliebigen Zahl. Also dass man z.B. 17 Stück 
hinzufügen kann ohne Rechnen oder 17x klicken zu müssen.
Geht das?

Ansonsten würde mich noch Deine Paypal-Adresse interessieren ;-)

von Kurt P. (kurtcontroller)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Ei der Daus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian E. schrieb:
> Hi
>
> freut mich das es noch wer brauchen kann. :-)
>
> @Felix, ob und wie man .net Programme auf Linux ans laufen bekommt weiß
> ich leider nicht. Ich meine mal auf Heise irgendwas gelesen zu haben,
> das Microsoft sich da in der Richtung geöffnet hat.
>
> @Ei der Daus: derzeit ist es nicht möglich. Aber für die nächste Version
> kann ich das einbauen.
>
> Grundsätzlich habe ich auch vor die ganzen Sourcen auf Github
> hochzuladen. Muss mich da noch um die gitignore für Visual Studio
> Projekte kümmern und den Source-Code etwas aufräumen.
> Aber das schaffe ich erst frühestens ab mitte Juli.
>
> Vg
> Sebastian

Hallo Sebastian,

Gibt es etwas neues von dem Programm zu berichten?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.