Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Serienschaltung von 2 MAX7219


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Klaus H. (Firma: privat) (klaus777)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe 2 MAX7219 und wollte diese kaskadiert ansteuen.
Das Ansteuen von einem geht problemlos, leider das kaskadieren nicht.
Nach dem Initialisieren sollte jeweils das °C zu sehen sein.

Source hängt an.

Die Verschaltung ist wie im Datenblatt DOUT1>>DIN2.
Das senden der Daten wurde nur verdoppelt.

Ich danke euch für eure Unterstützung.

Grüße Klaus

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CS vergessen... ahhn nee
Abblockkondensatoren?

von Thomas S. (thomas_s72)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
was genau funktioniert denn nicht? Zeigt der erste denn richtig an? Oder 
der zweite? Oder keiner?

Ich hab das mit 28 Stück am Laufen und das klappt super. Alles nach 
Datenblatt gemacht, passt.

Zeig mal die Schaltung, das könnte helfen.

von Klaus H. (Firma: privat) (klaus777)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und Danke.

@ Teo: ich habe 2 x 100µ in die Spannungsversorgung eingebaut, leider 
nix.
@ Thomas: beim ersten (man nächsten am MC) leuchten alle Segmente bei 
allen Stellen und am 2. 7&8 Stelle richtig 6. Stelle (L.)  .

Das ganze ist im Moment noch mit einem Steckbrett zusammengesetzt.
Die MAX7219 sind auf Modulen mit je 2x4 7Segmentanzeigen.
Die Brücken hab ich mehrfach kontrolliert. Mit einem geht es ja.

Danke & Grüße Klaus

von Daniel B. (dbuergin)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal meinen alten Thread an: 
Beitrag "Tempertur/Feuchte Display/Logger mit ATMega128  SHT75  SD-Karte"
Dort habe ich einen Temp/Feuchte Logger gebaut. In dem Thread hat dann
ein anderer User seinen Aufbau mit zwei kaskadierten MAX7219 gepostet.
Ev. findest Du da einen Hinweis auf Dein Problem.

Noch was zu den MAX7219. Ich kann mich noch erinnern, dass die Dinger
ziemlich empfindlich sind, was die Leitungslängen anbelangt, also die
Verbindung vom Processor zum MAX7219. Wenn die zu lang sind, gibt es
komische Effekte.

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel B. schrieb:
> Ich kann mich noch erinnern, dass die Dinger
> ziemlich empfindlich sind, was die Leitungslängen anbelangt, also die
> Verbindung vom Processor zum MAX7219. Wenn die zu lang sind, gibt es
> komische Effekte.
Eher, wenn sie nicht korrekt terminiert sind. Insbesondere, wenn die 
Taktleitung spinnt. Das kann man aber mit einem Oszi messen...

Im Beitrag "Re: Serienwiderstand bei Hochfrequenz" und im 
Beitrag "Re: Signalproblem bei langem Kabel" gibt es ein paar 
Beispiele dazu.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus H. schrieb:
> @ Teo: ich habe 2 x 100µ in die Spannungsversorgung eingebaut, leider
> nix.

Lies das mal bitte:
http://rn-wissen.de/wiki/index.php?title=Abblockkondensator

von Crazy H. (crazy_h)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus H. schrieb im Beitrag #5072177
> Das ganze ist im Moment noch mit einem Steckbrett zusammengesetzt. Die
> MAX7219 sind auf Modulen mit je 2x4 7Segmentanzeigen.
Sind das diese <2€ ebay-Module? Die haben Cs drauf, da mußt dir keine 
Sorgen machen. Wenn ich jetzt C könnte .....
Hab erst ein Display 4x16 mit 8 MAX7219 gebaut und keine Probleme.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Crazy H. schrieb:
> Sind das diese <2€ ebay-Module?

Wenn ja, solltest zu eventuell mal, 1-2 Bilder vom Aufbau zeigen.

von Daniel B. (dbuergin)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Crazy H. schrieb:
> Sind das diese <2€ ebay-Module? Die haben Cs drauf, da mußt dir keine
> Sorgen machen. Wenn ich jetzt C könnte .....
> Hab erst ein Display 4x16 mit 8 MAX7219 gebaut und keine Probleme.

Und die hast Du über SPI angesprochen ? Bei mir ging damals SPI
irgendwie nicht (kann aber auch an mir gelegen haben...).
Habs dann von Hand programmiert, vorallem da im Datasheet auch noch
steht, dass nur der MAX7221 SPI konform sei.

von Crazy H. (crazy_h)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel B. schrieb:
> Crazy H. schrieb:
> Sind das diese <2€ ebay-Module? Die haben Cs drauf, da mußt dir keine
> Sorgen machen. Wenn ich jetzt C könnte .....
> Hab erst ein Display 4x16 mit 8 MAX7219 gebaut und keine Probleme.
>
> Und die hast Du über SPI angesprochen ? Bei mir ging damals SPI
> irgendwie nicht (kann aber auch an mir gelegen haben...). Habs dann von
> Hand programmiert, vorallem da im Datasheet auch noch steht, dass nur
> der MAX7221 SPI konform sei.

Ja hab ich. XMega256A3U @ 64MHz mit Hardware SPI.

: Bearbeitet durch User
von Daniel B. (dbuergin)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, gut zu wissen.
Cooles Display, ich hätte sicher vergessen die Koordinaten zu
maskieren :-)

von Klaus H. (Firma: privat) (klaus777)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
Danke für eure Hilfe :-)
Nun das mit den Blockkondensatoren... ich bitte um Entschuldigung.
Die Pause des Bastelns war dann doch größer.

Das mit den Signalen werde ich prüfen. Ich habe einen Logikanalysator 
bemüht...Ich sehe die Probleme :-)
Ich werde das jetzt anpassen und noch mal testen. Bis später.

von Klaus H. (Firma: privat) (klaus777)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
testen testen testen.. lesen und probieren...
irgendwie ist der Wurm drin!

Ich hab in der Sendefunktion ein anders Portpin gewählt.

  PORTD &= ~( 1 << PD3 );  // PIN PORTD3 Löschen

nachdem senden wieder hoch:

  PORTD = ( 1 << PD3 );  // PIN3  PORTD setzen

Manchmal klappt es... leider nicht immer.
Ich hab schon alles ausprobiert, jetzt noch das PIN mit einem 
Abschlußwiederstand versehen.

Ich hoffe, es hat jemand eine Idee?
Grüße Klaus

von Klaus H. (Firma: privat) (klaus777)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
Fehler sind gefunden!
Ich hatten den ATMEGA auf einem kleinen Programmerboard mit 
Textoolfassung gesteckt und die Displays mit Kabeln auf ein Steckbrett.
Ich weiß nicht warum, daher kamen die Nadelimpulse auf den CS Signal.

Einen anderen Fehler hab ich auch noch gefunden:
  adr1=0x0C; adr2=0x0C; dat1=0x01; dat2=0x00;  // Normal Operation

Das dat2 = 0x00;(richtig wäre 0x01) ist falsch so das der 1.MAX7219 
dunkel geblieben ist.

@Crazy H.: danke für deine Realisierung, damit wusste ich das es geht 
muss.
Manchmal zählt der Ansporn ;-)


Danke

von Crazy H. (crazy_h)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Klaus,

ich hab zwar nichts gemacht, aber gern geschehn :-)

Harry

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.